Eigentümer sind manchmal sehr anstrengend

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von idefix123, 26.08.2014.

  1. #1 idefix123, 26.08.2014
    idefix123

    idefix123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ein Schloss vergammelt
    14.03.2013


    Ist das nicht toll ?
    http://www.schloss.dehrn.net/

    irgendwie eigentlich unglaublich, da geben Leute Geld für einen Besitz aus der ja nicht so einfach ein Objekt ist. Hier handelt es sich schliesslich um ein Gemäuer mit historischen Wurzeln.
    Die Sanierung kostet Geld, ohne Frage, aber wenn ich mir sowas kaufe oder in so etwas einkaufe muss ich Geld mitbringen. Es kann doch kein Normalbürger erwarten das er eine top modernisierte Eigentumswohnung bekommt.
    Hier ist es ja leider auch so das die Instandhaltungen schon Jahre verschleppt wurden, klar mangels Masse, aber wer will wen verantwortlich machen ?

    Der Verwalter hat genügend Beschlüsse vorbereitet, alle wurde abgelehnt oder mit unbestimmten Zeitangaben versehen, sowas kann nicht gut gehen.
    Klar das hier einige Eigentümer nix auf der Naht haben, aber dann hätte ich das ganze nicht kaufen dürfen.
    Der arme Verwalter ist die letzte Sau, er kann doch nicht zaubern, soll er das Geld besorgen ?

    Die Ansprüche an den Verwalter sind eigentlich immer zu hoch, um dem Spruch eines Verwalterkollegen beizustimmen, Sie werden es nie schaffen alle zu befrieden.

    Wenn denn einige Eigentümer kein Geld aufbringen können, die Masse bedient mal gerade das Hausgeld, einige nur nach Mahnschreiben etc. oder auch Klagen, wie soll eine ordnungsgemässe Verwaltung funktionieren ?

    Leider ist das Verständnis bei einigen Eigentümern eine Sache, die schon zu Denken gibt, haben wir hier mit verschiedenen Spezies zu tun ?
    Hier handelt es sich nur um ein Schloss !
    Das heisst , die Eigentümer sind ja nicht wirklich arm , oder ??

    Was macht aber ein Eigentümer der sich einfach so in ein Objekt einkauft, und dann die tausend Tode stirbt.

    Sonderumlage Fenster,
    Sonderumlage Heizung,
    Sonderumlage Dach,
    Sonderumlage Keller,
    Sonderumlage Tiefgarage


    Tja , wenn er sich nicht vorher informiert hat ist er eine arme Sau

    Selbst schuld

    Dazu gehören natürlich auch diese Vermittler ( Makler genannt)
    Eine Seuche vor dem Herren, die wissen alles, aber eigentlich auch nix,
    hauptsache der Interessent kommt zum Notar.
    Diese Art von Menschwerdung, ist der Abschaum, ok mag auch Unterschiede geben, aber die Erfahrung zeigt, Finger weg von Maklern, die bekommen immer Geld, sie Zahlen noch drauf.

    Ein Eigentümer ( mit Erfahrung)
    Verbrennt lieber Euer Geld, dann hat Ihr es wenigstens ein wenig warm
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Die Webseite wurde nicht gefunden.
     
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.424
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wenn du nach dem Schloss googelst findest eine mittelprächtige Anlage in bescheidenem Zustand. Schade. Aber privatwirtschaftlich bestätigt dir das Finanzamt sofort Liebhaberei. Für solche Objekte hilft dir heute nur verliebter Geldadel oder ein pfiffiger und finanzstarker Förderverein, gerne mit einem Großsponsor. Bevorzugt mit Stiftung als Betreiber.
     
  5. #4 Papabär, 27.08.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Auszug aus der Wiki:
    Aha - also an einen Immobilienunternehmer.

    Wer von Euch hier ist jetzt Schlossbesitzer? :zwinkernd003:



    (...und wo ist eigentlich der Usertreffen-Thread hin ... ich hätte da grad´nen Vorschlag für ´ne Location - allerdings erst NACH der Sanierung.)
     
  6. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart


    Wie Usertreffen? Gerne, gerne auch bei uns *gg* es wären auch noch einige Restarbeiten zu erledigen, das könnte man dann in einem Aufwasch erledigen. :137:
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    1.424
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Die Schwaben wieder, die wahren Kommunisten. Mal so den einen oder anderen Subbotnik und fertig ist die Laube. :unsicher015:
     
  8. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    *lol* Duncan, ach ich hab auch kein Problem damit wenn das Sonntags wäre :huepfend006::smile047::005sonst::005sonst:
     
Thema: Eigentümer sind manchmal sehr anstrengend
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohri schloss dehrn

Die Seite wird geladen...

Eigentümer sind manchmal sehr anstrengend - Ähnliche Themen

  1. Eigentum für Jedermann in sicht?!?

    Eigentum für Jedermann in sicht?!?: http://www.sueddeutsche.de/geld/wohnungsinitiative-eigene-vier-waende-fuer-jedermann-1.3264586 Hallo, soso, nur liegt das Heil durch die...
  2. Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder

    Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder: Moin Leute, ich hab da mal eine Frage zur Zusammensetzung des Hausgeldes und welche Posten vom Mieter übernommen werden. Im Prinzip meine ich es...
  3. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...
  4. Mieter lässt niemand in Wohnung, Eigentümer unauffindbar

    Mieter lässt niemand in Wohnung, Eigentümer unauffindbar: Guten Tag, ich habe vor 3 Jahren die Verwaltung für eine WEG übernommen. Zu diesen Zeitpunkt war ein Eigentümer ohne Telefonnummer oder Adresse zu...
  5. Abnahme durch Niesbrauchnehmer oder Eigentümer?

    Abnahme durch Niesbrauchnehmer oder Eigentümer?: Hallo, eine sehr gute Freundin muss ihre Zuhause verlassen, da der Eigentümer Eigenbedarf angemeldet hat. Den Mietvertrag hat sie seinerzeit mit...