Einsicht in Unterlagen beim WEG-Verwalter

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Okto, 12.06.2012.

  1. Okto

    Okto Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen.

    Folgender Sachverhalt:

    ich habe bei unserer Hausverwaltung um einen Termin zur Einsicht in alle Verwaltungsunterlagen unserer WEG gebeten.

    Hier wurde uns mitgeteilt das wegen anderer Termine des Verwalters, die einsicht erst in 6 Wochen möglich ist. Hier wurden uns 3 Tage zur auswahl angeboten.

    Leider haben wir uns erst nach 5 Wochen für einen der angebotenen Termin entscheiden können.
    Der Verwalter teilte aber mit, dass er nicht 5 Wochen warten können bis wir uns entscheiden würden welcher Tag wir den nun nehmen wollen.

    Er sagte also die Termine wegen o.g. Grund ab und bot uns zulgeich erneut 3 neue Tage zur Auswahl an, aber erst in 8 Wochen und mit einer Frist zur Terminbestätigung.

    Ist das normal das der Verwalter die Termine so legen kann wie es ihm beliebt? Oder gibt es hier eone Frist die er einhalten muss? Schließlich kann er ja nicht einfach bestimmen wann wir zu ihm kommen.


    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 12.06.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Wie lange soll der denn seine Termine für euch freihalten? Wenn ihr euch nicht meldet muss er davon ausgehen das euch entweder die Termine nicht passen, oder ihr es euch anders überlegt habt.



    Du fragst ob es normals sei das der Verwalter euch 3 Termine, die in seinen Terminkalender passen, zur Auswahl stellt - natürlich ist das normal. Denn der hat ja noch anders zu tun als auf euch zu warten um dann seine Arbeit bei Seite zu legen und mit euch die Unterlagen zu sichten und das ein oder andere zu erklären.



    Natürlich kann er, ihr wollt doch etwas von ihm. Oder wollt ihr bestimmen wann ihr zu ihm kommt?
     
  4. #3 Martens, 12.06.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Ein Termin zur Einsicht in alle Verwaltungsunterlagen - das hört sich umfangreich an. Auch mir stellt sich die Frage, wie lange dieser Termin denn dauern soll.

    Wenn ich einem Eigentümer ALLE Verwaltungsunterlagen zur Verfügung stellen soll, brauche ich dafür einen Raum sowie einen Arbeitstag von einem Mitarbeiter (als Ansprechpartner und Aufpasser), vielleicht auch zwei Tage oder drei. Oftmals unterschätzen Eigentümer den Umfang der vorhandenen Akten.
    Dann muß das ganze Zeuchs ja auch aus dem Aktenlager angeschleppt und anschließend dort wieder verstaut werden.

    Die Frage ist, wer will hier wem was. :)

    Es wäre also vielleicht sinnvoll, die Einsichtnahme auf ausgewählte Themen und Zeiträume zu begrenzen, das erleichtert dann auch die Terminfindung.

    Andererseits ist es eben auch Aufgabe des Verwalters, den Eigentümern die Einsichtnahme in die Unterlagen zu ermöglichen

    Christian Martens
     
  5. Okto

    Okto Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Okay, also haben wir hier falsch gehandelt und der Verwalter handelt richtig?
     
  6. #5 Tobias F, 12.06.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Meine Güte, der Verwalter hat euch mehrere Termine zur Auswahl gestellt. Wenn ihr diese nicht rechtzeitig bestätigt ist das doch euer Verschulden.

    Jetzt habt ihr wieder ein paar Termine zur Auswahl. Wollt ihr dem Verwalter vorschreiben wann er sich Zeit für euch zu nehmen hat?
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Wie jetzt... ist der Verwalter nicht der Lakai jedes einzelnen Wohngseigentümers? :wink5:
     
Thema: Einsicht in Unterlagen beim WEG-Verwalter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. belegprüfung weg

    ,
  2. weg einsicht in verwaltungsunterlagen

    ,
  3. weg einsicht unterlagen

    ,
  4. einsichtnahme verwalterunterlagen frist,
  5. Belegprüfung hausverwaltung,
  6. weg unterlagen einsicht,
  7. belegprüfung weg hausverwaltung,
  8. einsichtsrecht hausverwaltung,
  9. WEG Belegprüfung,
  10. hausverwaltung einsicht unterlagen,
  11. weg einsichtsrecht eigentümer,
  12. Einsicht WEG-Unterlagen Frist,
  13. neuer Verwalter bei Belegprüfung,
  14. einsicht belege mieter beim weg-verwalter,
  15. Verwalter Einsicht wann,
  16. verwalter weg akten ,
  17. darf vermieter bei mietschulden kontoeinsicht verlangen ,
  18. weg einsichtsrecht,
  19. einsichtnahme hausverwaltung,
  20. einsichtnahme beirat verwaltungsunterlagen,
  21. weg belegprüfung beirat,
  22. wohnungseigentümergemeinschaft einsicht in kontoauszüge,
  23. WEG Einsichtnahme Unterlagen Umfang,
  24. kann ein verwalter die einsicht der unterlagen begrenzen,
  25. weg kontoeinsicht
Die Seite wird geladen...

Einsicht in Unterlagen beim WEG-Verwalter - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsveräußerung und Bereitstellung von Unterlagen

    Wohnungsveräußerung und Bereitstellung von Unterlagen: Guten Abend, angenommen ein Eigentümer möchte `ne Wohnung verkaufen und stellt dem Makler alle üblichen Unterlagen, wie Grundbuchauszug,...
  2. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  3. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...
  4. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...
  5. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...