Einliegerwohnung - Nebenkostenberechnung/Umlage

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von doctorno, 30.10.2006.

  1. #1 doctorno, 30.10.2006
    doctorno

    doctorno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal,

    wir haben ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung im OG gekauft. Die ELW wollen wir dann auch vermieten. Allerdings sind für diese noch keinerlei Zähler (Strom, Wasser, Heizung) vorhanden.
    Hier nun ein paar Fragen zur NK-Abrechnung:
    1. Strom
    für einen zweiten Stromzähler ist Platz im Stromkasten, dieser wird dann auch eingebaut
    2. Heizung
    beheizt wird das Haus mit einer Gas-Zentralheizung
    Welche Möglichkeiten gibt es hier zur Abrechnung? Nach Wohnfläche? Unsere Wohnung im EG wird teilweise mit Fußbodenheizung beheizt, der Rest über normale Heizkörper. Leider wissen wir noch nicht, wie die Leitungen genau verlegt sind. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es für die obere Wohnung keinen "zentralen" Zugang gibt.
    3. Kaltwasser
    auch hier das Problem, dass wir nicht wissen, wie die Leitungen laufen. Da aber nur 2 Abnahmestellen in der ELW vorhanden sind (Bad und Küche) dürfte hier eine Installation von Zählern nicht das große Problem sein. Oder kann hier auch nach Wohnfläche abgerechnet werden
    4. Warmwasser
    die Warmwasserversorgung erfolgt durch einen großen Nachtstrom-Boiler im Keller. Wie können hier die Kosten umgelegt werden? Wahrscheinlich muß hier ein zusätzlicher Strom- und Wasserzähler angebracht werden?
    5. Außen- und Treppenhausbeleuchtung
    auch hier muß wohl ein zusätzlicher Zähler installiert werden? Oder kann das auch über eine Pauschale abgerechnet werden?

    So, das war's erst mal, vielen Dank schon mal für zahlreiche Tipps und Antworten

    :wink
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fridleif, 30.10.2006
    Fridleif

    Fridleif Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Variante 1: macht ne Pauschale, 1,5 - 2,0 € / m² fertig ist der Lack. Einfach günstig gut...

    Variante 2: HKV im ganzen Haus anbringen lassen, WWZ, KWZ etc. einbauen und nicht zu vergessen alle 5-6 Jahre eichen lassen.

    Fürs Hauslicht, Versicherung etc. Rechnet nach Wohnfläche ab.

    Aber von meiner Seite her, ganz klar, macht ne Pauschale....keine Abrechnung kein hick hack....fertig
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Lt Heizkostenverordnung mußt Du nicht verbrauchsabhängig abrechnen. Bietet sich jedoch für Kalt- und Warmwasser an.

    Heizkosten würde ich nicht verbrauchsabhängig abrechnen. Durch die FBH brauchst Du mindestens 2 Wärmemengenzähler und zahlreiche HKV. Dazu die Kosten für Ablesung und Abrechnung. Das lohnt nicht.

    Außenlich würde ich über Deinen Zähler laufen lassen und nur pauschal 10-20€ im Jahr umlegen. Immer noch viel billiger als die Grundgebühr für einen zusätzlichen Zähler oder die Kosten für die Installation eines Unterzählers.

    Alles andere einfach na m² Wohnfläche umlegen.
     
Thema: Einliegerwohnung - Nebenkostenberechnung/Umlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenberechnung

    ,
  2. einliegerwohnung nebenkostenabrechnung

    ,
  3. heizkostenabrechnung einliegerwohnung

    ,
  4. einliegerwohnung heizkostenabrechnung,
  5. Nebenkostenkalkulation,
  6. einliegerwohnung abrechnung,
  7. heizkostenabrechnung einfamilienhaus mit einliegerwohnung,
  8. heizkostenabrechnung bei einliegerwohnung,
  9. einliegerwohnung strom,
  10. heizkosten für einliegerwohnung berechnen,
  11. nebenkostenermittlung,
  12. heizkostenabrechnung in einliegerwohnung,
  13. einliegerwohnung heizkosten,
  14. umlage heizkosten einliegerwohnung,
  15. nebenkostenberechner,
  16. abrechnung einliegerwohnung,
  17. Baukosten Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung,
  18. strom umlegen nebenkosten einliegerwohnung,
  19. weg umlage einliegerwohnung,
  20. doppelte grundgebühr bei einliegerwohnung,
  21. umlage heizkostenabrechnung einliegerwohnung,
  22. umlage grundgebühr einliegerwohnung,
  23. haus mit einliegerwohnung wasserabrechnung,
  24. berechnung ölverbrauch einlieger,
  25. unterschied einfamilienhaus mit einliegerwohnung und zweifamilienhaus
Die Seite wird geladen...

Einliegerwohnung - Nebenkostenberechnung/Umlage - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  2. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...
  3. Steuererklärung/Betriebskostenabrechnung Einliegerwohnung

    Steuererklärung/Betriebskostenabrechnung Einliegerwohnung: Einen schönen guten Abend Euch allen, ich habe ein Haus gekauft, in dem ich eine Einliegerwohnung vermietet habe. Ich möchte eine...
  4. Mieterhöhung: Umlage Modernisierung nur auf einzelnen Mieter

    Mieterhöhung: Umlage Modernisierung nur auf einzelnen Mieter: Hallo, Ich habe ein älteres Mietshaus vor 6 Jahren gekauft. 2014 habe ich auf eine energetische Modernisierung mit Umlage der Kosten auf alle...
  5. Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?

    Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?: Guten Morgen liebe Community, ich habe gerade einen Mietvertrag von 2009 vorliegen in dem die Betriebskostenumlage wie folgt formuliert wurde:...