Einnahmen/Ausgaben aus Vermietung über Gemeinschaft

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von oogway, 01.03.2016.

  1. oogway

    oogway Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab mit meiner Schwester ein Haus geerbt, welches wir jetzt vermieten. Was ich bis jetzt weiß, brauche ich dazu die Formulare "gesonderte einheitliche Feststellung","Anlage FB","Anlage FE 1".
    Aber jetzt 2 Fragen: Trage wir in unserer eigenen (privaten) Steuererklärung dann auch noch mal ein, das wir Einnahmen aus Vermietung haben ? Weil die Vermietergemeinschaft (meine Schwester und ich) ja über eine eigene Steuernummer läuft und wenn ich (nur ich) Ausgaben hatte (zBsp. in 2015 einen Zaun gekauft) wo trage ich die Ausgaben ein ? in der Anlage FE 1 finde ich nur "Sonderbetriebsausgaben" oder gibts da noch ein Extraformular. Danke schon mal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Bevor Irritationen über den Begriff "Formular" aufkommen: Bei nur zwei Teilhabern muss die Erklärung über ElsterOnline abgegeben werden.


    Ja, für solche Konstellationen sind die Z. 25-29 der Anlage V da. Ihr füllt also insgesamt 3 Anlagen V aus: Eine für die Feststellungserklärung und je eine für jeden von euch zur ESt-Erklärung.


    Die Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben findet innerhalb der Erbengemeinschaft statt, also in der Anlage V zur Feststellungserklärung. Beachte auch den Hinweis direkt unter "Werbungskosten": Hier sollen nur die Kosten aus der in Z. 4+5 benannten Liegenschaft angegeben werden, nicht Werbungskosten aus einer Beteiligung nach Z. 25-29.

    Jetzt ist es natürlich "unfair" (auch wenn das kein wirklicher Maßstab ist), dass du die Kosten für den Zaun hattest, aber deine Schwester auch von der Steuererleichterung profitiert. Die Lösung dafür ist ganz einfach: Deine Ausgaben für den Zaun lässt du dir von der Erbengemeinschaft erstatten oder - noch besser - du entnimmst das Geld für die Bezahlung des Zauns von Anfang an aus dem Vermögen der Gemeinschaft. Für einige Kostenarten (z.B. Fahrtkosten) ist das zwar nicht möglich, aber dann muss man eben auf das eben genannte Erstattungsmodell zurückgreifen.


    Folgender Hinweis darf auch nicht fehlen: Es wäre sicher kein Fehler, gerade bei größeren Unsicherheiten die notwendigen Erklärungen von einem Steuerberater erstellen zu lassen. Wenn man dann gesehen hat, wie die Sache grundsätzlich abläuft, kann man es in den Folgejahren selbst erledigen.
     
  4. oogway

    oogway Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön.
    Hatte bisher aber wirklich Formulare abgegeben - so richtig mit Unterschrift - und nicht über ElsterOnline. FA hat nicht gemeckert :) also das nächste Mal über ElsterOnline. Danke für den Tipp mit Anlage V mit der renn ich mal zu meinem Steuerberater für eine "Erstbefüllung". Danke.
     
Thema:

Einnahmen/Ausgaben aus Vermietung über Gemeinschaft

Die Seite wird geladen...

Einnahmen/Ausgaben aus Vermietung über Gemeinschaft - Ähnliche Themen

  1. Vermietung an Menschen mit Behinderung

    Vermietung an Menschen mit Behinderung: Hallo alle zusammen, seit kurzem übenehme ich die Vermietung für das Mietshaus meiner Oma. Nun wurde wieder eine Wohnung frei und eine sehr nette...
  2. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  3. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  4. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  5. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...