Einlagerung bei Zwangsräumung

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von Klaus Ebert, 24.03.2014.

  1. #1 Klaus Ebert, 24.03.2014
    Klaus Ebert

    Klaus Ebert Gast

    Hallo Leute,

    wer entscheidet eigentlich, wo die Sachen von meinem Mieter bei der Zwangsräumung hinkommen? Ist das der Gerichtsvollzieher, der schon seine Räumlichkeiten hat? Macht das automatisch das Umzugsunternehmen, oder kann ich auch bestimmen, wo es eingelagert werden soll?

    Viele Grüße
    Klaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aktionär, 24.03.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Hallo Klaus Ebert!

    Normalerweise setzt der GV den Räumungsvorschuss fest und bestellt dafür Schlüsseldienst und Umzugsunternehmen, die dann ausräumen und einlagern. Wenn Du selber Möglichkeiten hast zur Einlagerung oder günstigere Konditionen bekommst solltest Du dies im Vorfeld mit dem GV besprechen. Dem ist es am Ende egal wo die Sachen hinkommen und die Spedition macht auch nur das, wofür sie bezahlt wird.
    Obacht nur, wenn Du Räumungsgut bei Dir einlagerst. Dann übernimmst Du auch die Haftung für eventuelle Schäden.

    Es gibt auch die Möglichkeit Lagerplatz bei Firmen anzumieten. Kennt man aus amerikanischen Filmen, diese Art Garage, die man nur noch mit dem persönlichen Vorhängeschloss sichern muss. Dort sind die untergestellten Sachen i.d.R. auch versichert. Einfach mla im Netz suchen.

    Kommt denn nicht das Berlin-Modell und die Ausübung des Vermieterpfandrechtes in Frage?
     
  4. #3 Stefan Klaus, 24.03.2014
    Stefan Klaus

    Stefan Klaus Gast

    Hallo und danke für die Antwort!

    Berliner Modell kommt nur in Frage, wenn der Alteigentümer zustimmt. Der wird aber zu garnichts sein OK geben. Vermieterpfandrecht kann ich nicht anwenden, da es eben der Alteigentümer ist.

    Ich habe allerdings mein eigenes Umzugsunternehmen. Wenn sich der Gerichtsvollzieher nicht quer stellt, kann ich Räumen und ihm die Rechnung schicken.
     
  5. #4 Stefan Klaus, 24.03.2014
    Stefan Klaus

    Stefan Klaus Gast

    Zur Info: Der Threadersteller ist mein Partner, damit keine Fragen aufkommen :)
     
  6. #5 Bürokrat, 25.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mich hier mal einklinken: So weit ich weiß ist es beim Berliner Modell egal ob der Mieter zustimmt, ich dachte es handelt sich um einen Mietvertrag.
    Dass der Alteigentümer bei einer Zwangsversteigerung der Berliner Räumung zustimmen muss habe ich auch schon mal gehört aber darum handelt es sich in diesem Fall doch gar nicht oder?
     
  7. #6 Klaus Ebert, 25.03.2014
    Klaus Ebert

    Klaus Ebert Gast

    Hi :)

    doch, genau wie Stefan schon erwähnt hat, ist das die Räumung vom Alteigentümer.

    Was mich ein wenig erschreckt, ist die Tatsache, dass ein Container/Abstellraum von 10 m³ mindestens bei meinen jetzigen Anfragen 140€ pro Monat gekostet hat ... eher mehr, da bei Containern noch andere Gebphren draufkommen. Da werd ich echt noch gut suchen müssen.
     
  8. #7 Bürokrat, 26.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Na so weit ich weiß kannst du mit dem GV auch absprechen die Sachen in deiner Garage/Schuppen/Stall einzulagern. Du übernimmst dann das allerdings das Risiko für Beschädigungen.

    Generell meine ich aber dass die Einlagerungskosten bei einer Räumung des AE nach ZV nicht das bedeutendste Problem sind. Wenn ihr hier um 500 Euro Ersparnis kämpfen müsst ist doch sehr die Frage ob die ZV das richtige war. Die Verschlepung der Räumung durch den AE kann sehr viel teurer kommen...
     
Thema: Einlagerung bei Zwangsräumung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwangsräumung einlagerung wie lange

    ,
  2. möbel bei zwangsräumung

    ,
  3. räumungsklage einlagerung

    ,
  4. zwangsräumung wie lange einlagern,
  5. was kostet die Zwangsraeumung einer garage wenn dort akten eingelagert sind,
  6. sachen einlagern wie lange,
  7. zwangsräumung wo soll der mieter hinr,
  8. gerichtsvollzieher kosten einlagerung möbel,
  9. nach einer räumungsklage wie lange muss ein vermieter die möbel einlagern,
  10. zwangsräumung einlagerung münchen,
  11. vermieter muss möbel einlagern,
  12. mieter wie lange möbel einlagern,
  13. wie lange verpflichtet bei zwangsräumung spedition ,
  14. zwangsräumung der wohnung Kosten Einlagerung Möbel,
  15. Einlagerung Möbel Wohnungsräumung wie lange,
  16. räumung möbel einlagern,
  17. möbel einlagern bei zwangsräumung,
  18. Zwangsräumung-wie lange Möbel einlagern?
Die Seite wird geladen...

Einlagerung bei Zwangsräumung - Ähnliche Themen

  1. eigentlich weg oder ? Zwangsräumung

    eigentlich weg oder ? Zwangsräumung: Hallo, meine Mietnomaden sind nun endlich kurz vor Ablauf Räumungsschutz vor 14 Tagen ausgezogen. Dachte ich zumindest. Kein Schlüssel zurück...
  2. Zwangsräumung nach § 885a durch den Gerichtsvollzieher

    Zwangsräumung nach § 885a durch den Gerichtsvollzieher: Guten Tag, ich habe als Vermieter einen vollstreckbaren Räumungstitel wegen eines verwahrlosten „Messies“ in der Hand. In reichlich 5...
  3. Zwangsräumung - Keller

    Zwangsräumung - Keller: Hallo vielleicht kann mir hier jemand helfen, Ende 2012 wurde meine Wohnung zwangsgeräumt durch den Gerichtsvollzieher, zurecht!...