Einladung zur außerordendlichen Versammlung

Diskutiere Einladung zur außerordendlichen Versammlung im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, ich habe da noch etwas, das ich Euch fragen möchte: Die Einladung zur außerordendlichen Versammlung muß schriftlich erfolgen. Muß die...

  1. #1 kalay151201, 03.10.2007
    kalay151201

    kalay151201 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe da noch etwas, das ich Euch fragen möchte:
    Die Einladung zur außerordendlichen Versammlung muß schriftlich erfolgen. Muß die Einladung auf Verlangen einem anderen Miteigentümer vorgelegt werden? Oder muß den übrigen Miteigentümer auf Verlangen gesagt werden, wer die außerordendliche Versammlung verlangt und was als Grund angegeben wurde?

    Grüße

    kalay151201
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LMB-Immo, 03.10.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Erstens muss der Verwalter zur Außerordenlichen Versammlung laden mit den gleichen Vorgaben wie bei einer ordentliche Versammlung (14 Tage vorher, an alle in Grundbuch stehenden Eigentümer, TOPs usw.) und 1/4 der Eigentümer müssen für eine Außerordenliche Versammlung sein. Diese müssen den Grund dem Verwalter vorlegen. Erst dann kann eine Versammlung rechts gültig erfolgen.

    Wenn es kein Verwalter gibt, dann nur der Beirat oder ein von Gericht beauftragter Eigentümer.

    Zur Rücknahme eines Beschlusses: Ja, da können sie.
    In deinem Fall aber ist eine Mitarbeiterin kein Publikumsverkehr. Publikumsverkehr sind in Regelfall Kunden und Interessenten. Deshalb könntest Du, wenn der Beschluss zurück genommen wird, diesen versuchen anzufechten.

    Gruß

    Lothar Berg
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Das ist unzutreffend. Der Verwalter kann eine außerordentliche Eigentümerversammlung jederzeit einberufen. Er benötigt dafür keineswegs die Zustimmung irgendeiner Anzahl von Eigentümern. Allerdings ist der Verwalter nach § 24 Abs. 2 WEG zur Einberufung verpflichtet, "wenn dies schriftlich unter Angabe des Zweckes und der Gründe von mehr als einem Viertel der
    Wohnungseigentümer verlangt wird".
    Es geht also um den kleinen Unterschied zwischen dürfen und müssen... :zwinker
     
  5. #4 LMB-Immo, 04.10.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Das ist klar, aber kalay151201 hat in seiner ersten Anfrage davon gesprochen, das 2 Eigentümer die außerordenliche Versammlung einberufen haben. Wenn im seiner WEG die 2 das 1/4 darstellen, dann wird diese Versammlung stattfinden und bei richtiger Durchführung gültig sein.

    Ich wollte die beiden Anfragen in einer Beantworten.

    Gruß

    Lothar Berg
     
  6. #5 kalay151201, 10.10.2007
    kalay151201

    kalay151201 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die Hilfe,

    heute kam ein Fax, in dem die außerordendliche Versammlung verschoben wurde. Die Gründe: Zitat" Frau XY ist an dem vorgesehen Termin verhindert und bat um Verschiebung. Diesem Wunsch entsprechen wir, da an dieser Versammlung alle Eigentümer teilnehmen sollten. Wir heben den Versammlungstermin vom 11.10.07 auf." !?!?!?!?!?

    Nun folgt die Angabe wann der neue Termin stattfinden soll.

    Wie ist Eure Meinung dazu?

    Grüße

    kalay151201
     
Thema: Einladung zur außerordendlichen Versammlung
Die Seite wird geladen...

Einladung zur außerordendlichen Versammlung - Ähnliche Themen

  1. Muß nun eine Versammlung veranstaltet werden oder nicht?

    Muß nun eine Versammlung veranstaltet werden oder nicht?: § 24 (1) WEG sagt: "Die Versammlung der Wohnungseigentümer wird von dem Verwalter mindestens einmal im Jahre einberufen." § 23 (3) WEG sagt:...
  2. Fristen Einladung Beirat zur Belegprüfung

    Fristen Einladung Beirat zur Belegprüfung: Hallo zusammen, gibt es Fristen für die Einladung des Beirates zur Belegprüfung (im Vorfeld zur ETV)? Der Beirat besteht aus drei Personen, ich...
  3. Verwalterwahl: Nachbesserung der Angebote während der Versammlung?

    Verwalterwahl: Nachbesserung der Angebote während der Versammlung?: Situation: In einer Eigentümerversammlung ist über die Verlängerung der Bestellung des bestehenden Verwalters oder die Wahl eines neuen Verwalters...