Einbauschrank

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Maja, 06.12.2008.

  1. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Mir hat ein Mieter gesagt, wenn ein Einrichtungsgegenstand, in diesem Fall ein Einbauschrank, länger als 30 Jahre in der Wohnung ist, gehört er zur Ausstattung. Der Mieter hat damals eine Übernahmeerklärung bezüglich des Schrankes unterschrieben.

    Ich habe immer gedacht das er somit auch zum Rückbau verpflichtet ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Und wo ist die Frage? Willst du den Schrank behalten, odern einfach nicht entsorgen müssen? Das eingebrachte Gegenstände einfach so bzw. mit der Zeit als Eigentum an den Vermieter übergehen, wär mir neu. :stupid
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Noch ein nettes Gerücht ;)
    Der eigentumsübergang geht meist in die andere Richtung. Baut ein Mieter fest-verbundene Gegenstände ein (Fliesen, Badewanne etc) dann gehört das zur Immobilie und die Immobilie gehört dem Vermieter. Das ist der gemeinte Eigentumsübergang.
    "Ausbau ohne Beschädigung der Immobilie nicht möglich"
    Ein Einbauschrank gehört da wohl nicht grundsätzlich dazu...
     
  5. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Ich will natürlich das der raus kommt.

    Da bin ich ja beruhigt, dass es da nichts drüber gibt. Ich habe das auch noch nie gehört, ich lasse mich aber dann doch erstmal immer noch mal verunsichern.
     
  6. #5 Eddy Edwards, 04.01.2009
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Mit anderen Worten, dass bei Mietverträgen welche schon länger als 30 Jahre laufen - soll ja noch vorkommen - alle Einrichtungsgegenstände dem Vermieter gehören. Ich weiß jetzt nicht, ob das eine gute oder eine schlechte Nachricht für den Vermieter sein soll. :hase
     
  7. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Also mich würds als Neu-Besitzer eines 250 Jahre alten Schränkchens der kürzlich verstorbenen Alt-Besitzerin nicht stören .. wohl aber die Erben. Totaler Hinnack. :lol
     
Thema: Einbauschrank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einbauschrank mietwohnung

    ,
  2. mietvertrag einbauschrank

    ,
  3. Einbauschrank in Mietwohnung

    ,
  4. mietwohnung einbauschrank,
  5. einbauschränke mietwohnung,
  6. einbauschrank mietvertrag,
  7. miete einbauschrank,
  8. gehören Einbauschränke zur Wohnung,
  9. einbauschränke in mietwohnung,
  10. einbauschrank in mietwohnungen,
  11. gehören einbauschränke zur immobilie,
  12. einbauschrank eigentum,
  13. mieter einbauschrank,
  14. einbauschrank im mietvertrag,
  15. vermieter abesetzung einbauschrank,
  16. Einbauschrank entsorgen ist vermietersache,
  17. Einbauschränke in wohnung vom Vermieter ,
  18. einbauschrank gehört zum eigentum .,
  19. gehört ein einbauschrank zur immobilien,
  20. einbauschrank mietpreis,
  21. einbauschränke eigentum des mieters oder vermieters,
  22. wenn mieter einbauschrank beschädigt,
  23. darf einbauschrank in mietwohnung,
  24. einbauschränke mieter oder vermieter,
  25. mieter baut einbauschrank
Die Seite wird geladen...

Einbauschrank - Ähnliche Themen

  1. Bodenerneuerung - Vermieter will den Einbauschrank nicht ausbauen: Was tun?

    Bodenerneuerung - Vermieter will den Einbauschrank nicht ausbauen: Was tun?: Hallo, ich habe eine Wohnung bei der der Bodenbelag ausgetauscht werden muss da er mitvermietet wird und bereits 17 Jahre alt ist. Ich habe mich...