Einzug eines Mietnomaden verhindern!

Diskutiere Einzug eines Mietnomaden verhindern! im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Was mich halt stört ist die Tatsache, dass sie einfach so weiter machen kann. Ja, das würde mich auch stören. Aber deswegen jetzt alle Vermieter,...

  1. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    2.232
    Ort:
    Münsterland
    Ja, das würde mich auch stören. Aber deswegen jetzt alle Vermieter, die blind vom Mieter geänderte Kleinigkeiten - oder sogar Blanko-Verträge - unterschreiben, zu verhaften und einzusperren, kann es ja auch wohl nicht sein.
     
  2. Anzeige

  3. #22 ehrenwertes Haus, 05.12.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.663
    Zustimmungen:
    2.857
    So wirklich befasst hast du dich dann zwischen diesen Vermietung aber nicht mit dem Thema Mieterauswahl.

    Fehlgriffe kann man zwar nie absolut sicher ausschließen, das Risiko kann aber minimiert werden.


    Klar, wenn man einen Dummen findet der alles blind unterschreibt...

    Nee, du blökst hier rum, weil du Panik schiebst wegen deiner eigenen extrem naiven Handlungsweise. Und dafür sollen Andere was auf die Mütze kriegen?
    Dir ist schon bewußt, dass zum Abschluß eines Mietvertrags mind. 2 Parteien gehören?
    Das die Welt und die Mitmenschen nicht nur durch die rosarote Brille betrachtet werden dürfen, lernen Kinder spätestens im Kindergartenalter. Als Erwachsener sollte man das Prinzip so langsam kapiert haben:
    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
     
  4. #23 Papabär, 05.12.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    2.006
    Ort:
    Berlin
    Ich würde eher sagen wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung. Und da muss ich nicht mal schreien.

    Schon mal über professionelle Hilfe nachgedacht? Also ich meine BEVOR man sämtliche Kinder in den Brunnen schmeißt ...
     
    dots gefällt das.
  5. #24 Ich-bin-es, 05.12.2019
    Ich-bin-es

    Ich-bin-es Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    95
    Echt scheiße gelaufen. Was kannst du tun? Dringend aus der Opferrolle rauskommen. Sie manipuliert Verträge, sie betrügt und war bisher erfolgreich damit. Mit Chance macht sie es irgendwie weiter. Hab einen Blick auf Deinen Anwalt. Er sollte auf der Lauer liegen bzg. ihrer Fehler statt Dich zu warnen, keine Fehler zu machen. Das wäre mir zu defensiv. Ein Mietnomaden Phobiker kann auch einträgliches, laues Mandat sein ......
     
  6. #25 teilhalt, 10.12.2019
    teilhalt

    teilhalt Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2017
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    41
    Moskau Inkasso... Nunja, die Frage ist über welche Forderung? Über zukünftige evtl. anstehende? Außerdem würde ich es mir gut überlegen ein nicht zugelassenes Inkassounternehmen mit einem Geldeinzug zu beauftragen. Dessen Gründer selbst eine Privat Insolvenz durch hat.

    Also entweder echte Geldeintreiber mit allen daran hängenden Risiken oder doch den offiziellen Weg gehen wenns dann mal soweit ist. Von den "bösen" Jungs der Moskau Inkasso halte ich jedenfalls nicht viel. Die werden sich hüten für ein paar Taler im Kundenauftrag handgreiflich zu werden. Besonders wenn die an jemanden geraten der sich nicht einschüchtern lässt. Und wenn deine Mietern tatsächlich "mit allen Wassern gewaschen ist", wie von Deinem Anwalt vorgetragen dürfte auch diese Dame über solche Gestalten eher müde lächeln. Zumal ich auch nach Deiner Beschreibung davon ausgehe, sie hat beste Erfahrungen mit dem Thema Inkasso und dürfte auch hier ihre Rechte und die Grenzen ihres Gegenübers kennen.

    Und um den Faden noch ein wenig weiter zu spinnen: Spricht sich sowas rum, stellt sich die Frage welcher normale Mieter würde denn noch bei Dir wohnen wollen? Das sieht ein tratschiger Nachbar und schon ist der Ruf im Eimer. Und welche Mieter bekommst Du dann noch? Genau, die Problembehafteten, weil die anständigen wollen sicherlich nicht bei dir wohnen da Dich die Rechtslage offenbar nicht interessiert.
     
    dots, ehrenwertes Haus und immobiliensammler gefällt das.
  7. #26 Papabär, 10.12.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    2.006
    Ort:
    Berlin
    Das eine wird ohne das andere nicht funktionieren. Der Hinweis des RA erscheint mir plausibel, wichtig und (scheinbar) auch notwendig.
     
  8. #27 KeinPlanHaber, 10.12.2019
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    3
    Hat die denn jetzt unterschrieben dass Sie keine Mietschulden hat oder gibt es gar keine Mieterselbstauskunft?
     
  9. JohnR

    JohnR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Es ist sehr interessant welche Informationen und Meinungen hier so rein kommen. Tolles Forum, Danke dafür!

    Ich - der hier schreibt - bin gar nicht direkt betroffen. In meiner Branche kenne ich mich aus und als naiv würde ich mich ebenfalls nicht bezeichnen. Der Hausbesitzer und Vermieter ist 75 Jahre alt, die Hütte wohl deutlich über 100 und die meisten Mieter seit >30 Jahren in dem Gebäude. Jetzt ist einer verstorben und eigentlich sollte die Wohnung gar nicht neu vermietet werden, da sich der Eigentümer nicht mehr darum kümmern will und auch nicht kann.

    Aus Rücksicht auf die Mieter sollte auch erst Mal nicht verkauft werden, man kennt sich halt ewig. Viel wirft die Hütte auch nicht ab, man lässt es halt so laufen. Und wie das immer so ist, viele Köche verderben den Brei. Die Kinder haben sich eingemischt, der Sohn wollte einen Bekannten in die Wohnung lassen und Papa unterschreibt einen Blanko Mietvertrag. Der Mieter springt ab und der Vertrag liegt da so verführerisch rum und irgendwie bekommt den diese furchbare Frau in die Finger.

    Lange Rede kurzer Sinn, der Drops ist gelutscht und jetzt heißt es dafür zu sorgen das sie so wenig Unheil (und Kosten) verursacht wie möglich und schnell wieder auszieht. Wobei sie noch gar nicht richtig eingezogen ist, aber bereits jetzt Vermieter und auch die anderen Mieter wahnsinnig macht. Sie ist die Ursache und rät den Mietern deswegen die Miete zu kürzen... wenn es nicht so traurig wäre, man könnte glatt drüber lachen. Völlig überzogene Forderungen, ständig ist angeblich irgendwas defekt und man solle ihr unverzüglich einen "Elektriker, Heizungsbauer, etc." schicken. Wenn man dann vor Ort ist, funktioniert aber alles.

    Über sieht sie eine Unfallgefahr, Gefahr für Schimmel, ständig ist sie gefährdet usw. Die Kommunikation läuft nur noch schriftlich über den Anwalt und das schmeckt ihr überhaupt nicht. Zum Glück wohnen alle Beteiligten weit genug weg, sonst würde sie wohl jeden Tag vor der Tür stehen.

    Soweit wie möglich wird der Vermieter jetzt von der dieser Person abgeschirmt, er bekommt sonst noch einen Herzinfarkt.

    Wir werden versuchen so ruhig wie möglich zu bleiben. Die anderen Mieter sind vorgewarnt, sollen jede Kleinigkeit protokollieren und melden. Selbstverständlich halten wir uns ans geltendes Recht, auch wenn ab und zu der Wunsch aufflammt das Problem einfach so wie im Film aus der Welt schaffen zu lassen ;-)

    Hoffen wir das die ganze Sache sich nicht unnötig lang hinzieht. Aber jetzt genießen hoffentlich alle die Feiertage.

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt!

    John
     
    teilhalt und Papabär gefällt das.
Thema: Einzug eines Mietnomaden verhindern!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietkautionskonto eröffnen vermieter

Die Seite wird geladen...

Einzug eines Mietnomaden verhindern! - Ähnliche Themen

  1. Mieter vor Einzug verschwunden

    Mieter vor Einzug verschwunden: Hallo Nachdem ich heute ziemlich geschockt wurde, bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden. Mein Haus habe ich laut Mietvertrag an eine junge...
  2. Mietnomade eidesstaatliche Versicherung

    Mietnomade eidesstaatliche Versicherung: Hallo zusammen, mein Ex-Mieter ist letztes Jahr unbekannt verzogen und hat die letzten drei Monatsmieten nicht gezahlt. Ich habe ihn dann über...
  3. Indexmiete: Welcher Monatl gilt als Bezugsmonat bei einzug zum 15. Eines Monats?

    Indexmiete: Welcher Monatl gilt als Bezugsmonat bei einzug zum 15. Eines Monats?: Hallo, ich habe gerade eine vermietete Wohnung erworben. Im Mietvertrag des Mieters ist eine Indexmiete vorgesehen, er ist zum 15.10.2017...
  4. Hilfe betrügerischer Mietnomade

    Hilfe betrügerischer Mietnomade: Liebe Vermieter und Vermieterinnen, Ich habe ein großes Problem und eine GROßEN Fehler gemacht. Ich habe einen Mietnomaden in einer Großen...
  5. Übergabe-Protokoll nicht unterschrieben, Mängel rückwirkend zum Einzug behauptet

    Übergabe-Protokoll nicht unterschrieben, Mängel rückwirkend zum Einzug behauptet: Es wird eine Wohnung am 01.03.2016 angemietet. Vermieter V geht die Wohnung mit Mieter M am Mietbeginn durch und nimmt formlos die von beiden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden