"Eigene" Verwaltungsgesellschaft?

Diskutiere "Eigene" Verwaltungsgesellschaft? im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Moin, mit meinem zweiten Post auch schon gleich meine zweite Frage, die ich mit Googlen nicht beantworten konnte. Der Vermieter eines Bekannten...

  1. #1 cooter, 21.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2011
    cooter

    cooter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    mit meinem zweiten Post auch schon gleich meine zweite Frage, die ich mit Googlen nicht beantworten konnte.
    Der Vermieter eines Bekannten vermietet eine Immobilie mit 11 Wohneinheiten privat. Er hat allerdings für Verwaltungszwecke noch eine GmbH gegründet.
    Bei z.B. dem Unterzeichnen von Mietverträgen steht dann immer als Vermieter "Max Mustermann, Musterstraße, Musterort" vertreten durch "Mustermann GmbH".
    Der Vermieter sagte zu meinem Bekannten, dass er z.B. für einen neuen Mietvertrag, wie auch für andere Verwaltungsaufgaben (z.B. Mahnung schreiben) Rechnungen schreibt.

    Ich stelle mir das ganze so vor:
    Max Mustermann ist bei der Mustermann GmbH als Geschäftsführender Gesellschafter angestellt.
    Mustermann GmbH verwaltet die Wohneinheiten und schreibt für die Dienstleistungen Rechnungen an Max Mustermann.
    Max Mustermann bezahlt diese an die Mustermann GmbH (Die Mustermann GmbH muss wahrscheinlich für die Dienstleistung auch noch Ust. abführen).
    Max Mustermann kann dann bei der Einkommenssteuererklärung die Rechnungen der Mustermann GmbH steuermindernd absetzen?

    Also dass Verwalterkosten bis zu einem bestimmten Deckel für den Vermieter bei der Einkommenssteuererklärung angegeben werden kann, war mir bewusst. Aber gab's da nicht mal irgendwie so eine 7%-Regel oder so?

    Theoretisch könnte die Mustermann GmbH dann ja einen Stundensatz von 200€ verlangen, damit Max Mustermann möglichst wenig Steuern zahlen zu muss!? Wo ist so etwas geregelt?

    Anscheinend lohnt sich ja ein solches Szenario... Ich habe davon aber noch nicht gehört.
    Um eine GmbH zu gründen bedarf es ja erstmal der 25.000,- € Stammeinlage. Dann muss Gewerbesteuer abgeführt werden, Ust. abgeführt werden und der Verwaltungsaufwand ist auch nicht gerade gering.

    Danke für Eure Hilfe :)

    cooter
     
  2. Anzeige

  3. #2 Martens, 22.11.2011
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    wo ist jetzt die Frage?
    Ob Max Mustermann das darf?
    Ob es sich für ihn rechnet?
    Oder wie oder was?

    Christian Martens
     
  4. #3 Unregistriert, 22.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Genau,
    erstmal wie viel man für Hausverwalterkosten absetzen kann. Also was sind realistische Kosten? Wenn ich meine eigene Hausverwaltergesellschaft habe könnte ich ja sonst doe Preise würfeln.
    Und dann natürlich ob so etwas bei 11 Wohneinheiten lohnenswert ist (muss es ja im Grunde, sonst würde diese Person das ja nicht so einsetzen) und wer so etwas einsetzt.
    Und zu guter letzt wo ich Informationen übe dieses Szenario finde.

    Gruß
    Cooter
     
  5. cooter

    cooter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Genau,
    erstmal wie viel man für Hausverwalterkosten absetzen kann. Also was sind realistische Kosten? Wenn ich meine eigene Hausverwaltergesellschaft habe könnte ich ja sonst doe Preise würfeln.
    Und dann natürlich ob so etwas bei 11 Wohneinheiten lohnenswert ist (muss es ja im Grunde, sonst würde diese Person das ja nicht so einsetzen) und wer so etwas einsetzt.
    Und zu guter letzt wo ich Informationen übe dieses Szenario finde.

    Gruß
    Cooter
     
  6. #5 Verwalter24, 27.12.2011
    Verwalter24

    Verwalter24 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cooter,

    klick mal den Link zur II. BV:

    II. BV - Einzelnorm

    Deine Frage ist ja recht allgemein formuliert. Da bringt dich die II. BV ja ggf. weiter.
     
Thema: "Eigene" Verwaltungsgesellschaft?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist eine verwaltungsgesellschaft

    ,
  2. verwaltungsgesellschaft gründen

    ,
  3. immobiliengesellschaft gründen

    ,
  4. hausverwaltung für eigene immobilien gründen,
  5. immobilienverwaltungsgesellschaft gründen,
  6. eigene immobilien verwalten,
  7. verwaltungs gmbh gründen,
  8. immobilienverwaltung gründen,
  9. eigene immobilienverwaltung,
  10. verwaltung eigener immobilien,
  11. warum verwaltungsgesellschaft,
  12. was sind verwaltungsgesellschaften,
  13. verwaltungsgesellschaft was ist das ,
  14. immobilienverwaltungs gmbh gründen,
  15. immobilien gmbh gründen,
  16. immobilien verwaltungs gmbh gründen,
  17. verwaltung der eigenen immobilien,
  18. verwaltung eigener immobilien gründen,
  19. hausverwaltung gründen für eigene immobilien,
  20. verwaltung von eigenen immobilien,
  21. warum verwaltungs gmbh gründen,
  22. eigene immobilie verwalten,
  23. verwaltungsgesellschaft steuern,
  24. Hausverwaltumg gründen für die eigen wohnung,
  25. eigene hausverwaltung
Die Seite wird geladen...

"Eigene" Verwaltungsgesellschaft? - Ähnliche Themen

  1. Eigener Stromzähler

    Eigener Stromzähler: Hallo liebe Forumsmitglieder, meine Frau und ich haben und im Oktober 2018 eine Eigentumswohnung gekauft und im November vermietet und sind noch...
  2. Abschreibung einer vermieteten Wohnung mit eigener WEG für die Tiefgarage

    Abschreibung einer vermieteten Wohnung mit eigener WEG für die Tiefgarage: Hallo, für die Ermittlung des Grundstückswertes für die Abschreibung einer Wohnung ist normalerweise die das Excel-Tool des...
  3. öfter mal die eigene Immo gugeln...

    öfter mal die eigene Immo gugeln...: Nabend allerseits! Wie oft gugelt Ihr eigentlich Eure Immobilien? Ich hab heut spaßeshalber mal die wohlbekannte Internetsuchmaschine zum...
  4. Mieter renoviert auf eigene Kosten

    Mieter renoviert auf eigene Kosten: Liebe Leute, ich bitte um eure Meinung zu dem folgenden Fall: Ich vermiete ein Dreiparteienhaus in einer Kleinstadt, Bj 1940, renoviert, aber eher...
  5. Eigenbedarfskündigung nach Verkauf/Vermietung des eigenen Hauses ?

    Eigenbedarfskündigung nach Verkauf/Vermietung des eigenen Hauses ?: Wir wohnen zur Zeit im eigenen Einfamilienhaus. Wir wollen nun eine Eigentumswohnung kaufen und vermieten. Im Rentenalter (in ca. 5-8 Jahren)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden