Eigenbedarf - wie stehen die Chancen?

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von grady, 18.06.2008.

  1. grady

    grady Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage bezüglich der Anmeldung von Eigenbedarf. In dem Haus in welchem wir (ich und meine Freundin) jetzt wohnen gibt es eine Wohnung, welche wir gern kaufen würden. Rein von der Bank her und auch vom Vermieter her ist alles ok, wir könnten die Wohnung kaufen. Allerdings wird diese Wohnung seit dem 01.03.2007 von einer Person bewohnt, welche wir dann leider "rauswerfen" müssten. Meine Frage also jetzt, wie stehen da die Chancen?

    Die Wohnung hat eine Nutzfläche von 63 m2 und einen Keller, wir wohnen zur Zeit zu 2t mit 2 Katzen im selben Haus auf knapp 45 m2, ohne Keller. Die Mieterin, die zur Zeit im Objekt der Begierde wohnt, wohnt dort alleine und ist in der Woche zu 98% nicht da und am Wochenende auch nur selten. Kinder hat sie keine, außer das Kind Ihres Freundes, bei welchem sie wohl auch die meiste Zeit verbringt. Die sind, wie gesagt, nur am Wochenende gelegentlich da.

    Um einem Eigenbedarf zu widersprechen, müsste sie doch einen Härtefall nachweisen, korrekt? Ich wüsste allerdings nicht, wie sie das in ihrem Fall machen sollte, da sie ja die Wohnung ohnehin kaum nutzt.

    Die Frage also: Wie stehen unserer Chancen?

    Vielen Dank :banana
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eddy Edwards, 18.06.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Ob eine Wohnung für einen Mieter angemessen ist, kann höchstens (wenn auch fraglich) die Arge feststellen. Argumente wie, sie ist eh nicht da und die Wohnung eigentlich viel zu groß, ist nicht sachlich. Selbst wenn ich mir als 1-Personen-Haushalt einen 500 m²-Palast miete. Solange ich meinen Verpflichtungen nachkomme muss ich mich dort noch nichtmal sehen lassen. Im übrigen frag ich mich, wie der Nachweis zuführen ist, dass sie zu 98% die Wohnung gar nicht nutzt.

    Eine Eigenbedarfskündigung ist als Eigentümer generell möglich. Die Frage stellt sich doch ob die Bewohnerin so schnell und freiwillig die Wohnung räumt. Tut sie das nicht, bleibt nur der Weg einer Räumungsklage und das kann dauern.

    Also bedenken. Es kann erst als eingetragener Eigentümer auf Eigenbedarf gekündigt werden + Kündigungsfrist + evt. Räumungsklage = viel Zeit und Geld für Dauer von weiteren Mietzahlungen.

    Aber man soll ja nicht alles pessimistisch sehen. Es gibt bestimmt auch vernüftige Leute. Aber es ist besser über alle Risiken Bescheid zu wissen.
     
  4. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ob eine Wohnung i.O. ist, regelt sich alleine über die Miete. Wenn die Miete im Soll ist, kannst du niemandem was. Gehst du vom "worst-case" aus, dauert es ca. 12 Monate und macht dich um 3000 Euro ärmer. Kannst du im Notfall 1000 Euro in Bar aufbringen, zwecks "Abkauf" bzw. "Umzugshilfe"? Dann bliebe der ganze Räumungskrams weg und vorallem Zeit.
     
  5. grady

    grady Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist es denn nicht aber so, dass wenn ich Gründe vorbringe, sie dann belegen muss warum es nicht so ist? Also kann sie denn überhaupt einfach ohne Grund widersprechen? Ich las mal irgendwo, dass sie dann auch begründen muss, warum sie denkt, dass wir keinen Anspruch haben? Wäre denn die Platzsache (~ 45m2 zu 2t ohne Keller) ein Grund?

    Hab hier im Forum mal gelesen, ein erster Termin beim Anwalt ist kostenlos?

    Grüße
     
  6. #5 gr.9846, 19.06.2008
    gr.9846

    gr.9846 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0

    Kommt sicherlich auf den Anwalt an - wenn er allgemeine Informationen gibt, dann mag es sein. Grundsätzlich hat er m.E. sofort Anspruch auf eine Gebühr.
     
  7. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Die Erstberatung ist quasi ermäßigt, rechnen mußt du mit ca. 50-80 Euro.
     
  8. #7 Eddy Edwards, 21.06.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Bei einer Eigenbedarfskündigung musst du lediglich angeben, dass du die Wohnung für dich, deine Familienangehörige oder Angehörige deines Haushalts benötigst. Einen Vergleich zwischen den beiden Wohnungen ist nicht zu führen. Selbst ein vorhandenes vermietetes Kellerloch kann mittels Eigenbedarfskündigung gekündigt werden.
     
Thema: Eigenbedarf - wie stehen die Chancen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenbedarf wochenende

    ,
  2. chancen eigenbedarfskündigung

    ,
  3. chancen bei eigenbedarfskündigung

    ,
  4. eigenbedarfskündigung chancen,
  5. eigenbedarfskündigung härtefall,
  6. eigenbedarfskündigung härtefall ag dresden,
  7. eigenbedarfskündigung eigentümer nutzt nur wochenende,
  8. Seit wann muß Eigenbedarf im mietvertrag stehen,
  9. eigenbedarf kündigen wie stehen die chancen,
  10. eigenbedarfskuendigung wochenende,
  11. kündigung hartz IV eigenbedarf härtefall,
  12. hartz 4 empfänger auf eigenbedarf kündigen,
  13. eigenbedarfskündigung hartz-4-empfänger,
  14. widerspruch eigenbedarfskündigung auf wochenende,
  15. hartz 4 haus für eigenbedarf,
  16. wie stehen die chancen bei eigenbedarf ,
  17. welche chancen bei eigenbedarfskündigung,
  18. räumungsklage bei eigenbedarfskündigung changen,
  19. eigenbedarf härtefall nachweis,
  20. bekommt ein hertz4 empfänger umzugskosten bei eigenbedarf kündidung,
  21. eigenbedarf chancen,
  22. Eigenbedarfskündigungen für Harz 4 Empfänger Chancen,
  23. wie sind die chancen einen hartz 4 empfänger auf eigenbedarf,
  24. eigenbedarfskündigung bei hartz 4,
  25. vermieter nutzt wohnung nicht wie bei eigenbedarf angemeldet
Die Seite wird geladen...

Eigenbedarf - wie stehen die Chancen? - Ähnliche Themen

  1. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  2. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...
  3. Kündigung auf Eigenbedarf unter berücksichtigung der Kündigungsfrist

    Kündigung auf Eigenbedarf unter berücksichtigung der Kündigungsfrist: Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir bei meinem Fall weiterhelfen. Ich habe ein 2 Familienhaus gekauft, in der eine Wohnung bewohnt ist. Ich...
  4. Eigenbedarf nun Gegenangebot (Mieter)

    Eigenbedarf nun Gegenangebot (Mieter): Hallo, wir haben eine Eigenbedarfskündigung (ohne Formfehler) ausgesprochen. Mieter (Familie mit 1 Kind) ist zum Anwalt und will wohl über ein...