Eigenbedarf Grund richtig formulieren

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von DaisyDuck, 05.09.2016.

  1. #1 DaisyDuck, 05.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast

    Hallo, wir haben ein 3 Parteien Haus.
    Im EG wohnt Omi, im OG wohnt Mutti und im DG seit 2 Jahren eine alleinerziehende Mutter.
    Meine Mutti kümmert sich um Omi da diese pflegebedürftig ist. Nun wurde bei meiner Mutti Krebs diagnostiziert und sie wird in den nächsten Jahren viel Zeit in Krankenhäusern und auf Reha verbringen.
    Nun möchte ich mit meinem Mann und unserem Sohn in die DG Wohnung einziehen damit ich mich in Zukunft um Omi und Mutti kümmern kann.
    Außerdem wohnen wir momentan bei den Schwiegereltern und das funktioniert so leider garnicht. Das Verhältnis ist extrem schlecht und ich müsste wenn wir hier bleiben würden zur Pflege von Omi+Mutti täglich mehrfach 10km hin und wieder zurück fahren.
    Jetzt zu meiner Frage: WIE FORMULIERE ICH DIESEN SACHVERHALT AM BESTEN IN DER KÜNDIGUNG?
    Ich habe hier leider gar kein Talent zu.
    Danke schonmal für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 05.09.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    In etwa genau so wie Du ihn hier formuliert hast. Das schlechte Verhältnis zu den Schwiegereltern weg lassen.

    Am besten ist es Ihr lasst das von jemand machen der was davon versteht. Einem Fachanwalt für Mietrecht.
     
  4. #3 DaisyDuck, 05.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast

    Anwalt fällt raus, ist momentan nicht drin. Haben vor der jetzigen Mieterin eine Dame drin gehabt die 5 Monate keine Miete gezahlt hat und auch bis heute noch keinen Cent gezahlt hat. Die Rechnung vom Anwalt haben wir erst vor kurzem erhalten und beglichen und wir wollen ihn nicht schon wieder einschalten müssen.

    Habe gerade etwas getüftelt, was haltet ihr von folgender Formulierung? Ist diese ausreichend oder soll die Begründung noch detaillierter sein?

    Die Kündigung erfolgt nach § 573 Absatz 2 Nr. 2 BGB wegen Eigenbedarf. Die 80 qm große Wohnung soll zukünftig für meine Tochter Daisy Duck (25, Erzieherin) bereitgestellt werden.
    Aufgrund meines veränderten Gesundheitszustandes ist es zwingend erforderlich dass meine Tochter mit Ihrer Familie in unsere unmittelbare Nähe zieht. Sie wird in Zukunft die Pflege meiner Mutter übernehmen und sich auch um mich sorgen.
     
  5. #4 DaisyDuck, 05.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast

    Oder sollte ich die Distanz von 10km auch noch hinzufügen?
     
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    NRW
    also ich halte dieses von dir formulierte für viel zu wenig und damit angreifbar.
    Es ist schon sinnvoll, gerade bei Eigenbedarfskündigungen, evtl. doch das von einen Anwalt formulieren und schreiben zu lassen.

    Aber hier habe ich mal im Internet gesucht und eine Vorlage gefunden, du kannst da auch weiter noch nach weiteren passenden Formulierungen für die "Kündigung wegen Eigenbedarf" suchen.

    http://www.juraforum.de/ratgeber/mi...vorlage-fuer-die-kuendigung-wegen-eigenbedarf
     
    Nanne gefällt das.
  7. #6 DaisyDuck, 05.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast

    Ich habe genau diese Vorlage verwendet, ich habe eben nur den kleinen Part der Eigenbedarfs Begründung hier eingefügt. Die Kündigung habe ich hier natürlich komplett. Denkst du ich sollte die Begründung selbst noch ausführlicher gestalten? Was soll ich denn da noch reinschreiben :/

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Kündigung wegen Eigenbedarf

    Mietverhältnis:xxx





    Sehr geehrte Frau xxx,


    bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir das bestehende Mietverhältnis über die im Betreff bezeichnete Wohnung unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist zum 31.12.16, hilfsweise zum nächst zulässigen Termin, kündigen müssen.


