Eigentümer wechsel - Vermieter informieren

Diskutiere Eigentümer wechsel - Vermieter informieren im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Moin, ich habe vor kurzen ein Doppelhaus geerbt zusammen mit meinem Bruder und hab nun ein paar Fragen wie ich die Vermieter richtig darüber...

  1. #1 Tuturials, 25.11.2013
    Tuturials

    Tuturials Gast

    Moin,
    ich habe vor kurzen ein Doppelhaus geerbt zusammen mit meinem Bruder und hab nun ein paar Fragen wie ich die Vermieter richtig darüber informieren muss. Auch wenn er das Haus mit geerbt hat werde nur ich dieses Verwalten, muss ich da etwas beachten? Welche Punkte muss ich ansprechen?

    [*]Name, Anschrifft der Erben/ des Verwalters
    [*]Kontodaten
    [*]Wie sieht das mit den Nebenkosten aus?
    [*]Was ist mit der Kaution?
    [*]Muss ich etwas zum Mietvertrag schreiben?

    Gibt es dafür Vordrucke? Leider konnte ich die Mietverträge nicht mehr finden.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuturials, 25.11.2013
    tuturials

    tuturials Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich habe vor kurzen ein Doppelhaus geerbt zusammen mit meinem Bruder und hab nun ein paar Fragen wie ich die Vermieter richtig darüber informieren muss. Auch wenn er das Haus mit geerbt hat werde nur ich dieses Verwalten, muss ich da etwas beachten? Welche Punkte muss ich ansprechen?
    • Name, Anschrifft der Erben/ des Verwalters
    • Kontodaten
    • Wie sieht das mit den Nebenkosten aus?
    • Was ist mit der Kaution?
    • Muss ich etwas zum Mietvertrag schreiben?

    Gibt es dafür Vordrucke? Leider konnte ich die Mietverträge nicht mehr finden.

    EDIT:
    Doppelter Eintrag wegen der Text Formatierung
     
  4. #3 Aktionär, 25.11.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Du willst sicher die Mieter informieren und nicht die Vermieter, oder?
     
  5. #4 lostcontrol, 25.11.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    mit dem tod der eigentümer müsste eigentlich auch die vollmacht erloschen sein, die die vermieter ermächtigt überhaupt zu vermieten. möchtest du denn dass die vermieter sich weiter um die mietsache kümmern?
    ich würde da in jedem fall das gespräch suchen um abzuklären wie's weitergehen soll - da gibt's ja regelmässig so einiges an unklarheiten wenn die vermieter nicht die eigentümer sind.

    willst du mit der verwaltung auch die vermietung übernehmen? dann solltest du das bei den vermietern klarstellen und musst natürlich auch die mieter darüber in kenntnis setzen, dass du künftig der vermieter und ansprechpartner bist.

    solange du nicht offiziell die vermietung übernimmst bleibt alles beim alten - vertragspartner der mieter ist immer der vermieter.

    wenn du die verwaltung übernehmen möchtest solltest du dir schnellstmöglich von den vermietern die jeweiligen papiere übergeben lassen.
    wurden denn die betriebskostenabrechnungen für 2012 bereits gemacht?
     
  6. #5 tuturials, 25.11.2013
    tuturials

    tuturials Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oh ich meine natürlich das ich die Mieter darüber Informieren möchte ! Schließlich vermiete ich das Haus. Ich habe mal als Bild das Schreiben angehängt was ich bisher habe. Leider weis ich nicht besonders viel über das Haus. Ich kann nicht mal sagen ob eine Nebenkosten abrechnung bereits erfolgt ist. Geschweige den das ich den Mietvertrag habe.

    [​IMG]
     
  7. #6 lostcontrol, 25.11.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    das ist aber sehr, sehr ungünstig.
    was ist mit den ganzen belegen? sind die hoffnungslos verschwunden oder bekommst du die noch irgendwann?
    kannst du sie im zweifelsfall von den jeweiligen versorgern in kopie bekommen?

    bezüglich der mietverträge: besteht eine chance dass die noch auftauchen?
    wenn mieter für sie ungünstige mietverträge haben könnte es sein dass die sich ins fäustchen lachen wenn du ihnen beichtest dass dir die unterlagen fehlen und behaupten sie hätten nie was schriftliches gehabt, deshalb würde ich erstmal wirklich sehr, sehr, sehr gründlich suchen bevor ich die mieter über das fehlen der papiere informiere...

    wer hat denn die verwaltung bisher gemacht?
     
  8. #7 tuturials, 25.11.2013
    tuturials

    tuturials Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es ist nichts aufzufinden. Das ist das Problem. Meine verstorbene Mutter war bisher für die Verwaltung verantwortlich. Es könnte sein das die Vertäge im Bankschließfach sind aber da besteht noch kein Zugriff.

    Wie sieht das eigentlich mit Strom und Wasser aus? Sind die Mieter selbst dafür veranwortlich? Beim öffnen der Post habe ich bei beiden Mahnung für das angegebene Haus gefunden.
     
  9. #8 lostcontrol, 25.11.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    hast du wenigstens einsicht in die kontoauszüge?
    da könntest du zumindestens rausfinden wann was in welcher höhe bezahlt wurde...

    wenn mahnungen da sind wird's wohl so sein dass das bisher über deine mutter lief - da solltest du dich schnellstmöglich kümmern.
    normalerweise läuft die wasserversorgung über die eigentümer/vermieter - beim strom ist es so dass normalerweise der allgemeinstrom über die eigentümer/vermieter läuft, nur noch in ausnahmefällen auch der wohnungsstrom. heute hat man normalerweise für jede wohnung einen eigenen zähler sowie sicherungskasten und die mieter haben selbst verträge mit dem stromversorger ihrer wahl.

    wie läuft das mit der heizung? das wird wohl der nächste wichtige punkt sein.
    mit den versicherungen solltest du auch DRINGEND alles abklären.
    wegen der grundsteuer wird man vermutlich von selbst auf dich zukommen, aber um bösen überraschungen aus dem weg zu gehen könntest du dich da ebenfalls selbst melden.
     
Thema:

Eigentümer wechsel - Vermieter informieren

Die Seite wird geladen...

Eigentümer wechsel - Vermieter informieren - Ähnliche Themen

  1. Ungenutzten Stellplatz vermieten

    Ungenutzten Stellplatz vermieten: Darf man einen ungenutzten Stellplatz (der zu einer Eigentumswohnung gehört) in Österreich einfach so weitervermieten? Welche rechtliche...
  2. Vermietung eines Sanierten Anbaus

    Vermietung eines Sanierten Anbaus: Hallo zusammen, ich bewege mich erstmals hier, und würde mich über Tipps oder erläuterungen freuen, da wir Ersttäter sind und uns noch in das...
  3. Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?

    Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?: Hallo guten Tag, in einem Zweifamilienhaus wohnt im Erdgeschoss meine Mutter als Vermieter und das erste Stockwerk ist an Dritte vermietet....
  4. Nach Eigentümer Wechsel Miete anpassen

    Nach Eigentümer Wechsel Miete anpassen: Hallo, Wir sind seid dem 01. Januar Eigentümer eines ZFH. In dem Haus befindet sich eine vermietete Wohnung. Der Mieter der Wohnung bezahlt einen...
  5. Eigentümer benimmt sich regelmäßig daneben

    Eigentümer benimmt sich regelmäßig daneben: Guten Tag, ich bin Eigentümer von einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, welches aus 25 Parteien besteht. Ich wohne auch in diesem Objekt....