Ein Hauptmieter verschwindet, zweiter Hauptmieter bleibt drin und blockt formal alles

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Looop, 07.02.2016.

  1. #1 Looop, 07.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2016
    Looop

    Looop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,
    ein freundliches Hallo an alle.
    Ich lese hier schon länger mit und hoffe dass ihr mich bei meiner ersten Frage ein bisschen Unterstützen könnt.

    Ehepaar Frau X und Herr X ziehen in eine Wohnung.
    Der Mietvertrag wird von beiden unterzeichnet.
    Die Ehe geht zu bruch.
    Frau X zieh aus und will wohl von Herr X nichts mehr hören und wissen.
    Dass sie noch im Mietvertrag steht interessiert sie nicht.
    ...die Jahre vergehen....die Miete wird von Herrn X weitergezahlt.
    Vermieter will die Miete nach Mietspiegel erhöhen, da die Miete sehr niedrig ist.
    Herr X verweigert die Mieterhöhung da der Vermieter "nur" Herrn X angeschrieben hat. (Fehler von Vermieter)
    Der Vermieter versucht alles um an die Kontaktdaten von Frau X zu kommen um sie ordentlich anzuschreiben.
    Herr X verweigert jegliche Herrausgabe von Kontaktdaten.
    Ein Anwalt wird aufgesucht um von diversen Ämtern (auch Ausland) etc. die Adresse rauszufinden. Vergeblich. Frau X ist nicht mehr aufzufinden.

    Es kommt wg. diversen anderen "Problemen" zu einer firstlosten Kündigung.
    Da Frau X nicht mehr auffindbar ist, wird die Kündigung wieder nur an Herrn X adressiert, jedoch diesmal mit der Begründung Frau X hat den Besitz an der Wohnung aufgrund des Verschwindens aufgegeben.
    Das Amtsgericht akzeptiert zwar die Kündigung formal, die Kündigung scheitert trotzdem. (hier unwesentlich)

    Stand der Dinge:
    Frau X steht offiziell immer noch im Mietvertrag.
    Der Vermieter möchte klare Verhältnisse schaffen, da jede formale Ankündigung "eigentlich" nach wie vor an Frau X gehen muss.

    Herr X verweigert jegliche Schriftstücke, mit der Begründung wir müssen noch immer Frau X anschreiben.
    Herr X trägt zudem vor, dass Frau X sich doch ab und zu in der Wohnung aufhält.
    Der Vermieter hält das für einen Vorwand um Mieterhöhungen oder sonstige formalen Sachen abzublocken.

    Das heißt wir müssten jedes mal beim Amtsgericht vortragen warum wir nur Herrn X angeschrieben haben und nicht alle Hauptmieter, bevor es überhaupt zur Sache kommt.
    Was wäre ein guter Weg, dass der Vermieter nur noch Herrn X als Alleinmieter anschreiben muss (für Mieterhöhungen, Modernisierungen etc.)
    Reicht es, das einmalig ein Amtsgericht entschieden hat, dass es Ok war die Kündigung nur an Herrn X zu schicken ?

    Der Vermieter ist verzweifelt :-(
    danke euch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    Ich wollte, ich hätte das nicht gelesen. Da stehen einem doch die Haare zu Berge.
    Trotzdem muss es auch hierfür eine Möglichkeit geben durch das Gesetz Recht herzustellen. Einem guten RA müsste da was einfallen.
     
  4. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Looop,

    Was spricht dagegen den Namen von Frau X mit in die Adresse zu setzen und an die gemietete Wohnung zu adressieren?

    VG Syker
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  5. Looop

    Looop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Erstmal wäre das der normale Weg, da hast du natürlich recht.
    Jedoch wissen wir dass Frau X seit über 10 Jahren nicht mehr dort wohnt.
    Selbst unser Anwalt schreibt nur Herr X an, weil wir hier Frau X nicht mehr als unsere Mieterin ansehen.
    Auch das Amtsgericht hat das mit dem letzten Prozess akzeptiert.
    Wir wollen aber, dass der Mieter nicht jedes mal bei einem neuen Verfahren die selben Methoden verwendet.
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.382
    Zustimmungen:
    1.416
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wo ist Frau X den gemeldet? An die Adresse auf jeden Fall schon mal zustellen lassen. Und wenn wirklich alle anderen Möglichkeiten erschöpft sind, ist dass ein Fall wo man sich mal mit der öffentlichen Zustellung vertraut machen sollte... Das man bei solchen Konstellationen den GV als Briefboten missbraucht ist selbstverständlich.
    Warum hat dies der Anwalt (noch?) nicht veranlasst?

