Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?

Diskutiere Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Guten Morgen zusammen, ich möchte eine Eigentumswohnung für den Eigenbedarf kaufen. Momentan liegt mir ein interessantes Angebot vor, aber: Die...

  1. TimTim

    TimTim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    ich möchte eine Eigentumswohnung für den Eigenbedarf kaufen. Momentan liegt mir ein interessantes Angebot vor, aber: Die Wohnung ist vermietet (seit 2013).

    Ich weiß, dass beim Kauf einer Wohnung eine Sperrfrist von 3 bis 10 Jahren gilt, bis ich den aktuellen Mieter wegen Eigenbedarf kündigen darf.

    Wäre folgendes Möglich:
    1)
    Der momentane Eigentümer kündigt den Vermietern fristgerecht mit 6 Monaten;
    Ich kaufe die Wohnung;
    Der aktuelle Mieter muss in 6 Monaten raus, da die Kündigung bereits vor dem Kauf ausgesprochen wurde.
    --- oder wird das durch den Kauf beeinträchtigt?

    2)
    Der momentane Eigentümer kündigt den Vermietern fristgerecht mit 6 Monaten;
    Ich kaufe die Wohnung erst in 6 Monaten, wenn sie leer ist.
     
  2. Anzeige

  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    wird das Objekt erst jetzt in Teileigentum geteilt, oder warum gibt es die Sperrfrist?

    Mit welchem Grund soll der Eigentümer dem Mieter kündigen?

    Warum sollte der Eigentümer dem Vermieter, also sich selbst kündigen und was soll er sich selbst kündigen?
     
    Northman und dots gefällt das.
  4. TimTim

    TimTim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein Haus mit insgesamt 6 Wohnungen unterschiedlicher Eigentümer.
    Ich darf leider noch keine externen Links posten. Ich meine die Frist von 3-10 Jahren, bis man die Mieter nach Kauf einer vermieteten Eigentumswohnung kündigen darf.
    Bezogen hierauf: https://www.vermieter-forum.com/threads/wohnung-kaufen-und-eigenbedarf-anmelden.20929/
    Gilt diese Frist von 3-10 Jahren nur wenn die Wohnung "umgewandelt" wurde. Ansonsten die normale Kündigungsfrist.
    Was bedeutet "umgewandelt"?

    Gute Frage ...

    Sorry, das war ein Dreher: Ich meinte, der Eigentümer den aktuellen Mietern kündigen ...
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Stuttgart
    Diese Sperrfrist gibt es doch nur in bestimmten Ballungsräumen und wenn durch den Verkauf aus 1 Eigentümer eine WEG wird, wenn ich mich recht erinnere, ist das bei Dir so gelagert?
     
  6. #5 Fremdling, 26.08.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Deine beste Idee.
     
  7. TimTim

    TimTim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sorry das verstehe ich gerade nicht ganz...
    WEG = Wohnungseigentümergemeinschaft ?

    Was beutet das genau? In dem Haus gibt es noch weitere Wohnungen, die aber anderen Eigentümern gehören. Die zu kaufende Eigentumswohnung hätte nach Kauf nur mich als Eigentümer?

    Ballungsraum ist's nicht...
     
  8. #7 Newbie15, 26.08.2019
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    246
    Hat denn der Verkäufer einen gültigen Kündigungsgrund?

    Die Sperrfrist gilt nur, wenn nach Einzug der Mieter die WEG erst entstanden ist. Von daher könntest du da Glück haben. Mietvertrag ist auf etwaige Kündigungsausschlüsse geprüft?

    Ansonsten: Mit Geld kann man einige Mieter freiwillig aus der Wohnung bewegen. Da sind Sperrfristen, Wartezeiten bis zur Eintragung im Grundbuch usw. hinfällig.
     
  9. #8 anitari, 26.08.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    https://dejure.org/gesetze/BGB/577a.html

    War die Wohnung schon eine ETW als sie der Mieter angemietet hat?
     
  10. TimTim

    TimTim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich bin leicht überfordert und glaube, ich sollte mich doch etwas mehr einlesen.

    Muss ich nachfragen...

    Aber nochmal:
    Wenn die Wohnung bereits eine Eigentumswohnung war, als die Mieterin einzog, gilt auch nach dem Kauf die normale Kündigungsfrist von 6 Monaten? Auch, wenn ich Eigenbedarf als Grund angebe.

    Sorry, ich bin mir nicht im Klaren was mit WEG gemeint ist.
    WEG = Wohnungseigentümergemeinschaft
    Und eine Wohnungseigentümergemeinschaft ist, wenn sich in einem Haus mehrere Eigentumswohnungen unterschiedlicher Eigentümer befinden?

    Bedeutet:
    1. Das Haus und alle Wohnungen darin gehörten 1 Eigentümer.
    2. Die Wohnungen wurden vermietet.
    3. Die Wohnungen wurden in Eigentumswohnungen umgewandelt und an verschiedene Eigentümer verkauft.
    4. Ich kaufe die Wohnung jetzt von einem anderen Eigentümer ab.
    -> Jetzt gilt die Sperrfirst von 3 - 10 Jahren

    ///

    1. Das Haus und alle Wohnungen darin gehörten 1 Eigentümer.
    2. Die Wohnungen wurden in Eigentumswohnungen umgewandelt und an verschiedene Eigentümer verkauft.
    3. Die Wohnungen wurden vermietet.
    4. Ich kaufe die Wohnung jetzt von einem anderen Eigentümer ab.
    -> Jetzt gilt die Sperrfirst von 3 - 10 Jahren NICHT

    Richtig so?
     
