Eigentümer will Handwerkerrechnung haben für Steuererklärung

Diskutiere Eigentümer will Handwerkerrechnung haben für Steuererklärung im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Liebe Verwalter, was macht ihr, wenn ein Eigentümer eine Handwerkerrechnung haben will, um seinen MEA-mäßigen Betragsteil steuerlich gelten zu...

  1. alp

    alp Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Verwalter,

    was macht ihr, wenn ein Eigentümer eine Handwerkerrechnung haben will, um seinen MEA-mäßigen Betragsteil steuerlich gelten zu machen?
    Ich meine, das Finanzamt verlangt i.d.R. Originale der Rechnungen. Muss sich der Eigentümer mit einer Kopie begnügen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 08.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.05.2015
    Pharao

    Pharao Gast

    Wenn die WEG was beauftragt hat und den Eigentümern dann anteilig in Rechnung stellt, dann ist m.E. nicht die Originalrechnung vom Handwerker interessant, sondern die Rechnung von der WEG an den Eigentümer (und da reicht dann auch m.E. eine Kopie der Originalrechung des Handwerkers aus). Also so wäre meine laienhafte Einschätzung der Sachlage.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    1.580
    Beide sind interessant. Die Handwerkerrechnung erlaubt den Nachweis, welche Kosten auf den Arbeitslohn entfallen - der Jahresabschluss der WEG nicht. Der Jahresabschluss erlaubt dafür die Ermittlung des Anteils, den der Eigentümer zu tragen hat - auf der Rechnung kann davon natürlich nichts stehen. Darüber hinaus werden auch die Kontoauszüge benötigt, um die unbare Zahlung nachzuweisen.

    Originale werden nur in ganz wenigen Fällen grundsätzlich gefordert, hauptsächlich Bescheinigungen über Kapitalerträge und Spenden. In allen anderen Fällen kann man zunächst Kopien einreichen. Sollte tatsächlich die Aufforderung kommen, bestimmte Nachweise im Original vorzulegen, kann man sich immer noch eine Lösung überlegen. Originalbelege sollte ein Verwalter aber niemals an einen Eigentümer herausgeben. Wenn etwas wegkommt, hat der Verwalter den Ärger.
     
  5. #4 Martens, 08.05.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Seit es diese §35a EStG-Geschichte gibt, machen wir solche Aufstellungen für Eigentümer und Mieter. Wir geben eine 100% selbstgemachte Aufstellung heraus, weder Kopien noch Originale der Rechnungen wurden jemals mitgeschickt oder vom FA angefordert.

    Christian Martens
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.880
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Mark Brandenburg
    So kenne auch ich das von den HV's die ich beschäftige. Und dies wurde bisher immer von meinem berühmt-berüchtigtem Finanzamt ohne Beanstandung anerkannt. Kann daran liegen das die HV's und die meisten der beschäftigen Handwerksunternehmen im Einzugsbereich des gleichen Finanzamtes liegen und man die Plausibilität auf dem kurzen Dienstweg prüfen kann.
     
  7. alp

    alp Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Und wie genau sieht so eine 100% Aufstellung aus, welche Attribute sind dabei?
     
  8. #7 PHinske, 09.05.2015
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    89
    Geht doch

    Hallo alp,

    das kann zum Beispiel so aussehen wie im Anhang für Haushaltsnahe Dienstleistungen.
    (Hier anonymisiert/beschnitten.)

    Entsprechend dann auch für Handwerkerleistungen.

    Den Anteil je Wohnung berechnen und dann eine Bescheinigung für jeden Eigentümer erstellen.

    Über die Art der Darstellung entscheidest du selbst.

    MfG PHinske
     

    Anhänge:

Thema: Eigentümer will Handwerkerrechnung haben für Steuererklärung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Handwerkerrechnung

    ,
  2. WEG Verwalter bedroht einen eigentümer

Die Seite wird geladen...

Eigentümer will Handwerkerrechnung haben für Steuererklärung - Ähnliche Themen

  1. 2 Eigentümer, ein Vermieter?

    2 Eigentümer, ein Vermieter?: Hallo, Ich besitze zusammen mit einer anderen Person eine Immobilie mit einer Wohneinheit. Diese soll vermietet werden, aber nicht auf meine...
  2. Wohnungskauf mit mehreren Eigentümern Grundbuch vs Privatvertrag

    Wohnungskauf mit mehreren Eigentümern Grundbuch vs Privatvertrag: Hallo, Ich habe eine Frage zum Thema wertigkeit des Grundbucheintrages gegen einen selbstgeschlossenen Vertrag. Folgendes Szenario: 3 Parteien,...
  3. Mietvertrag nicht vom Eigentümer unterschrieben

    Mietvertrag nicht vom Eigentümer unterschrieben: Hallo, habe folgendes Problem. Ich habe mehere Wohnung im Bestand und eine zum 01.04. vermietet. Habe auch den Vertrag unterschrieben. Bei der...
  4. WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?

    WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?: Hallo, angenommen ein Hausverwalter einer WEG verweigert einem Eigentümer einen vollständigen Einblick in die Buchhaltung, bzw. in die...
  5. Mieter beschädigt Eigentum

    Mieter beschädigt Eigentum: Hallo zusammnen, ich bin Ratlos, die Mieter meiner Eltern (ein haus, die Mietswohnung ist direkt neben dem Haus meiner Eltern, in dem auch ich...