Ein schriftlicher Mietvertrag wird vom Mieter verweigert

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von aachen, 18.12.2010.

  1. aachen

    aachen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fröhliches Schneeschippen zusammen ! :wink

    Seit 8 Jahren wohnt ein Päarchen in meinem Haus. Natürlich mit ordentlichem schriftlichen Mietvertrag. Sie sind nun zum 2. male innerhalb des Hauses umgezogen.

    Nun , also in ihrer 3 Wohnung, verweigern die eine Anpassung/Änderung ihres schriftlichen Mietvertrages mit der Begründung, sie hätten ja nun einen mündlichen Mietvertrag. :stupid

    Den vorhergehenden Vertrag, für die vorige Wohnung in diesem Haus, wurde per e-mail von Ihnen gekündigt.

    Ja toll. Ist sowas nicht arglistige Täuschung oder sowas ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Warum sollte das eine Täuschung sein. Wer als Vermieter eine Wohnung vor der Unterzeichnung eines Mietvertrags übergibt, müsste eigentlich wegen grenzenloser Dummheit bestraft werden.
    Als Vermieter muss man nun mal selbst denken. :help

    Hier hat sich für den Vermieter allerdings die glückliche Situation ergeben, dass die oberschlauen Mieter das Mietverhältnis für die bisherige Wohnung nicht gekündigt haben.
    Für die Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses ist Schtriftform vorgeschrieben. Eine e-Mail wird wird hier mangels eigenhändiger Unterschrift den Anforderungen nicht gerecht.
    Wenn sich der Mieter also auf einen mündlichen Vertrag für die neue Wohnung und damit auf ein neu abgeschlossenes Mietverhältnis zu völlig neuen Bedingungen berufen will, wird der Vermieter von ihm auch die Erfüllung des fortbestehenden alten Vertrags verlangen können. Spätestens an dieser Stelle sollte das Thema erledigt sein.

    Letztlich wird der Inhalt des bisherigen Vertrags weiter gelten. Die Parteien haben sich offensichtlich auf eine Vertragsänderung hinsichtlich der Mietsache (mündlich oder durch konkludente Handlung) geeinigt. Nicht anders wird man die Vereinbarungen auslegen können.
    Damit wird dummes Vermieterverhalten zumindest nicht zu einer Verschlechterung der bisherigen Situation führen.
     
  4. aachen

    aachen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    "grenzlose dummheit " na ja.. ich geb's ja zu

    auf jedenfall nehme ich als lebensweiseheit mit ins grab, dass man als vermieter niemals irgendwelche freundschaftliche oder kooperative züge zeigen darf.

    anscheinend sollte man immer das klassische vermeiterschwein raushängen lässen. nur so ist man auch vom gesetz geschützt.


    danke für die antwort :bier
     
  5. #4 pragmatiker, 18.12.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    nun, man kann wohl hier davon ausgehen, das die "alte" wohnung dieses mieters inzwischen von "aachen" (der sich ohne wenn und aber hier wirklich SEHr dumm verhalten hat) weitervermietet worden ist ? damit hätte er tatsachen gesetzt und kann seinen mieter auch nicht mehr an diesem mietvertrag festhalten.
     
Thema: Ein schriftlicher Mietvertrag wird vom Mieter verweigert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter verweigert mietvertrag

    ,
  2. mietvertrag verweigern

    ,
  3. mieter weigert sich mietvertrag zu unterschreiben

    ,
  4. mieter verweigert unterschrift,
  5. mieter verweigert unterschrift mietvertrag,
  6. Mieter weigert sich Vertrag zu unterschreiben ,
  7. mündlicher mietvertrag schriftlichen verweigern,
  8. mieter verweigert mietvertrag zu unterschreiben,
  9. verweigerung unterschrift mietvertrag,
  10. mieter verweigert unterschrift auf mietvertrag,
  11. verweigerung unterzeichnung mietvertrag,
  12. verweigerung der unterschrift mietvertrag,
  13. schlüsselübergabe verweigert,
  14. mieter verweigert mitvertrag,
  15. 2ter mieter weigert sich mietvertrag zu unterschreiben,
  16. mieter verweigert unterschrift des mietvertrages,
  17. verweigerung von mietvertrag unterschrift,
  18. darf man ein Vertrag verweigern zu unterschreiben,
  19. vermieter weigert sich mietvertrag zu unterschreiben,
  20. mieter verweigert renovierung,
  21. zweiter hauptmieter verweigert unterschrift,
  22. kann ich vor unterzeichnung des mietvertrags ablehnen,
  23. mietvertrag mündlich unterschrift verweigert,
  24. mieter zahlt nicht verweigert mietvertrag zu unterschreiben,
  25. mietvertrag verweigerung
Die Seite wird geladen...

Ein schriftlicher Mietvertrag wird vom Mieter verweigert - Ähnliche Themen

  1. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  2. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  3. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  4. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  5. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...