    Die Kündigung erfolgt nach § 573 Absatz 2 Nr. 2 BGB wegen Eigenbedarf. Die Wohnung soll zukünftig für meine Tochter xxxx bereitgestellt werden.
    Aufgrund meines veränderten Gesundheitszustands ist es dringend erforderlich dass meine Tochter in unsere unmittelbare Nähe zieht. Sie wird in Zukunft die Pflege meiner Mutter übernehmen und wird auch für mich sorgen.


    Leider haben wir keine weitere Wohnung zur Verfügung und können Ihnen daher auch keine Alternative zu Ihrer jetzigen Wohnung anbieten.


    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gegen diese Kündigung nach § 574 BGB Widerspruch einlegen können. Wenn Sie davon Gebrauch machen wollen, muss uns der Widerspruch gem. § 574b Abs. 1 BGB schriftlich bis spätestens zwei Monate vor Beendigung des Mietverhältnisses, also spätestens am 31.10.16 vorliegen. Die Gründe für den Widerspruch, insbesondere die Umstände in welchen Sie eine nicht zu rechtfertigende Härte für sich oder Ihre Familie oder einen nahen Angehörigen Ihres Haushalts sehen, legen Sie bitte in dem Schreiben im Einzelnen und ausführlich dar.


    Einer Fortsetzung des Mietverhältnisses gemäß § 545 BGB durch Fortsetzung des Gebrauchs der Mietsache über den Beendigungszeitpunkt hinaus, widersprechen wir bereits jetzt.


    Die Rückgabe der Wohnung in vertragsgerechtem Zustand, einschließlich sämtlicher Schlüssel, hat spätestens bis zum Ende der Mietzeit, also bis zum 31.12.16 an xxx zu erfolgen. Bis zu diesem Zeitpunkt sind auch die im Mietvertrag geregelten Renovierungen vorzunehmen. Sollten Sie diese Schönheitsreparaturen nicht durchführen, so würden wir diese durch einen Fachmann durchführen lassen. Die Kosten dafür müssten wir dann mit der von Ihnen hinterlegten Kaution verrechnen.


    Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Übergabetermin mit uns.


    Sollte die Rückgabe verspätet erfolgen, werden wir gemäß § 546a BGB als Entschädigung die Zahlung der ursprünglich vereinbarten Miete einfordern. Darüber hinaus behalten wir uns die Geltendmachung von weitergehenden Schadenersatzansprüchen wegen der verspäteten Rückgabe vor.


    Des Weiteren müssen Sie für diesen Fall mit der Erhebung einer Räumungsklage rechnen, was zusätzliche Kosten verursachen wird, die dann ebenfalls von Ihnen zu tragen wären.


    Für alles Weitere wenden Sie sich bitte an meine Tochter.


    Mit freundlichen Grüßen


    xxx
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Ist m.E. keine Kündigung.
     
  9. #8 DaisyDuck, 05.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast

    Hier hätte ich nochmal eine neue Beschreibung des Eigenbedarfs, besser, bzw ausreichend?
    ACHTUNG es ist nicht die komplette Kündigung sondern nur die Erläuterung des Eigenbedarfs.

    Hinsichtlich des geltend gemachten Eigenbedarfs teile ich folgendes mit: Ich mache den Eigenbedarf für meine Tochter xxx geltend. Durch meinen aktuellen Gesundheitszustand ist es mir nicht mehr möglich mich um meine pflegebedürftige Mutter zu kümmern. Das wird fortan meine Tochter für mich übernehmen. Da sie aktuell in xxx wohnt müsste sie hierfür täglich eine Strecke von mindestens 44 Kilometern zurücklegen. Zudem brauche ich auch jemanden in der Nähe, der mich im Notfall fahren, versorgen und betreuen kann.
     
  10. #9 DaisyDuck, 05.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast

    Leider sehen wir uns gezwungen, das mit Ihnen bestehende Mietverhältnis über die im Betreff bezeichnete Wohnung wegen Eigenbedarfs unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist zum 31.12.16 zu kündigen.

    Besser?
     
  11. #10 DaisyDuck, 05.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast



    Hiermit muss ich leider den Mietvertrag wegen Eigenbedarfs nach § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB fristgerecht zum 31.12.2016 kündigen.

    oder so?
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Nein. Besser wäre: "ich kündige hiermit ..."
     
  13. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    am falschen Ende zu sparen kann gelegentlich ein Schuss nach hinten werden .... :91:


     
  14. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Ich habe da auch etwas Bauchschmerzen mit der selbst formulierten Kündigung.
    Insbesondere der Punkt mit den Schönheitsreparaturen sollte man sich gut überlegen.

    VG Syker
     
  15. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    506
    Du musst mitteilen, dass du kündigen musst? Warum musst du das mitteilen?
    Wann würdest du denn mitteilen, dass du kündigen musst? Und wann würdest du dann kündigen?
    Warum teilst du nicht einfach mit, dass du kündigen musst - oder, noch besser: Warum kündigst du nicht einfach direkt ohne vorherige Ankündigung, dass du irgendwann mal kündigen musst?
     
    Berny, GJH27 und Syker gefällt das.
  16. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.269
    Zustimmungen:
    316
    Wer am falschen Ende spart, zahlt doppelt.

    Warum habt ihr keine Räumungsklage? Bei 5 Monatsmieten wäre das das erste. Wenn die schon läuft, hat sich der Eigenbedarf von selbst erledigt
     
  17. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Guten morgen Pitty,
    Aufwachen!!!

    Das war der Mieter vor dem aktuellen Mieter.

    VG Syker
     
  18. #17 DaisyDuck, 07.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast

    Danke an euch für die Ratschläge. <3
     
  19. #18 Papabär, 07.09.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Jeap, hier auch ... Bauchschmerzen.

    Kann aber nicht definieren, ob es an der 08/15-Vorlage liegt, oder an der Tatsache dass ein Mietausfall von vor mehr als 2 Jahren ein so großes Loch ins Budget gerissen hat, dass die Hinzuziehung eines Fachanwaltes nicht in Frage kommen soll. Schon der zu erwartende Stress, der der Gesundheit mit Sicherheit nicht zuträglich ist, würden mich da keine Minute lang zögern lassen.
     
    Duncan und Syker gefällt das.
  20. #19 DaisyDuck, 11.09.2016
    DaisyDuck

    DaisyDuck Gast


    Das liegt daran dass wir die Rechnung vom Anwalt erst vor 2 Monaten bekommen und beglichen haben.

    Entwarung für alle mit empfindlichen Magen:
    Wir lassen uns die Kündigung vom Schwager einer guten Freundin aufsetzen, dieser besitzt eine Hausverwaltung und hat somit Erfahrung mit Kündigungen.
     
  21. #20 Pharao, 11.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2016
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also gerade mit Hausverhaltungen habe ich bislang nur schlechte Erfahrung gemacht, aber vielleicht gibt`s ja auch tatsächlich gute. Trotzdem, auch wenn die Erfahrungen mit üblichen Kündigungen haben (solten), so ersetzt das eben noch lange keinen Fachanwalt bzw. wenn`s um eine Kündigung wegen Eigenbedarf geht. Wie oft schreibt schon eine Hausverwaltung eine Kündigung wegen Eigenbedarf :?

    Aber macht das wir ihr es für richtig haltet, im schlimmsten Fall verbucht man so was später dann unter Lehrgeld ab …. :91:


     
Thema: Eigenbedarf Grund richtig formulieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenbedarf pflege formulierung

Die Seite wird geladen...

Eigenbedarf Grund richtig formulieren - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  3. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...
  4. Kündigung auf Eigenbedarf unter berücksichtigung der Kündigungsfrist

    Kündigung auf Eigenbedarf unter berücksichtigung der Kündigungsfrist: Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir bei meinem Fall weiterhelfen. Ich habe ein 2 Familienhaus gekauft, in der eine Wohnung bewohnt ist. Ich...
  5. Eigenbedarf nun Gegenangebot (Mieter)

    Eigenbedarf nun Gegenangebot (Mieter): Hallo, wir haben eine Eigenbedarfskündigung (ohne Formfehler) ausgesprochen. Mieter (Familie mit 1 Kind) ist zum Anwalt und will wohl über ein...