Eigenbedarf

Diskutiere Eigenbedarf im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; :gehtnicht :wand: Hallo kann ich eigentlich jederzeit Eigenbedarf anmelden ? wenn ich tatsächlich nur den mieter raushaben will , wie kann ich...

  1. #1 popelino1, 19.10.2009
    popelino1

    popelino1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    :gehtnicht :wand:
    Hallo
    kann ich eigentlich jederzeit Eigenbedarf anmelden ?
    wenn ich tatsächlich nur den mieter raushaben will , wie kann ich weitervermieten.
    Für tipps und tricks wäre ich dankbar
    danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Bei vorgetäuschtem Eigenbedarf hat der Mieter einen Schadenersatzanspruch. Es könnte also richtig teuer werden für den Vermieter.
     
  4. #3 popelino1, 19.10.2009
    popelino1

    popelino1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    mannoman, deswegen frage ich doch nach tipps und kniffen ????
    danke für den alseits bekannten hinweis, dann hätte ich auch googlen können.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Nicht bestehender Eigenbedarf entsteht auch nicht durch irgendwelche Tricks. Einen Tipp gibt es aber noch:
    BGH, Urteil vom 18. Mai 2005 - VIII ZR 368/03
    BGH, Urteil vom 9. November 2005 - VIII ZR 339/04
     
  6. #5 lostcontrol, 19.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    du glaubst doch nicht ernsthaft das du von uns hier irgendwelche tipps zu kriminellen handlungen bekommst?

    frag doch lieber einfach, wie du einen mieter loswirst. da gibt's doch sicher das eine oder andere was man abmahnen könnte etc?
    warum willst du den mieter denn loswerden? vielleicht sind die gründe (z.b. verstösse gegen den mietvertrag bzw. die hausordnung) ja schon völlig ausreichend für eine kündigung?
     
  7. #6 popelino1, 19.10.2009
    popelino1

    popelino1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich will keine kriminellen handlungen vornehmen... das ist doch selbstredlich, aber wenn man einen Mieter hat, mit dem es immer wieder diskussionen gibt , dann sucht man natürlich nach legalen wegen, diesen zu kündigen.
    hausordnung wurde bereits nicht eingehalten und abgemahnt , ich such halt nach legalen wegen , da kann man auch über eigenbedarf nachdenken oder lostconrol
    ??? diese problem hatte sie bestimmt auch schon mal *unbequeme mieter* die vielleicht nicht zahlen ....
    *****herzlichen dank am RMVH bez. der BGH Urteile
     
  8. #7 lostcontrol, 19.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ja freilich. über legale wege darfst du ja nachdenken. aber vorgetäuschter eigenbedarf ist halt nicht legal.
    aber wenn du schon verstösse gegen die hausordnung hast und die bereits (schriftlich hoffe ich) abgemahnt hast, dann hast du doch schon einen ganz regulären kündigungsgrund? mehrere abmahnungen berechtigen zur kündigung - da gibt's hier im forum auch einen thread dazu...

    du, wenn mieter nicht zahlen, dann haste den einfachsten, unkompliziertesten kündigungsgrund überhaupt - ist das denn bei dir der fall?

    ich glaub du brauchst nicht den illegalen weg der vorgetäuschten eigenbedarfskündigung, ich glaube du kannst ganz legal kündigen - fehlende mieten, verstösse gegen die hausordnung... reicht doch.
     
  9. #8 Thomas76, 19.10.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich erst mal selber einziehen, und später wieder ausziehen.

    Na, ich würde eher sagen berechtigter Eigenbedarf ist der einfachste und unkomplizierteste Weg.
     
  10. #9 lostcontrol, 20.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ist aber hier nicht der fall...
     
Thema: Eigenbedarf
Die Seite wird geladen...

Eigenbedarf - Ähnliche Themen

  1. Kündigen auf Eigenbedarf...

    Kündigen auf Eigenbedarf...: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Es geht um ein Dreifamilien Haus. Zwei Wohnungen sind Vermietet. (Erdgeschoss &...
  2. Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?

    Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?: Ich hatte ein Einfamilienhaus an ein Ehepaar vermietet. Ich habe ihnen wegen Eigenbedarf gekündigt, vor Gericht wurde dann ein Vergleich gemacht...
  3. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hallo, kurz vorab: Ich bin nicht der Besitzer des Hauses um das es geht. Der Besitzer ist mein Bruder. Ich erkläre euch einfach mal unsere...
  4. Kündigung wegen Eigenbedarf trotz Behinderung des Bewohners

    Kündigung wegen Eigenbedarf trotz Behinderung des Bewohners: Guten Tag zusammen, nehmen wir mal folgenden hypothetischen Fall an: Dem VM wird seine zur Miete bewohnte Wohnung gekündigt, er muss sich also...
  5. Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

    Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf: Hallo community, ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß. Folgende Ausgangslage: 1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei...