Einzug meines Freundes

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Heidi82, 23.03.2012.

  1. #1 Heidi82, 23.03.2012
    Heidi82

    Heidi82 Gast

    Mein neuer Freund ist zu mir in die Wohnung gezogen. Der Vermieter macht nun Stress und wedelt mit dem Mietvertrag. Da steht drin, dass nur ich alleine in die Wohnung ziehen darf. Was kann ich tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RMHV, 23.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2012
    RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Wie wäre es mit... die unerlaubte Gebrauchsüberlassung an Dritte einfach unterlassen?

    Jede Gebrauchsüberlassung an Dritte ist nach § 540 Abs. 1 BGB nur mit Erlaubnis des Vermieters zulässig. Eine unerlaubte Gebrauchsüberlassung ist - nach Abmahnung - ein Grund für eine fristlose Kündigung.

    Die Erlaubnis des Vermieters ist auch in den Fällen erforderlich, in denen der Mieter nach § 553 BGB einen Anspruch auf die Erlaubnis hat. Dieser Anspruch könnte beim hier in Rede stehenden Sachverhalt durchaus vorliegen.

    Es wäre also angebracht, sich die Erlaubnis zur Gebrauchsüberlassung vom Vermieter zu holen.
     
  4. #3 Heidi82, 23.03.2012
    Heidi82

    Heidi82 Gast

    Danke, aber eine Nachfrage: Könnte mir der Mietvertrag zum Verhängnis werden, denn da habe ich ja unterschrieben, dass nur ich in die Wohnung ziehe und kein anderer!? Das war aber schon vor 15 Jahren. Inzwischen habe ich es mir halt anders überlegt.
     
  5. #4 Albert1955, 23.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Albert1955

    Albert1955 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    ...................................
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Dass der Mietvertrag nur für eine Person abgeschlossen wurde bedeutet nun nicht zwingend, dass das auch immer so bleiben müsste. Es bedeutet aber zwingend, dass eine Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden muss, wenn eine zusätzliche Person in die Wohnung aufgenommen werden soll.

    Auf die erforderliche Erlaubnis hat der Mieter unter gewissen Voraussetzungen sogar einen Anspruch. Diese Voraussetzungen - in § 553 Abs. 1 BGB nachzulesen - sind:
    - ein berechtigtes Interesse muss vorliegen; die Aufnahme eines Lebenspartners wird üblicherweise als berechtigtes Interesse angesehen.
    - das Interesse darf erst nach Abschluss des Mietvertrags entstanden sein; das bei einem seit 15 Jahren bestehen Mietverhältnis der Fall sein.
    - für einen Teil der Wohnung; da der Mieter nicht auszieht, soll auch nicht die gesamte Wohnung überlassen werden.
    Alle drei Voraussetzungen sollten also vorliegen. Allerdings kann der Vermieter die Erlaubnis trotzdem verweigern bei
    - einem wichtigen Grund, der in der Person des Dritten liegt
    - Überbelegung
    - Unzumutbarkeit aus sonstigen Gründen.
    Ob einer der Versagungsgründe vorliegt, lässt sich mit dem derzeitigen Informationsstand nicht beurteilen.

    Der Vermieter kann die Erlaubnis nach § 553 Abs. 2 BGB von einer angemessenen Erhöhung der Miete abhängig machen.

    Das ist der rechtliche Rahmen, aber auch wenn der Anspruch auf die Erlaubnis zur Gebrauchsüberlassung bestehen sollte, muss erst die Erlaubnis eingeholt werden.
     
Thema: Einzug meines Freundes
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietvertrag einzug lebensgefährte

    ,
  2. einzug des lebensgefährten zustimmung des vermieters

    ,
  3. einzug des lebensgefährten - zustimmung des vermieters

    ,
  4. zustimmung einzug lebenspartner,
  5. zuzug lebenspartner,
  6. Fristlose Kündigung wegen unerlaubten Einzug,
  7. unerlaubte gebrauchsüberlassung dritte ,
  8. einzug eines freundes in die wohnung zustimmung vermieter,
  9. änderung des mietvertrages bei einzug des lebensgefährten,
  10. freund in die wohnung zeiht vermieter,
  11. abmahnung wegen einzug lebensgefährte,
  12. zu freund in wohnung ziehen,
  13. bei einzug des freundes was tun,
  14. einwilligung bei einzug eine person muster,
  15. aus welchen Gründen darf mein Vermieter den Einzug meines Freundes verweigern?,
  16. einzug meines freundes melden,
  17. änderung des mietvertrages bei einzug des freundes der mieterin,
  18. Vordruck Zustimmungserteilung Einzug Freundin,
  19. kann einem mieter bei einzug des freundes fristlos gekündigt werden,
  20. einzug in neue wohnung nur stress,
  21. ab wann vermieterzustimmung bei einzug freund in wohnung,
  22. vermieter erlaubnis zuzug von meinem freund,
  23. unerlaubte gebrauchsüberlassung an dritte,
  24. vermieter verweigert die zustimmung zum einzug neues lebensgefährten,
  25. mietwohnung zuzug des partners
Die Seite wird geladen...

Einzug meines Freundes - Ähnliche Themen

  1. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  2. Ex-Freund der Mieterin

    Ex-Freund der Mieterin: Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich vermiete in meinem Haus die Einliegerwohnung an meine Schwägerin, diese hat vor 8 Monaten eine...
  3. Einzug weiterer Personen

    Einzug weiterer Personen: Wir haben unsere Wohnung an 2 Mieter (Mieter 1: Mutter, Mieter 2: Volljährige Tochter) vermietet. Jetzt hat die Mutter mitgeteilt, dass ihr...