    Da fällt mir ein - Gab es eine Ehe? Wie sieht dass Scheidungsurteil bezüglich der Wohnung aus?
     
  7. Looop

    Looop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Die Spur über die Meldeadresse verliert sich leider im Ausland.
    Eine Meldeadresse ist somit nicht bekannt.
    Als Vermieter wissen wir nicht ob die Ehe noch formal besteht oder bereits geschieden ist.
    Demnach ist auch kein Scheidungsurteil bekannt.

    Die Zustellung per GV kenne ich. Jedoch löst die erstmal nicht das Problem dass Frau X immer noch im Vertrag steht.
    Die öffentliche Zustellung durch das Gericht scheint ein guter, mir noch unbekannter, Weg zu sein.
    Wäre es dann auch möglich dadurch Frau X aus dem Mietvertrag zu irgendwie entlassen ?
     
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    Muss das der Mieter nicht angeben. Es gibt ja für alles einen Klageweg, hier vielleicht den der Feststellungsklage, wenn es denn wichtig wäre.. Man kommt ja schon auf alle möglichen Gedanken, um der Sache beizukommen.
     
  9. #8 Akkarin, 07.02.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Letztlich kann dir das meiste egal sein. Adressier deine Schreiben wie Syker gesagt hat: einfach an beide.
    Denn Sie ist immer noch Hauptmieterin 2 und hat sich bei dir nicht abgemeldet.
    Wenn jetzt das Scheidungsurteil keine Zuweisung der Wohnung enthält, not your Business - solange dir M1 das nicht erwähnt.

    Ich habe gerade was ähnlich doofes. Der Ehemann ist tot und die Frau weigert sich den Todesfall zu melden und die Rechtsnachfolge aufzuklären. Grmbl.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Frau X steht im MV ... Wie kann man da auf die Idee kommen das sie nicht mehr Mieterin ist?
    Für mich ist das nicht verständlich, evtl. wäre auch ein neuer Anwalt nötig...

    VG Syker
     
    Akkarin gefällt das.
  11. #10 Akkarin, 07.02.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmendes Nicken
     
  12. Looop

    Looop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Die Idee mit dem neuen Anwalt kam mir leider auch schon sehr oft.
    Danke estmal für euren Input. Das hat mir erstmal ein paar Denkanstöße gegeben.
     
  13. #12 lostcontrol, 07.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    In den Mietverträgen von "Haus und Grund" gibt's folgende Klausel:
    Das müsste doch ausreichen?
     
    ImmerPositiv und Syker gefällt das.
  14. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    Dieser Mieter hat das Geschäft seines Lebens gemacht. Klar, dass der die Herausgabe von Kontaktdaten verweigert, er hat dadurch nur Vorteile.
     
  15. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    Wenn das im MV steht und der RA hat es nicht beachtet, dann aber nichts wie zum Teufel mit dem.
     
  16. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo losti,

    Diese Klausel wäre im vorliegenden Fall sehr hilfreich, dennoch müssten m.E. die Briefe vom TE an beide Mieter adressiert sein.

    VG Syker
     
  17. #16 ImmerPositiv, 07.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Hallo,

    Sowas brauch auch keiner :-(...immer wieder erstaunlich was es so alles gibt ...da wirste alt wie ne Kuh und lernst immer noch dazu :-) vor allem was es so an Mietern gibt die einem als VM das Leben schwer macht bzw.die Wohnung wieder *zu bekommen*

    Aber mal ehrlich, ich würde flott den Anwalt wechseln, Fachanwalt für Mietrecht ...vlt gibt es in Deinem Umfeld Personen die Dir vlt einen empfehlen könnte ?