  11. #10 anitari, 26.08.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    6 Monate wenn der Mieter schon 5 aber noch keine 8 Jahre dort wohnt. Bis 5 Jahre sind es 3 Monate.

    Eine Kündigung wegen Eigenbedarf ist frühestens ab Eintrag ins Grundbuch möglich.

    Ja, wenn der Mieter schon Mieter war als alle Wohnungen, sprich das ganze Haus, noch einem einzigen Eigentümer gehört.
     
  12. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.039
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    Und wem gehört die Haustür? Das Dach? Die Zentralheizung, mit der alle Wohnungen (die jeweils unterschiedlichen Eigentümern gehören) beheizt werden?

    Richtig! Der WEG. Wohnungseigentümergemeinschaft. Du bist (wenn das alles so klappt, was du hier schilderst - ich bezweifle es aber stark) Teil dieser Gemeinschaft.
     
  13. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Stuttgart
    Ja WEG ist die Eigentümergemeinschaft.

    Genau das bedeutet es.
     
  14. TimTim

    TimTim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, holpriger Start am Montagmorgen ...

    Also wenn vermietete Eigentumswohnung, dann muss die Wohnung bereits zum Zeitpunkt des Mietbeginns eine Eigentumswohnung gewesen sein, damit die "normalen" Fristen von 6-9 Monaten nach dem Kauf gelten?

    Dann versuche ich das jetzt in Erfahrung zu bringen...
     
  15. #14 anitari, 26.08.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    (Klugscheißermodus on) Wohnungs-Eigentümer-Gemeinschaft (Klugscheißermodus off) :021sonst::041sonst:
     
  16. #15 anitari, 26.08.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    3 - 9 Monate ab Überlassung des Wohnraumes (Wohndauer des Mieters).

    Die "normalen" Kündigungsfristen gelten auch wenn es nicht so wäre. Nur der Zeitpunkt ab dem wegen Eigenbedarf gekündigt werden kann ändert sich.
     
  17. TimTim

    TimTim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danach frage ich doch die ganze Zeit !?
     
  18. #17 anitari, 26.08.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ich weiß. Das kann dir hier aber keiner beantworten. Weil hier keiner weiß ob die Wohnung schon eine ETW war als sie angemietet wurde.
     
  19. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    NRW
    Und ganz wichtig...

    Das kann je nach Gemeinde auch erstmal mehrere Monate dauern. Erst danach kannst du kündigen mit der gesetzlichen Kündigungsfrist je nach der Länge der schon bestandenen Mietzeit.
     
  20. TimTim

    TimTim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also:

    Laut Anbieter gibt es für das Haus eine Teilungserklärung von 199x. Das Haus bzw. die Wohnungen waren zu Mietsbeginn also bereits in Eigentumswohnungen aufgeteilt.

    Nur um nochmal sicher zu gehen:
    Ich könnte die Wohnung kaufen - und sobald ich im Grundbuch eingetragen bin, kann ich die fristgerechte Kündigung wegen Eigenbedarfs von 6 Monaten* aussprechen?

    *Vermietet seit 2013 -> 6 Jahre -> 6 Monate
     
  21. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.039
    Zustimmungen:
    2.100
    Ort:
    Münsterland
    Wenn der Eigenbedarf für nur 6 Monate besteht, habe ich starke Zweifel dass du damit durch kommst (wenn es hart auf hart kommt).
    Oder hast du was anderes gemeint, als da steht?
     
    SaMaa gefällt das.
Thema:

Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?

Die Seite wird geladen...

Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen? - Ähnliche Themen

  1. Eigenbedarf verloren durch Klause von Wohngesellschaft

    Eigenbedarf verloren durch Klause von Wohngesellschaft: Hallo hat jemand schon mal so einen ähnlichen Fall gehabt? beim Kauf einer Wohnung habe ich (als Privatperson) die vermietete Wohnung mit einen...
  2. Student vermietet Eigentumswohnung (WG)

    Student vermietet Eigentumswohnung (WG): Hallo Community, Meine Eltern haben mir diese Woche eine Eigentumswohnung in Göttingen gekauft, da ich bald mit dem Studium dort...
  3. Eigenbedarf Widerspruch Strategie "Hinziehen des Rechtstreites"

    Eigenbedarf Widerspruch Strategie "Hinziehen des Rechtstreites": Liebe Alle, ich habe eine hoffentlich korrekt begründete Eigenbedarfskündigung ausgesprochen (5 Fam. Haus, EG Wohnung (78qm) mit alleiniger...
  4. Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?

    Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?: Guten Tag, wir haben eine WEG als Kapitalanlage gekauft, welche vermietet ist. Der Verkäufer hat die Wohnung über eine Sondereigentumsverwaltung...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarf... Mieter mit Jobcenter findet keine Ersatzwohnung

    Kündigung wegen Eigenbedarf... Mieter mit Jobcenter findet keine Ersatzwohnung: Hallo, ich habe eine Wohnung seit über 5 Jahren an eine Familie mit Jobcenter vermietet und habe den Mieter auf Eigenbedarf für den 15.10.2019...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden