Einsicht in Grundbücher

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von Beluga, 09.10.2006.

  1. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Inwieweit ist man berechtigt Einsicht in Grundbücher eines Dritten zu nehmen
    (außer bei Vorliegender Vollmacht, belegbarem Forderungsanspruch wie
    z.B. Vollstreckungstitel, oder Grundschuldbestellung ) ?

    Wie ist z.B. nur bei
    einer Absicht sich über das Vermögen eines Dritten zu informieren ?
    oder zwecks Geltendmachung einer angeblichen Forderung ?

    Wie ist mit Datenschutz ? :gehtnicht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Auch hier:

     
  4. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    So ist zu verstehen und habe ich auch so verstanden, muß aber feststellen,
    dass manche Grundbuchämter zu "nett" sind. :lol
     
  5. #4 lostcontrol, 25.10.2006
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    840
    und?
    ist das jetzt positiv oder negativ zu werten?

    also ich hätte absolut kein problem damit, sämtliche grundbucheinträge, die mich unmittelbar oder mittelbar betreffen, offenzulegen.
    warum auch?
     
  6. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Kann sowohl positiv als auch negativ sein.

    positiv: Für Gläubiger ist es einfacher zwecks Forderungseintreibung sich über
    Vermögenssituation ihrer Schuldner zu informieren.

    negativ: die Daten können mißbraucht werden.
    Viele Gauner zielen auf Grundbesitzer, von denen sie glauben noch
    etwas raus zu holen seien.
    Z.B. in dem sie sich dumm stellen, um Aufträge aufzudrängen,
    Klageverfahren anzuzetteln,
    .... Ein Verhältnis wie in Amerika. :motzki
     
Thema: Einsicht in Grundbücher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie schreib ich eine vollmacht zur einsicht ins grundbucham besten

    ,
  2. was ist ein berechtigtes interesse und sachlicher grund einsicht ins grundbuch

    ,
  3. immokauf einblick in sämtliche grundbuchunterlagen

    ,
  4. darf ein hausverwalter einblick in das grundbuch nehmen,
  5. hausverwalter grundbuch einsicht,
  6. darf ein hausverwalter einsicht ins grundbuch nehmen,
  7. kann eine hausverwaltung einsicht ins grundbuch nehmen,
  8. weg verwalter hat berechtigtes interesse ins grundbuch einzusehen,
  9. vollmacht zwecks einsichtnahme ins grundbuch,
  10. einsicht grundbucheintrag,
  11. einsicht grundbucheintarg
Die Seite wird geladen...

Einsicht in Grundbücher - Ähnliche Themen

  1. Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen

    Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen: Hi zusammen, ich würde gern folgendes von euch wissen: Frau X hat zum 1.6.2015 ihr Nebenkostenabrechnung bekommen. Sie muss eine Nachzahlung von...
  2. Grundbuch - Zeitraum zwischen Auflassung und Eintragung

    Grundbuch - Zeitraum zwischen Auflassung und Eintragung: Ich habe mal eine Frage zum Grundbuch. Habe hier ein Grundbuchblatt vor mir liegen, bei dem gleich bei zwei früheren Eigentümern der Zeitraum...
  3. Einsicht in WEG Unterlagen

    Einsicht in WEG Unterlagen: Guten Morgen Zusammen, Ich bin neu auf dieser Platform und hoffe, dass ich die eine oder Antwort hier erhalte. Ich weiß auch noch nicht so ganz...
  4. Belege-Einsicht nach Betr.Kosten-Abrechnung

    Belege-Einsicht nach Betr.Kosten-Abrechnung: Nachdem ich Kleinvermieter bin und kein Büro habe, wäre es doch auch möglich, bei gewünschter Belegseinsicht dies in der Wohnung des betreffenden...
  5. Mit Baukredit zur anderen Bank wechseln: Rangeintragung Grundbuch

    Mit Baukredit zur anderen Bank wechseln: Rangeintragung Grundbuch: Angenommen man hat u.a. bei einer Bausparkasse einen Baukredit laufen. Diesen könnte man dort kündigen und bei einer anderen Bank durch einen...