Eigene Schreiben in Rechnung setzen

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von Unregistriert, 25.08.2011.

  1. #1 Unregistriert, 25.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo darf man als Vermieter, eigene Schreiben dem nun schon ehemaligen Mieter in Rechnung stellen?
    Die Vorgeschichte ist wie immer lang, kurz gesagt Mieter hat über Mieterbund als Schreiben geschickt auf diese mussten wir reagieren antworten etc. das alles habe ich selbst gemacht es waren manchmal Schreiben über drei Seiten und davon mehrere... eben wieder eins verfasst darf man für diese etwas vom Mieter verlangen, bzw von der Kautin abziehen? Wenn ja gibt es da irgendwelche Pauschallösungen, ich meine ich verbrauche sinnlos meine Zeit , zahle Porto etc.

    Danke für Euere Hilfe.
    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 25.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    was sind das denn für schreiben, die du in rechnung stellen willst?
    dass man die kosten für mahnungen in rechnung stellen kann, steht ja in den meisten mietverträgen schon drin.
    ansonsten hab ich da so meine zweifel - wird wohl drauf ankommen worum es geht.

    loschdi
     
  4. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    Das gehört halt dazu, Vermieter zu sein heisst nicht nur Geld zu bekommen !

    wow, 1,45 für nen Großbrief und 20 cent für den Umschlag. Willst du jetzt auch noch die 0,01ml Tinte und die drei Blätter in Rechnung stellen ? Schick ihm doch die Rechnung für den PC - schließlich brauchtest du den ja dazu .....

    Überleg dir dochmal was du da wirklich für Kosten hattest. Für die 10 € am Ende machst du dir so nen Kopf ? Das ist sinnloser Verbrauch der Zeit !
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Deine Schreiben sind ob ihrer vielen Fehler eh' nichts wert.
     
  6. #5 shoother, 26.08.2011
    shoother

    shoother Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    haha berny dein beitrag ist so sinnlos, wie du wahrscheinlich in diesem Forum.
    es ist ein Forum! Man tippt hier schnell und überprüft nicht nochmal die interpunktion.
    Jedoch von Menschen wie du einer bist, die nämlich wohl nix zu tun und zu sagen haben, das sieht man schon an deinem Beitrag, erwarte ich auch keine Antwort. Hättest dir es wirklich ersparen können. Du musst wohl wirklich viel Zeit haben...
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Wer ist "Man"?
    Nöö, habe eigentlich nicht viel Zeit übrig, nehme mir lediglich Zeit zum Prüfen der Interpunktion(en).
     
  8. #7 Christian, 26.08.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Du vielleicht.
    Ich denke mir bei solchen Personen nur meinen Teil dazu und frage mich, wie die im realen leben mit so einer Einstellung über die Runden kommen.

    Gruß,
    Christian

    PS: Hab zu schnell getippt und nicht mehr überprüft, ob ich eine brauchbare Antwort eingetippt habe.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Moin Christian,
    mir fiel spontan ein, dass es hier auch ein PS: gibt...: Brief einer ostfriesischen Mutter an Ihren Sohn
     
  10. #9 Papabär, 29.08.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Muhahaha ... :smile007:

    PS.: "Der Sturm von letzter Woche hat hier viele Dächer abgedeckt. Ob unseres auch beschädigt wurde, wissen wir noch nicht ... wir haben es noch nicht wiedergefunden."


    Ach ja, ... wenn die ganzen Schreiben so sinnlos sind - nicht unüblich für den Mieterbund - dann übergebe die ganze Sache doch Deinem Anwalt. DER kriegt wenigstens Geld für den Schriftwechsel.
     
  11. #10 Unregistriert, 30.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,
    ich finde das Ursprungsposting gut. Wegen solchen Mieter mit denen man ewig Scherereien hat muss oft stundenlag Schreiben verfassen und Recherchen tätigen. Deshalb fallen bei einem Schreiben nicht nur Portokosten an, sonder die Arbeitszeit ist das teuere.
    Ein Anwalt verlangt auch viel Geld für ein Schreiben.
    Jetzt bitte nicht kommen mit der lebt davon. Es gibt ggf. auch Vermieter die vom Vermieten leben.

    thx
     
  12. #11 Papabär, 30.08.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Hm, ... aber warum hat man die "Scherereien"? Aus dem Eingangsposting geht die Thematik nicht hervor. Nur mal als Beispiel: Der Mieterbund (oder auch irgendein Anwalt) vertritt einen Mieter bei einem Widerspruch zur Betriebskostenabrechnung. Dann konnte doch der Vermieter entweder irgendwelche Zweifel nichtmal in den Erläuterungen zur BK-Abrechnung ausräumen, oder zumindest sind Teile der BK-Abrechnung für den Mieter unverständlich ... in gewisser Hinsicht trifft der Vermieter also eine Mitschuld.

    Ich meine, mir ist schon klar, daß es Mieter gibt die sogar zum Lesen oder Nachrechnen zu dusselig sind - und mit dusselig meine ich nicht Solche, die an Legasthenie oder Dyskalkulie leiden - soweit ich weiß ist das aber hierzulande noch nicht verboten.

    Es gehört nun mal zu den grundlegenden Bestandteilen einer ordentlichen Hausverwaltung Briefe - notfalls auch längere - aufzusetzen. Eine Abwälzung der Kosten auf den Mieter würde ja einer Umlage von Verwaltungskosten in nichts nachstehen.
     
Thema: Eigene Schreiben in Rechnung setzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zeitaufwand in rechnung stellen

    ,
  2. portokosten in rechnung stellen

    ,
  3. Eigene Rechnung stellen

    ,
  4. schreiben in rechnung stellen,
  5. porto für rechnung,
  6. eigene rechnung erstellen,
  7. eins setzen bei - rechnung,
  8. Antwort Schreiben in Rechnung stellen,
  9. abrechnung portokosten,
  10. eigene rechnung schreiben,
  11. setzen schreiben,
  12. kann ich meine briefe in rechnung stellen,
  13. in rechnung stellen schreiben,
  14. kann ich als vermieter eigene Rechnung schreiben ,
  15. rechnung stellen für die beantwortung von schreiben,
  16. anschreiben kosten in rechnung stellen,
  17. kosten brief schreiben in rechnung stellen,
  18. kann man eigene portokosten einem anwalt in rechnung stellen,
  19. kosten als privatperson in rechnung stellen,
  20. kosten für schreiben in rechnung stellen,
  21. briefverkehr vermieter porto,
  22. kann der vermieter seinen zeitaufwand dem mieter in rechnung stellen,
  23. kann ich als privatperson eine rechnung für beantwortung von briefen stellen,
  24. kann ich meine kosten in rechnung stellen ,
  25. brief für rechnung kosten untermieter
Die Seite wird geladen...

Eigene Schreiben in Rechnung setzen - Ähnliche Themen

  1. Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?

    Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?: Wie in einem anderen Thread geschrieben, haben sich meine Mieter "verabschiedet" und mir durch Beschädigungen und Müllablagerungen Arbeit und...
  2. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...
  3. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...
  4. Schreiben vom Rechtsanwalt

    Schreiben vom Rechtsanwalt: Guten Tag :) ich hoffe jemand kann mir weiter helfen. Folgendes Problem: Ein Mieter ist vor 2 Jahren in eine Wohnung gezogen, er wird von einer...
  5. Rechnung Sachverständiger Gutachter

    Rechnung Sachverständiger Gutachter: Hallo zusammen, ich habe vor Kurzem einen Sachverständigen für die Begehung einer Neubauwohnung beauftragt. In einem Vorgespräch wurde mir vom...