Einsicht in WEG Unterlagen

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Okto, 07.05.2010.

  1. Okto

    Okto Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen.

    Fiktiver Fall:

    In einer WEG möchte ein Miteigentümer, der kein Beiratsmitglied ist, eine deteilierte Liste aller Ein-und ausgaben vom Verwalter.
    Belegprüfung ist seitens des Beirats ohne beantsandung Abgeschlossen.

    Hat der Miteigentümer das Recht auf eine Detalierte Auflistung der Ein-und Ausgaben und hat der generell das Recht eine solche Auflistung trotz vorhandenen Verwaltungsbeirat?

    Wäre für eine Antwort Dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Zunächst hängen die Rechte des Wohnungseigentümers nicht davon ab, ob ein Beirat besteht.

    Jeder Eigentümer ist zur Einsicht in alle Verwaltungsunterlagen berechtigt. Er hat allerdings keinen Anspruch auf Erstellung oder Herausgabe irgendwelcher Unterlagen.
     
  4. Yanina

    Yanina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Der Eigentümer hat das Recht, bei der Verwaltung die Utnerlagen einzusehen. Dabei kann er sich selbstredend Notizen machen.
     
  5. #4 saulheimer, 03.08.2010
    saulheimer

    saulheimer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte die Frage auf Einsichtnahme noch etwas konkretisieren:
    In unserer Eigentümergemeinschaft hat der Verwalter ein Schreiben vom Rechtsanwalt eines Miteigentümers erhalten, in dem der RA folgendes fordert:
    'Ich bitte um die Übermittlung des Journals der Buchungen folgender Konten:
    Girokonto, Tagesgeldkonto, Festgeldkonto, Sparkassenkonto. Weiter ist die Liste der Zahlungen der Eigentümer (Ein- und Auszahlungen), die als Basis für die Abrechnung des Jahres 2009 gedient haben, beizufügen. Bitte erläutern Sie mir alle Buchungen, die als Einnahmen oder Ausgaben als Umbuchungen erfolgten, insbesondere wohin welche Geldbewegung jeweils erfolgte. Frist 7 Tage.'
    Dass der RA im Auftrag des Miteigentümers handelt, hat er versichert. Außerdem hatte er bereits im Frühjahr eine Beschlussanfechtungsklage gegen die genehmigte Abrechnung für das Jahr 2009 eingereicht. Dieses Verfahren läuft z.Zt. noch.

    Kann auch in dieser Situation der Verwalter die Herausgabe der geforderten Unterlagen ablehnen und darauf verweisen, dass die Unterlagen bei ihm zur Einsicht vorliegen?

    Danke für Hinweise und Ratschläge.

    Saulheimer
     
  6. Yanina

    Yanina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Gegen Kostenübernahme kann der Verwalter die geforderten Unterlagen weiterleiten. Wenn er sie dem RA nicht gibt, kann dieser über das Gericht die Unterlagen einfordern. Warum also nur Kosten in die Höhe treiben?
     
  7. #6 McFelsen, 24.09.2010
    McFelsen

    McFelsen Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ob Beirat oder nicht, ist richtig was alle sagen, als Eigentümer kann er alle Daten anfordern. Auf dem Postweg inkl. Bearbeitung seitens Verwaltung können / werden kosten anfallen die die Verwaltung in Rechnung stellt.

    Die detailgenaue Auflistung kann er verlangen, jeder gute Verwalter muss diese auch haben, wie will er sonst das Finanzielle verwalten.

    Normal müssten ihm, in der Zeit wo er Eigentümer ist die Daten bereits vorliegen. Bei uns bekommt man diese jedes Jahr als Kopie zugeschickt, inkl. Wirtschaftsplan etc.

    Gut ist unter umständen nicht bei allen WEG`s so.

    Jedoch ist zu beachten, es dürfen nur Daten von der WEG sein. Wenn er wissen will was jeder gezahlt hat, so kann er es in Erfahrung bringen. Hierzu gibt es ein extra Verwalterkonto. Aber Personendaten wie Girokontodaten anderer Wohnungseigentümer, was die auf Tagesgeld und Festgeldkonten haben, darf der Verwalter nicht bekannt geben. Somal außer Girokonto auch die andern Daten nicht bei der Verwaltung vorliegen dürften.

    Ich denke mal, wenn schon ein RA aktiv ist, rumst es bei euch.
     
Thema: Einsicht in WEG Unterlagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. WEG Einsichtnahme

    ,
  2. WEG Gesetz Belegprüfung

    ,
  3. belegprüfung weg

    ,
  4. kontoeinsicht für weg beirat,
  5. weg einsicht unterlagen,
  6. unterlagen weg,
  7. einsichtsrecht weg,
  8. Einsichtnahme Verwalterunterlagen,
  9. herausgabe WEG unterlagen,
  10. einsicht verwalterunterlagen,
  11. weg herausgabe unterlagen,
  12. belegprüfung verwaltungsbeirat,
  13. belegprüfung eigentümergemeinschaft,
  14. hausverwaltung einsicht unterlagen,
  15. weg einsicht in die unterlagen,
  16. weg einsichtnahme unterlagen ,
  17. weg einsichtsrecht unterlagen,
  18. weg unterlagen einsicht,
  19. weg eigentümer einsicht in unterlagen,
  20. WEG Einsichtnahme in Unterlagen,
  21. weg-einsicht in die belege,
  22. einsichtsrecht als miteigentümer,
  23. weg gesetz einsichtnahme in belege,
  24. weg belegprüfung beirat,
  25. Hausverwaltung Unterlagen Einsicht
Die Seite wird geladen...

Einsicht in WEG Unterlagen - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsveräußerung und Bereitstellung von Unterlagen

    Wohnungsveräußerung und Bereitstellung von Unterlagen: Guten Abend, angenommen ein Eigentümer möchte `ne Wohnung verkaufen und stellt dem Makler alle üblichen Unterlagen, wie Grundbuchauszug,...
  2. Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen

    Betriebskostenabrechnung - Fristen zur Einsicht in Unterlagen: Hi zusammen, ich würde gern folgendes von euch wissen: Frau X hat zum 1.6.2015 ihr Nebenkostenabrechnung bekommen. Sie muss eine Nachzahlung von...
  3. Einsicht in WEG Unterlagen

    Einsicht in WEG Unterlagen: Guten Morgen Zusammen, Ich bin neu auf dieser Platform und hoffe, dass ich die eine oder Antwort hier erhalte. Ich weiß auch noch nicht so ganz...
  4. Belege-Einsicht nach Betr.Kosten-Abrechnung

    Belege-Einsicht nach Betr.Kosten-Abrechnung: Nachdem ich Kleinvermieter bin und kein Büro habe, wäre es doch auch möglich, bei gewünschter Belegseinsicht dies in der Wohnung des betreffenden...
  5. Unterlagen, Rechnungen, Verträge ordnen für Steuererklärung

    Unterlagen, Rechnungen, Verträge ordnen für Steuererklärung: Hallo Forummitglieder, ich bin neu hier und selbst noch Frischling im Bereich der privaten Vermietung und habe folgendes (wohl simples) Problem...