Elektrische Rolläden

Diskutiere Elektrische Rolläden im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, eigentlich traue ich mich gar nicht diese Frage zu stellen, weil ich im I-Net schon anderweitig gelesen habe, dass man dann sofort als...

  1. #1 Martin8, 20.02.2013
    Martin8

    Martin8 Gast

    Hallo,

    eigentlich traue ich mich gar nicht diese Frage zu stellen, weil ich im I-Net schon anderweitig gelesen habe, dass man dann sofort als überempflindlich abgestempelt wird, aber ich versuche es trotzdem: sind elektrische Rolläden grundsätzlich keine Lärmquelle?
    Ich weiß ja, dass diese alten "Handrolladen" auch ganz schön lärmen können, aber in dem Haus, um das es geht, gibt es entweder Rolläden mit Handkurbel oder elektrische. Anfangs, da Neubau, war kaum was zu hören (mir wurde gesagt, dass dann noch viel Feuchte im Bau ist, die Lärm schluckt). Inzwischen ist das ganze Haus wohl "ausgetrocknet" und es ist sehr hellhörig geworden. Die neuen Nachbarn kommen zu jeder Tages- und Nachtzeit heim und lassen dann die Rolladen runter. Sogar wenn die den ganzen Tag daheim sind, machen sie die Dinger erst runter, wenn sie ins Bett gehen.
    Soweit ich weiß, gibt es sogar Gerichtsurteile, die eine Verwendung der Rolladen 24 h am Tag erlauben - egal wie laut oder leise diese benutzt werden. Wird dann nicht die Nachtruhe ab 22.00 Uhr ad absurdum geführt? Ich stehe fast jede Nacht senkrecht im Bett, muss früh raus und schlafe keine Nacht mehr durch. Leider habe ich aufgrund anderer Vorfälle zu diesem Nachbarn kein gutes Verhältnis, da er sich so oder so recht rücksichtslos verhält und ich fürchte, dass er das schon mit Absicht macht.
    Ich suche schon eine neue Wohnung und ich bin weiß Gott nicht lärmempfindlich. Aber das empfinde ich wirklich als arg störend, da ja auch sonst erst mal rechter Radau stattfindet, wenn der Nachbar nachts um eins heimkommt. Aber wie immer ist nach einigen Minuten dann Ruhe, so dass man irgendwo zwischen den Stühlen steht, wenn man sich darüber beklagen würde. Ich bin dann wach und kann erst mal nicht einschlafen. Es nervt tierisch. Aber heutzutage muss man sich ja eh alles gefallen lassen, sonst gilt man als überempfindlich und nörglerisch.

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 20.02.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    304
    Willst Du den Nachbarn vorschreiben wann die nach Hause kommen dürfen/sollen, und wann sie Deiner Ansicht nach die Rollläden zu bedienen haben?


    Die kenne ich zwar nicht, aber wenn Du davon schon Kenntniss hast ist Deine Frage doch eigentlich überflüssig, oder?
    Ich kenne allerdings auch keine Urteile die vorschreiben wann Rollläden hochzuziehen oder herunter zu lassen sind.
     
  4. #3 Martin8, 20.02.2013
    Martin8

    Martin8 Gast

    Meine Frage war: sind elektrische Rolladen grundsätzlich keine Lärmquellen?

    Im übrigen ist das wohl eher eine Frage des Anstandes und der Rücksichtnahme. In der ganzen Anlage macht keiner die Rolladen nachts runter, sondern schon früher oder die meisten lassen die Rolladen gleich halb unten.

    Wer morgens um fünf aufstehen muss und Nacht für Nacht durch den Radau geweckt wird, der wird wohl mal nachfragen dürfen. Aber wie ich schon sagte: Radau und Rücksichtslosigkeit sind in. Wer das moniert ist der Dumme. Ich kenne das von früher nicht, dass Leute sich so benommen haben.

    Egal. Ich suche ne neue Wohnung und gut.

    Martin
     
  5. #4 Tobias F, 20.02.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    304
    Wohl nicht mehr als manuelle auch.


    Darauf hast Du aber kein Anrecht.


    Es ist völlig gleichgültig wann andere die Rollläden hoch- oder runter machen.
     
  6. #5 Papabär, 20.02.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.322
    Zustimmungen:
    1.011
    Ort:
    Berlin
    Ja, ich reg´ mich da ja auch immer auf: Wer abends um null-zweihundert von der Arbeit kommt und nicht schlafen darf, weil der Wecker des bösen Nachbarn drei Stunden später so einen Höllenlärm macht (und dann DUSCHT der Typ auch noch - das muss man sich mal vorstellen ... zu nachtschlafender Zeit), der wird ja wohl mal mit´m Hammer gegen das Heizungsrohr klopfen - und auf ein wenig Rücksicht pochen dürfen ...

    Aber nein, ... stattdessen wird man von den anderen Hausbewohnern auch noch blöde angemacht.


    >Ironie off<
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    793
    Hoffentlich.
     