    Ich weiß es nicht genau aber vlt kann Dir hier jemand einen evtl.empfehlen wenn man weiß wo du wohnst ...?

    Wir hatten mal in einer betrieblichen Sache einen Anwalt der einiges verbaselt hatte ...haben zum Glück noch früh genug gewechselt ...

    Der RA schickte uns seine Rechnung über 800 Euro für seinen *Bockmist* ...mein Mann hat ihm eine freundliche aber Bestimmte Mail geschrieben daraufhin, wie er dafür was er bald in den Sand gesetzt hätte, noch Geld verlangen könne usw.

    Der RA hat sich nie wieder gemeldet oder die Rechnung angemahnt ...okay ...mein Mann hatte auch noch angedeutet dass das wohl auch was für die Anwaltskammer wäre *hüstel*

    LG
     
    Syker und Nanne gefällt das.
  18. #17 lostcontrol, 07.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    Na das sowieso, aber das wird der Anwalt doch nicht verbockt haben, oder? Und wenn, dann würde ich ihm sofort den Auftrag entziehen und Schadensersatz fordern (Anwälte sind für sowas versichert).
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  19. Looop

    Looop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Die laut Amtsgericht formal richtige Kündigung gegenüber nur einem Hauptmieter, wurde aufgrund Urteil BGH 3.3.2004, Az VIII ZR 124/03 gestützt.
    (Urteilsbegründung https://www.jurion.de/Urteile/BGH/2004-03-03/VIII-ZR-124_03)

    Somit ist Frau X nach Ansicht des Amtsgericht mit Stützung des BGH Urteils nicht mehr Mieterin.

    @lostcontrol
    Es handelt sich um einen Mietvertrag von H&G:
     
  20. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    734
    Ob hierfür noch eine Versicherung aufkommen würde bezweifle ich fast.
     
  21. #20 lostcontrol, 07.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    Und die Klausel steht da auch so drin? Ich habe ja jetzt nur aus unseren Mietverträgen zitiert (die auf H&G basieren), das bedeutet ja nicht dass die Klausel deshalb auch zwingend in Deinem Mietvertrag steht...
     
    ImmerPositiv gefällt das.
Thema:

Ein Hauptmieter verschwindet, zweiter Hauptmieter bleibt drin und blockt formal alles

Die Seite wird geladen...

Ein Hauptmieter verschwindet, zweiter Hauptmieter bleibt drin und blockt formal alles - Ähnliche Themen

  1. Wie kündige ich den Einbau von Wasserzählern formal richtig an?

    Wie kündige ich den Einbau von Wasserzählern formal richtig an?: Liebe Forenmitglieder, ich beschäftige mich zur Zeit mir der Vorplanung zum Einbau von Wasserzählern in unserem Mietshaus. Wir haben die schon...
  2. Muss die Größe der Wohnung im Mietvertrag drin stehen?

    Muss die Größe der Wohnung im Mietvertrag drin stehen?: Ich möchte einen Mietvertrag schreiben (1-Zimmer-Eigentumswohnung in WEG), ich blicke aber nicht durch, wie ich die Fläche rechtssicher berechnen...
  3. Wie viel bleibt von der Miete übrig?

    Wie viel bleibt von der Miete übrig?: Hallo zusammen, mir stellt sich gerade die Frage, wie viel Geld von der Vermietung meiner ETW übrig bleibt - hier daher ein paar Eckdaten: 1)...
  4. Hauptmieter zieht aus und Partnerin will die Wohnung mieten

    Hauptmieter zieht aus und Partnerin will die Wohnung mieten: Hallo eine Familie bewohnte eine Wohnung ca. 75 qm (Mann, Freundin und zwei Kinder)(zwei Monatsmieten Kaution), der Mann trennt sich und will...
  5. Wie viel bleibt von der Miete übrig?

    Wie viel bleibt von der Miete übrig?: Hallo zusammen ☺ Ich spiele mit dem Gedanken, in 1-2 Jahren ein kl. Blockhaus mit ca. 50 qm als Ferienhaus in meinen Garten zu stellen. Das Haus...