Eigentumswohnung als Kapitalanlage

Diskutiere Eigentumswohnung als Kapitalanlage im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, ich will mir eine Eigentumswohnung zur Vermietung kaufen und wüsste gerne mehr zum Thema Finanzen. Das Haus hat 3 Wohnungen und ist Baujahr...

  1. #1 Stephan671, 05.03.2010
    Stephan671

    Stephan671 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich will mir eine Eigentumswohnung zur Vermietung kaufen und wüsste gerne mehr zum Thema Finanzen.
    Das Haus hat 3 Wohnungen und ist Baujahr 1911 Raum Wiesbaden
    Ich hab Intersse am Dachgeschoss das noch nicht ausgebaut ist bzw. komplett entkernt ist.
    Rund 140-150m² Wohnfläche
    Kaufpreis ca. 85.000 Euro
    Markler & Notar etc. 10.000 Euro
    Renovierung ca. 35.000 Euro

    --> Gesamtkosten ca. 130.000 Euro die ich Voll-Finanzieren möchte über eine erwartete Mieteinahme von ca. 900 Euro / Monat und eine bestehende Immo als Sicherheit.

    Frage: Was kann ich an Renovierung, Markler etc. Steuerlich absetzten bzw was kommt über das FA wieder an Geld zurück ?

    Ich hoffe mir kann jemand einen Überblick geben ;-)
    Danke !
    Stephan
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hijacker, 21.03.2010
    hijacker

    hijacker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich werde dir zwar in den nächsten Sätzen kurz etwas zu dieser Thematik schreiben, allerdings - das möchte ich gleich vorweg sagen - müsste dir zur Vollständigkeit halber ein deutscher Staatsbürger dieses bestätigen, da ich als Österreich zwar die Vorgänger bei uns im Land kenne, diese können aber für euer Land nicht 100% ident sein. ;)

    Kaufpreis (- Grundanteil) + Kaufnebenkosten = Afa-Basis
    Die Afa wird jährlich abgeschrieben, mit dem Baujahr 1911 sollte man mal schauen was jährlich abgeschrieben werden kann.

    Bei der Renovierung wird bei uns unterschieden ob du die Immobilie erhalten, instandhalten oder instandsetzen musst, da nach richtet sich dann die Abschreibungsdauer.

    Zusammengefasst: Afa, Renovierungaufwände und sonstige Aufwände (Telefonkosten, Fahrtkosten, etc) sind neben Zinsen für Kredit deine Werbungskosten (Ausgaben). Zu deinem normalen Einkommen werden die Mieteinnahmen dazugerechnet, abzüglich der Werbungskosten ergibt sich ein Beitrag der für die Steuer herangezogen wird.

    ACHTUNG. Bei uns muss man mit einer kreditfinanzierten Wohnung noch aufpassen, dass man sich nicht der Liebhaberei schuldig macht, das heißt eine Wohnung zu kaufen und ohne Gewinnabsicht zu vermieten. Der Staat will schließlich auch sein Geld haben ;)

    Detailierter Auskünfte kann dir entweder dein Steuerberater geben oder ein anderer - der deutschen Gesetzgebung kundiger - User.

    PS. wenn jetzt wer meinen Beitrag damit kommentiert, dass in Deutschland alles ganz anders ist hätte auch früher früher antworten können... :D
     
  4. #3 Michael_62, 21.03.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Bis auf die Liebhaberei liegst du für D m.E. nach richtig.