  8. #7 Vermieter1234, 18.09.2017
    Vermieter1234

    Vermieter1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Anwendbarkeit der DIN 4109 auf elektrisch betriebene Rollläden
    Oberlandesgericht Frankfurt am Main Urt. v. 08.09.2009, Az.: 16 U 197/07

    Elektrische Rollläden fallen grundsätzlich unter die DIN 4109. Zwar sind elektrische Rollläden nicht ausdrücklich in der DIN erwähnt. Nach der Anmerkung 4 sind haustechnische Anlagen aber (auch) dem Gebäude dienende fest eingebaute, betriebstechnische Anlagen, wozu elektrische Rollläden ohne weiteres gezählt werden können und müssen den Grenzwert von 30 Dezibel einhalten.
     
  9. #8 Anhalter, 18.09.2017
    Anhalter

    Anhalter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    38
    Vielleicht wär es ja ne Überlegung, im Baumarkt 5€ in eine Dose PTFE-Spray zu investieren und dem Nachbarn mit ein paar freundlichen Worten und der Bitte um Anwendung zu überreichen. Natürlich könnte man sich dann ärgern, nachgegeben zu haben, aber vielleicht wird das ja von der zusätzlichen Nachtruhe wieder aufgewogen.

    (Das bringt aber natürlich nur was, wenn das Problem ein "Quietschen" ist, nicht wenn es das "Klappern" ist, was dich stört)
     
    dots gefällt das.
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.839
    Zustimmungen:
    2.184
    Vielleicht hat man wegen der unzumutbaren Lärmbelästigung in den letzten 4 Jahren auch ein Magengeschwür bekommen und schaut sich inzwischen die Radieschen von unten an ...
     
  11. #10 Anhalter, 18.09.2017
    Anhalter

    Anhalter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    38
    Ui, da bin ich ja mal voll in die Necrofalle reingetappt. Peinlich.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    1.009
    So ist es vielfach. Zum Trost, es gibt auch die einsichtigen, rücksichtsvollen Menschen, nur wo?

    Das will der TE keinem vorschreiben, was er will ist Rücksichtnahme. Man kann eine Türe mit der Hand zumachen, man kann diese aber auch zuschlagen, zuwerfen. Man kann einen Rollladen auch langsam und geräuscharm bis geräuschlos bedienen, noch dazu zur Schlafenszeit um 1 Uhr nachts.

    Es gibt Gesetze und es gibt auch Moral, Was ein Gesetz erlaubt kann der Anstand verbieten.

    Und darauf verlassen sich rücksichtslose Menschen, leider. "SCNR"
     
  14. #12 Tobias F, 18.09.2017
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    304
    Ich bin sicher die Welt hat darauf gewartet das du nach 4,5 Jahren endlich antwortest. -;)
     
    Pitty, dots und GJH27 gefällt das.
Thema: Elektrische Rolläden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lärmbelästigung durch elektrische rolläden

    ,
  2. nachtruhe rolladen

    ,
  3. lärmbelästigung durch rolladen von nachbarn

    ,
  4. elektrische rolladen lärm,
  5. lärmbelastung durch manuelle rollladen,
  6. elektrische rolläden kosten 2013,
  7. nachbar wohnung rolladen,
  8. elektrischer rolladen lärmbelästigung mangel,
  9. elektrischer rolladen laut nachbarwohnung mangel,
  10. Mieter elektrische Rolladen ,
  11. elektrische rollos geräuschbelästigung,
  12. was kosten elektronische rolladen,
  13. nachbar rolllade.,
  14. mietwohnung elektrische rollos,
  15. elektrischer rolladen runtergekracht,
  16. Elektrische rolladen la,
  17. elektrischer rolladen defekt mietwohnung,
  18. lärm quietschen rolläden nacht,
  19. elektrischer rolladen herunter gefallen ,
  20. was tun wenn elektrische rolladen krach machen,
  21. ruhestörung rolladen,
  22. rolladen halb runter Verbot ,
  23. motorgeräusche durch elektrischen rollo,
  24. elektrischer rolladen runtergefallen,
  25. urteil rolläden 2013
Die Seite wird geladen...

Elektrische Rolläden - Ähnliche Themen

  1. Rolläden absetzen

    Rolläden absetzen: Hi, ich habe ein 2 Fam. Haus. EG vermietet an 1 Partei, 1. OG ich als Vermieter. Nun sollen Aufsatz Rollläden außen angebracht werden. Meine...
  2. Rolläden-Gurt elektrisch = Elektrische Rolläden?

    Rolläden-Gurt elektrisch = Elektrische Rolläden?: Hallo, durch die Mietpreisbremse heisst es ja wenn man die Rolläden elektr macht kann man pro qm in München 1 euro mehr verlangen. Wie der Titel...
  3. Kauf Rolladen für Dachfenster

    Kauf Rolladen für Dachfenster: Hallo zusammen, ich habe mal wieder eine Frage. Und zwar habe ich vor kurzem für mein vermietetes Haus für ein Dachfenster einen Außenrollladen...
  4. "veraltete Elektrik" - Modernisierung trotz Indexmiete?

    "veraltete Elektrik" - Modernisierung trotz Indexmiete?: In einem Mietvertrag für eine Praxis ist geregelt, dass der Mieter die Schönheitsreparaturen und die kleine Instandhaltung übernimmt. Die...
  5. Elektrische Fußbodenheizung, Jährliche Wartung?

    Elektrische Fußbodenheizung, Jährliche Wartung?: Hi zusammen, da jetzt wieder Winter ist, kommt mir wieder eine Klausel von meinem Mietvertrag in den Sinn. Laut dieser sind wir verpflichtet,...