Eigenbedarf Wie Kündigen

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von clipse2007, 24.05.2007.

  1. #1 clipse2007, 24.05.2007
    clipse2007

    clipse2007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    und zwar meine Großeltern haben ein Haus, dieses ist in 3 Wohnungen aufgeteilt.
    Ganz unten wohnen sie selbst, die mittlere und obere Wohnung ist vermietet.
    Der Mieter in der mittleren Wohnung ist noch ganz frisch also nen 3/4 Jahr in der Wohnung. Jetzt habe aber ich (Enkel) Nachwuchs bekommen und möchte deshalb aus platzgründen sowie in finanzieller Hinsicht in diese Wohnung ziehen und den Mieter zwecks Eigenebedarfs künidgen.
    zDas wäre doch ein plausibler Grund und müsste doch ohne weiteres durchgehen oder?

    Vielen dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonja86, 24.05.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs :Blumen

    Sie können gar nicht kündigen. Wenn dann Ihre Großeltern!

    Wussten Sie schon vor einem 3/4 Jahr dass Sie die Wohnung selbst beziehen wollen? Wenn ja frage ich mich, warum die Wohnung überhaupt noch wieder neu vermietet wurde...

    Ob das so durchgeht kann ich nicht sagen. Wenn der Mieter widerspricht, müssten das die Anwälte und Richter klären!

    MfG Sonja
     
  4. #3 clipse2007, 24.05.2007
    clipse2007

    clipse2007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ne vor nem 3/4 Jahr wussten wir das noch nicht, da wir momentan in einer Wohung im selben ort wohnen, diese aber fürs kind (da dachgeschoss) viel zu warm wird.
    Normalerweise braucht man doch nur einen trifftigen grund dann könnte man das durchbringen und das wäre ja ein trifftiger grund
     
  5. #4 Sonja86, 24.05.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Sicher ist das ein Grund auf Grund dessen Ihre Großeltern dem Mieter kündigen könnnen. Fraglich ist nur, ob der Mieter der Kündigung widerspricht oder nicht.
    Sollte der Mieter widersprechen, dann müssten die Großeltern nachweisen, dass der Eigenbedarf bei Einzug des Mieters noch nicht bekannt/akut war.

    MfG Sonja
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Was in diesem Fall sehr einfach wäre. Es gibt schließlich einen Zeugen dafür.
    Damit wäre der Mieter aber noch immer nicht draußen. Eine Kündigung könnte nach derart kurzer Mietdauer trotzdem rechtsmißbräuchlich sein. Der Ausgang eines Verfahrens wird wohl kaum vorhersehbar sein.
     
  7. #6 clipse2007, 24.05.2007
    clipse2007

    clipse2007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja gut dann sollen diese doch widersprechen, es ist definit nachweisbar das es bei einzug des mieters noch nicht erforderlich war, da das baby zu dem zeitpunkt noch nicht geboren und wir in der wohung erst seit ca 9 Monaten wohnten und noch keine derart extreme wermeentwicklung festellen konnten.
    (hoffe ich hab das jetzt in einem guten deutsch geschrieben)


    PS: Sag mal "Siezt" ihr euch eigentlich hier alle? weil ich finde in Foren ein "du" doch etwas passender!

    mfg
     
  8. #7 Sonja86, 24.05.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die meisten "dutzen" sich hier. Und wenn ich merke in einem Beitrag wird gedutzt, dann tue ich das natürlich auch! :wink Ich finde es nur höflicher nicht sofort auf das Sie zu verzichten, was vielleicht auch noch an meinem Alter liegt :zwinker

    MfG Sonja
     
Thema: Eigenbedarf Wie Kündigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stellplatz kündigung wegen eigenbedarf

    ,
  2. kündigung eigenbedarf einzug eltern

    ,
  3. eingenbedarf Enkel

    ,
  4. eigenbedarf mieter widerspricht,
  5. eigenbedarf platzgründe,
  6. eigenbedarf bei nachwuchs,
  7. keller zu eigenbedarf kündigen,
  8. eigenbedarf nachwuchs,
  9. eigenbedarf großeltern,
  10. kündigung wegen eigenbedarf für enkel,
  11. kündigung stellplatz wegen eigenbedarf,
  12. wie kündige ich richtig auf eigenbedarf dem mieter,
  13. eigenbedarf für Enkel,
  14. eigenbedarf zeitpunkt einzug steht noch nicht fest,
  15. wie kann man eingenbedarf einer vermieteten wohnung nachweisen,
  16. kündigung eigenbedarf für enkel,
  17. Kündigung Eigenbedarf Einzug Enkel,
  18. eigenbedarfskündigung enkel,
  19. wie kündige ich richtig bei eigenbedarf,
  20. kuendigung seven eigenbedarf,
  21. Richtig kündigebei Eigenbedarf,
  22. kündigung eigenbedarf enkel
Die Seite wird geladen...

Eigenbedarf Wie Kündigen - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...