    Liebhaberei hat der OFD beschieden gibt es bei V+V nicht.
    :wink
     
  5. #4 Stephan671, 22.03.2010
    Stephan671

    Stephan671 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, ich bin immer mehr am liebäugeln mir eine Immobilie zu kaufen und diese zu vermieten um die Finazierung zu tragen.
    Hab festgestellt das da doch einiges an Rendite zu holen ist.
    Gruß
    Stephan
     
  6. #5 Michael_62, 22.03.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Sowohl positive als negative. Das was du machst ist ein gehebeltes Engegament, da sollte man wissen was man tut.
    :wink
     
  7. #6 hijacker, 23.03.2010
    hijacker

    hijacker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das ist in der Tat eine Möglichkeit, ich würde mich nur vorab informieren ob einerseits deine steuerlichen Überlegungen (Abschreibung der Afa und Zinsen) und andererseits deine finanziellen Möglichkeiten es zulassen eventuell auch mal einen Leerstand der Wohnung - also ohne Mieter - übertauchen zu können.
     
  8. #7 lostcontrol, 23.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    nicht zu vergessen mietnomaden (sind deutlich teurer als leerstand, verbrauchen nämlich zusätzlich noch wasser, heizung usw.), wohnungs-zerstörer und ganz "normale" nicht-zahler...

    ich glaube nicht, dass 35.000 euro reichen, um aus einem totalentkernten dachboden von 1911 (müsste dem baujahr nach ein kaltdach sein, d.h. da fehlt noch jegliche dämmung) eine komplette wohnung mit allem drum und dran zu machen.
    wer hat das denn kalkuliert?

    und:
    die 140-150qm wohnfläche - ist das nach wohnflächenverordnung bzw. DIN berechnet? also abzüglich schrägen etc.?
     
  9. #8 Stephan671, 24.03.2010
    Stephan671

    Stephan671 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eigenleistung !

    Leerstand ja, aber natürlich sind Mietnomaden nicht einkalkuliert - wenn man das tut sollte man die Finger von Immobilien lassen.

    Gruß
    Stephan
     
  10. #9 Michael_62, 24.03.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Mietnomaden nicht einplanst bist du unvorsichtig. Du solltest 20-25% Bewirtschaftungskosten einplanen.
    Wenn du typischerweise an schwierige Randgruppe, Harz IV etc. vermietest, solltest du 30-35% Bewirtschaftung einplanen, oder ein sehr robustes Gebäude haben.
     
  11. #10 nobrett, 24.03.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Kaufpreis von 85.000,- wirst Du Renovierungskosten von 35.000,- nicht als Instandhaltung durchbekommen die Du sofort absetzen kannst, sondern die werden zu den Anschaffungskosten gerechnet und dann über 40 oder 50 Jahre linear abgeschrieben. Vorsicht! Da gibt es eine 20% Grenze aus der Rechtsprechung, d.h. wenn Dein Finanzamtsmensch einen schlechten Tag hat kann er das sehr eng auslegen.

    Du weißt auch, dass man für einen Dachgeschossausbau eine Baugenehmigung (evtl. mit Schikanen wie "anleiterbarem Notausstieg") und die Zustimmung der Eigentümergemeinschaft braucht? Und die werden darauf nicht unbedingt Lust haben.
     
  12. #11 pragmatiker, 24.03.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    die grenze liegt bei 15% plus MWSt
     
  13. #12 nobrett, 24.03.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Aha. Wenn Du mir jetzt noch die Quelle nennen kannst aus der das hervorgeht, dann hast Du was zu meiner Bildung beigetragen. ;)
     
  14. #13 Michael_62, 24.03.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Ihr irrt m.E. nach beide.

    Anschaffungsnahe Herstellungskosten müssen in m.E. nach in jedem Falle aktiviert werden.
     
  15. #14 nobrett, 24.03.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Im Prinzip hast Du recht. Aber um ein greif- und rechenbares Kriterium für Finanzbehörden zu schaffen wo Instandhaltung aufhört und Herstellung anfängt gibt es diese Grenze für die Summe der Instandhaltungskosten in den ersten 5 Jahren nach Erwerb. Geht es darüber wird alles als Herstellung gewertet, darunter bleibt es als Instandhaltung sofort voll absetzbar, unabhängig davon was gemacht wurde. So zumindest mein Steuerberater und das Finanzamt hat das in meinem Fall auch so anerkannt.
     
  16. #15 pragmatiker, 24.03.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    guckst du hier: www.wiso-sparbuch.de/steuerwiki/index.php/Degressive_Abschreibung_bei_Wohngebäuden

    lesen must du selber
     
  17. #16 lostcontrol, 24.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    umgekehrt wird ein schuh draus stephan.
    wenn man sich auf immos einlässt, MUSS man mit sowas rechnen!
     
  18. #17 Stephan671, 25.03.2010
    Stephan671

    Stephan671 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Dachgeschoss war bereits früher ein genutzer Wohnraum und der wird auch jetzt als "entkernte Wohnung" vom Hausbesitzer zum Kauf angeboten.
    Somit ist es kein Ausbau sondern eine Renovierung.
     
  19. #18 nobrett, 25.03.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja genau das "Wiesbadener Modell". Dachboden an die oberste Wohnung anschliessen und ausbauen. Wurde meist einfach so gemacht, ohne sich groß um Genehmigungen und sowas zu kümmern, ist aber nicht unproblematisch.

    Schlafende Hunde (das Bauamt) soll man nicht wecken, aber Du könntest ja vorher mal Einsicht in die Bauakte nehmen.
     
Thema: Eigentumswohnung als Kapitalanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigentumswohnung als kapitalanlage

    ,
  2. grundanteil bei eigentumswohnungen

    ,
  3. grundanteil eigentumswohnung

    ,
  4. Afa Wohnung Österreich,
  5. grundanteil eigentumswohnung afa,
  6. afa eigentumswohnung österreich,
  7. Eigentumswohnung Grundanteil,
  8. afa kaufnebenkosten,
  9. eigentumswohnung kapitalanlage,
  10. wohnung vermieten steuer österreich,
  11. Gewinnabsicht Vermietung,
  12. kaufnebenkosten afa,
  13. grundanteil bei eigentumswohnung,
  14. Afa Eigentumswohnung,
  15. berechnung grundanteil afa,
  16. afa vermietung österreich,
  17. eigentumswohnung afa grundanteil,
  18. grundanteil vermietung,
  19. afa bei wohnung österreich,
  20. wohnung vermieten kapitalanlage,
  21. grundanteil wohnung,
  22. eigentumswohnung steuererklärung österreich,
  23. wohnung als kapitalanlage steuern,
  24. eigentumswohnung als kapitalanlage forum,
  25. afa wohnungen kapitalanlagen
Die Seite wird geladen...

Eigentumswohnung als Kapitalanlage - Ähnliche Themen

  1. Eigentumswohnung befristet möbliert vermieten

    Eigentumswohnung befristet möbliert vermieten: Hallo, nun versuche ich einmal, hier etwas herauszufinden, da ich im Internet bisher auf dem Holzweg bin. Der Sachverhalt scheint eigentlich...
  2. Eigentumswohnung Verwaltung durch eine große Hausverwaltung

    Eigentumswohnung Verwaltung durch eine große Hausverwaltung: ich habe u.A. auch eine kleine Eigentumswohnung vermietet. Bei Eigentumswohnungen ist ja eine Hausverwaltung vorgeschrieben. Nun habe ich die...
  3. WG in Eigentumswohnung MV und Nebenkosten

    WG in Eigentumswohnung MV und Nebenkosten: Hallo liebes Forum :wink1: ich habe eine Eigentumswohnung geerbt und bin nun nach gütlicher Einigung mit den vorherigen Mietern in diese...
  4. Eigentumswohnung verkaufen?

    Eigentumswohnung verkaufen?: hallo, kurze frage und zwar, ich habe eine Eigentumswohnung im Haus die vermietet ist, die andere bewohne ich selbst. Wenn ich diese jetzt...
  5. Wohnmobilstellplätze als Kapitalanlage?!

    Wohnmobilstellplätze als Kapitalanlage?!: Liebes Forum ich besitze ein Stück Grünfläche im direkten Anschluss an einen Wohnmobilstellplatz. Aufgrund seiner exzellenten Lage ist der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden