Eigentümerwechsel: Mitteilung an Mieter

Diskutiere Eigentümerwechsel: Mitteilung an Mieter im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo ans Forum, ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage richtig. Also es geht darum, ich habe eine Wohnung gekauft. Alle Formalitäten sind nun...

Manolo

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo ans Forum,

ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage richtig.

Also es geht darum, ich habe eine Wohnung gekauft.
Alle Formalitäten sind nun abgeschlossen und die Übergabe der Unterlagen wie Mietvertrag und alles weitere fand heute statt.

Die Maklerin sagte mir das man in dem Schreiben an die Mieterin (mitteilung über Eigentümerwechsel, Kontodaten Änderung usw) eine spezielle Formulierung nehmen muss.

Könnt Ihr mir weiterhelfen, vielleicht gibt es ja auch eine Vorlage?

Mfg
 

RMHV

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.07.2005
Beiträge
3.876
Zustimmungen
164
Original von Manolo

Die Maklerin sagte mir das man in dem Schreiben an die Mieterin (mitteilung über Eigentümerwechsel, Kontodaten Änderung usw) eine spezielle Formulierung nehmen muss.

Das ist einfach nur lächerlich...
 

Manolo

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Original von RMHV
Original von Manolo

Die Maklerin sagte mir das man in dem Schreiben an die Mieterin (mitteilung über Eigentümerwechsel, Kontodaten Änderung usw) eine spezielle Formulierung nehmen muss.

Das ist einfach nur lächerlich...

OK danke, also normal Mitteilung an die Mieterin mit der Erklärung das ich jetzt der Eigentümer bin und die Miete an mich überwiesen werden soll langt zu???
 

Cesar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.10.2006
Beiträge
202
Zustimmungen
1
Ja eine bestimmte Form ist vorgeschrieben, und zwar:

DEUTSCHE SPRACHE :geil

Also die Maklerin hat da nicht ganz Recht. Es sollte schon ein richtig formulierter Brief an die Mieter geschrieben werden. Mit deiner Anschrift und Kontodaten, betreff usw.

Gruß

Cesar :hase
 

Irmi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
123
Zustimmungen
0
Hallo,

kann nicht ganz glauben, dass eine Maklerin solche Aussagen gemacht hat :stupid

Als neuer Eigentümer musst Du natürlich den Mietern dieses auch nachweisen und dazu gehört, dass Du in Deinem Anschreiben auch eine Kopie des Grundbuchblattes mit der Eigentumsumschreibung auf Deinen Namen und zwar nur dieses 1 Blatt übergibst. Erst bei Vorlage dieses Nachweises braucht der Mieter Dich als neuen Eigentümer und damit die Mietzahlungen an Dich zu akzeptieren. Solltest Du noch nicht im Grundbuch stehen, lasse den Verkäufer ein entsprechendes Schreiben aufsetzen und die Mieter schriftlich aufordern, auf Dein angegebenes Konto künftig zu Miete zu überweisen. :tröst

Gruß Irmi
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
stell dich als neuer eigentümer vor, und teile ihr deine bankverbindung mit und dass sie ab nächsten monat auf dein konto zahlen soll

die Maklerin wollte sich nur wichtig machen....

mfg
 

Irmi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
123
Zustimmungen
0
Hallo,

"stell dich als neuer eigentümer vor, und teile ihr deine bankverbindung mit und dass sie ab nächsten monat auf dein konto zahlen soll" :stupid :wand:

Als Profi solltest Du nicht solche Tipps abgeben. :gehtnicht :zwinker

Ohne schriftlichen Nachweis, dass der Eigentumswechsel im grundbuch eingetragen ist, braucht der Mieter gar nichts akzeptieren. Vielleicht liesst du Dich mal in den einschlägigen Mietgesetzen nach. :error :vertrag

Gruß Irmi
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von Irmi

Ohne schriftlichen Nachweis, dass der Eigentumswechsel im grundbuch eingetragen ist, braucht der Mieter gar nichts akzeptieren. Vielleicht liesst du Dich mal in den einschlägigen Mietgesetzen nach. :error :vertrag
lolll
ganz schön aufgebracht, aber nun mal klartext...

fakt ist, dass der wirtschaftliche Übergang der zeitpunkt ist, an dem der käufer ein recht auf die Miete hat, natürlich gebe ich Ihnen recht, im Innenverhältnis bezogen auf den nocheigentümer,

darüberhinaus wird den nocheigentümer damit sehr geholfen, denn er müsste wieder die überweisung answeisen an den erwerber ect....

nun ist es so, dass es in der praxis so gehandhabt wird, in der vergangenheit haben wir die besten erfahrungen damit gemacht, sowohl der mieter als auch der vermieter, sicher haben sie recht, mit dem GBA eintrag, aber wissen Sie, nennen sie mir einen Mieter der sich dagegen sträuben würde, wenn der nocheigentümer dieses ebenfalls bestätigt!

und ferner würde ich gerne wissen,ob sie mir ihrer art auf dauer erfolg hatten...

@Manolo: wenn du tipps brauchst, meld dich einfach, mach´s jut
 

Irmi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
123
Zustimmungen
0
Hallo Rainer,

gern hier nun auch den Klartext: :tröst

Sorry, aber die Smylis verlocken nun einmal :banana :party

aber nun zum ernst der Sache:

Habe leider von einigen Mietern bze. deren Anwälte lernen müssen, dass dieser Grundbuchnachweis rechtlich von den Mietern abgefordert werden darf.

Gebe Dir ja Recht, wenns mit den Mieter gut läuft und diese nicht unbedingt "Jurastudenten" sind, kanns auch ganz einfach ohne den Nachweis laufen :banana :hase :top :party

Gruß Irmi
 

Manolo

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo,

ich wollt keinen Streit losbrechen :shame

Meine Frage ist nun dank euch beantwortet (wird bestimmt nicht die letzte sein),
ich danke euch.
 
H. & F. Rövenich GmbH

H. & F. Rövenich GmbH

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2015
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Wenn, was ich bezweifle, ein GBA vorgelegt werden soll, dann aber nur die Eintragung in Abteilung 1. Alles andere geht dem Mieter nichts an.
 
Thema:

Eigentümerwechsel: Mitteilung an Mieter

Eigentümerwechsel: Mitteilung an Mieter - Ähnliche Themen

Maklercourtage trotz Nichterfüllung?: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und auch recht neu in der "Vermieterbranche". Ich freue mich auf einen interessanten...
Einbauküche zur Leihe - Betrug durch den Mieter: Hallo zusammen, ich bin Inhaber einer kleinen Hausverwaltung und es handelt sich um folgenden Sachverhalt: Eine Mieterin kündigt ihren...
WEG-Verwaltungsbeirat seine Rechte u. Pflichten: Ist meine Interpretation „Verwaltungsbeirat“ ein Lapsus? Oder habt ihr andere Recherchen, Informationen/Rechtsgrundlagen zum Thema Beirat? Achtung...
Mieter und ihr nicht nachvollziehbares Verhalten...: Hallo zusammen, bitte ein Snickers schnappen, der Text ist leider recht lang. Ich habe mal wieder ein Problem (oder doch nicht?): Ich habe eine...
Darf man hier fragen, wie doof kann man sein?: Also sorry, sowas kann ich nicht nachvollziehen: Teurer Immobilienkauf„Ich habe ungesehen eine Wohnung gekauft… …und bereue es jetzt bitter“...

Sucheingaben

eigentümerwechsel mitteilung an mieter

,

anschreiben eigentümerwechsel

,

musterbrief eigentümerwechsel kostenlos

,
anschreiben Vermieterwechsel
, musterbrief eigentümerwechsel, Anschreiben an Mieter Bei Eigentümerwechsel, eigentümerwechsel anschreiben, eigentümerwechsel musterschreiben an mieter, eigentümerwechsel schreiben, musterschreiben eigentümerwechsel, eigentümerwechsel Anschreiben muster, schreiben an mieter bei Eigentümerwechsel, vorlage eigentümerwechsel, brief an mieter eigentümerwechsel, schreiben an mieter neuer eigentümer, eigentümerwechsel musterbrief, schreiben an mieter eigentümerwechsel, mitteilung an mieter eigentümerwechsel, musterschreiben vermieterwechsel, schreiben an mieter wegen eigentümerwechsel, eigentümerwechsel anschreiben mieter, mitteilung eigentümerwechsel an mieter, , musterschreiben eigentümerwechsel mieter, Eigentümerwechsel Musterschreiben
Oben