Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer

Diskutiere Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, eine Immobilie ist durch Teilungsversteigerung an einen neuen Besitzer gegangen. Nach dem Eigentümerwechsel beschließt die Gemeinde, in...
  • Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer Beitrag #1

Smilla

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.09.2022
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,
eine Immobilie ist durch Teilungsversteigerung an einen neuen Besitzer gegangen. Nach dem Eigentümerwechsel beschließt die Gemeinde, in der sich das Grundstück befindet, die Rückzahlung von Beiträgen, die vor 15 Jahren von einigen Grundstücksbesitzern eingefordert wurden und sich danach als unrechtmäßig herausgestellt haben. Die Rückzahlung erfolgt an den aktuellen Eigentümer. Gezahlt hat der ehemalige Eigentümer. Kann dieser die Herausgabe bzw. Überweisung des Geldbetrages vom aktuellen Eigentümer einfordern?
 
  • Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer Beitrag #2

phoenix11

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
20
Zustimmungen
10
Fordern kann er immer, ob er auch etwas erhält, ist eine andere Sache. Auf welcher Rechtsgrundlage soll denn die zahlung an den Alt-Eigentümer erfolgen? Welche rechtliche Anspruchsgrundlage gibt es? Was ist im Kaufvertrag für die Immobilie hinsichtlich dieser evtl. Ansprüche geregelt?
 
  • Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer Beitrag #3

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
3.608
Zustimmungen
1.723
Ort
Westerwald
Ich versuche mich mal als juristische Laie daran.
So ganz pauschal kann man das nicht beantworten, aber in der Regel geht es um öffentliche Lasten, damit wird das Grundstück und nicht der Eigentümer (direkt) belastet. Von daher ginge ich davon aus, dass "früher" das Grundstück belastet und "heute" wieder entlastetet wurde. Es sei denn andere Regeln gingen vor.
Was ist im Kaufvertrag für die Immobilie hinsichtlich dieser evtl. Ansprüche geregelt?
 
  • Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer Beitrag #4

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
7.805
Zustimmungen
4.208
Was ist im Kaufvertrag für die Immobilie hinsichtlich dieser evtl. Ansprüche geregelt?
Nichts, wie üblich bei Versteigerungen.

eine Immobilie ist durch Teilungsversteigerung an einen neuen Besitzer gegangen.

Ebenfalls laienhaft und unverbindlich:
Wie bei jedem anderen Immo-Kauf gehen Rechte und Pflichten, Risiken und Chancen auf den neuen EIgentümer über, spätestens ab Grundbucheintrag. Sofern keine anderen Regelungen getroffen wurden, gucken Alteigentümer wohl in die Röhre.
 
Thema:

Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer

Einforderung von Rückzahlung durch Alteigentümer - Ähnliche Themen

Eigentumsverwalter - Wohnungseigentumsgesetz: Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetzgesetz - WEG) vom 15. März 1951, in der im Bundesgesetzblatt Teil...
Oben