Elektronische HKV's - Frage zu Zählerstand

Diskutiere Elektronische HKV's - Frage zu Zählerstand im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich habe im März an allen Heizkörpern elektronische Heizkostenverteiler anbringen lassen. Da es zu diesem Zeitraum nachts noch...

  1. #1 MissMarple, 14.04.2010
    MissMarple

    MissMarple Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe im März an allen Heizkörpern elektronische Heizkostenverteiler anbringen lassen. Da es zu diesem Zeitraum nachts noch recht kalt war, habe ich fast alle Heizkörper auf Stufe 2 bzw. 3 aufgedreht gehabt. Beim Ablesen zwecks Ermittlung des Standes zum Zeitpunkt des Einzugs meiner Mieter stellte sich heraus, dass wirklich jeder Heizkörper einen anderen Zählerstand anzeigte.

    Die Frage tat sich auf, wie kann das sein?

    Die Geräte können ja nicht von Anfang an defekt sein, aber wie erklärt sich
    das?

    Viele Grüße und Dank,
    MissMarple :Blumen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 14.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Heizkörper haben normalerweise unterschiedliche Größen&Dicken, müssen unterschiedlich große Räume beheizen und stehen, wie du schriebst tlw. auf unterschiedlichen Heizstufen.Dadurch ergeben sich für jeden Raum unterschiedliche Heiz- und Umgebungsparameter, die unterschiedliche Zählerstände zur Folge haben.Da ist also nichts defekt.

    Der Zählerstand alleine ist ohne das Wissen um die weiteren Parameter auch nicht sehr aussagekräftig, wenn man ihn direkt mit einem anderen Zähler vergleicht.
     
  4. #3 Michael_62, 14.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist einfach so unsinnig wie unwissend, weil einfach kein Zusammenhang besteht.

    Stufe? Du redest vielleicht von nichtgeeichten Markierungen auf Thermostatventilen?

    Was sollen diese Einstellungen mit der Wärmemenge zu tuen haben?

    Gedankenexperiment sollte helfen:

    Du schliesst die Türen und machst im einen Raum alle Fenster zwei Wochen lang auf im anderen nicht.
    Beide Heizkörper stellst du auf Stufe ZWEI.

    Und du erwartest nun, dass die Geräte dasselbe anzeigen? Dann brauchst du auch keine HKV zu montieren. :wink
     
  5. #4 lostcontrol, 16.04.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    wenn du erwartet hast dass sämtliche HKVs immer den gleichen stand anzeigen, warum hast du die dinger dann überhaupt eingebaut?
    wie bereits beschrieben wäre es eher verwunderlich wenn sie wirklich den gleichen stand hätten...

    übrigens hilft es dir garnichts die HKVs nur in der einen mietwohnung zum mieterwechsel abzulesen - du brauchst für eine korrekte abrechnung zu einem bestimmten zeitpunkt nicht nur die daten ALLER HKVs im haus sondern selbstverständlich auch den ölstand.

    aber ganz ehrlich, wenn du solche probleme mit der materie hast wie du sie hier schilderst würde ich dir ganz dringend empfehlen, ein entsprechendes ablese- und abrechnungsunternehmen zu beauftragen.
    ich finde die heizkostenberechnung so oder so schon recht kompliziert, aber du hast ganz offensichtlich bisher schon das erfassungsprinzip nicht kapiert, entsprechend wird es dir wohl nicht gelingen eine korrekte abrechnung zu erstellen. hol dir da unbedingt professionelle hilfe!
     
  6. #5 Thomas76, 17.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber nicht ganz richtig, bei elektronischen HKVs, und von denen reden wir ja hier, braucht man beim Mieterwechsel nur in der betreffenden Wohnung abzulesen, der Rest ergibt sich ja dann später durch Berechnung.
     
  7. #6 MissMarple, 19.04.2010
    MissMarple

    MissMarple Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Ihr habt mir weitergeholfen.
    Jetzt weiß ich, was ich meinen Mietern hierzu antworten kann. Von denen kam nämlich diese Frage.

    Viele Grüße von MissMarple :Blumen
     
  8. #7 nobrett, 20.04.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Also den wahren Grund für die unterschiedlichen Anzeigewerte habe ich hier noch nicht gelesen und will das daher mal erläutern:

    Wenn Du Dir den gleichen Raum vorstellst, beide male gleich warm und mit dem gleichen Wärmebedarf, einmal mit einem kleinen Heizkörper erwärmt, der "volle Pulle" laufen muss um die Temperatur zu halten und einmal mit einem viel zu großen, der vielleicht nur lauwarm sein muss, um die gleiche Heizleistung zu erzielen.

    Der Heizkostenverteiler des kleinen Heizkörpers stellt nun also fest, dass der Heizkörper die ganze Zeit richtig heiß ist und zählt daher wie verrückt hoch.
    Der Heizkostenverteiler an dem großen Heizkörper stellt fest, dass dieser nur Handwarm ist und zählt dementsprechend weniger.

    Die Heizleistung war in beiden Fällen aber die gleiche!

    Um das zu berücksichtigen gibt es für jede Heizkörper/Wärmezähler Kombination einen Korrekturfaktor. Multipliziert man den mit dem Ablesewert, so ergibt sich die Wärmemenge und erst die ist vergleichbar.

    Der Anzeigewert ist also ohne Kenntnis und Berücksichtigung des k-Werts zwischen verschiedenen Heizkörpern nicht vergleichbar. Daher kommt die Abweichung.
     
  9. #8 Thomas76, 20.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Doch, hatte ich schon geschrieben, zumindest vom Prinzip her ;)
     
  10. #9 Michael_62, 20.04.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Das schrieb ich schon oben.

    Auch deine Erläuterung ist - zwar richtig - aber inkomplett. Das Fettgedruckte ist die Änderung des abnehmenden Kreises.

    Fakt ist: Die beiden Dinge haben nix miteinander zu tuen. Fertig. Alle andere Diskussion ist müssig. :wink
     
Thema: Elektronische HKV's - Frage zu Zählerstand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. telmetric plus

    ,
  2. elektronische heizkostenverteiler funktion

    ,
  3. heizkörperablesung

    ,
  4. elektronische heizkörperableser,
  5. heizkostenzähler funktionsweise,
  6. funktionsweise heizungszähler,
  7. heizkörperableser,
  8. elektronischer heizungszähler,
  9. elektronischer heizkostenverteiler funktionsweise,
  10. elektronische Heizkörperablesung,
  11. elektronische hkvs,
  12. telmetric plus ablesen,
  13. telmetric plus funktionsweise,
  14. heizungszähler funktionsweise,
  15. elektronischer heizkostenzähler kaputt,
  16. digitale heizkostenzähler funktion,
  17. elektronische heizkostenzähler defekt,
  18. telemetric plus,
  19. Elektronische Heizkostenverteiler defekt,
  20. funktionsweise elektronische heizkostenverteiler,
  21. elektronische verbrauchszähler am heizkörper,
  22. telmetric plus defekt,
  23. umrüstung auf elektronische heizkostenverteiler im Mietrecht,
  24. anzeigewerte elektronische Heizkostenverteiler,
  25. brunata hkv anzeigewerte
Die Seite wird geladen...

Elektronische HKV's - Frage zu Zählerstand - Ähnliche Themen

  1. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  2. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  3. Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET

    Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET: Guten Morgen, wir planen den Kauf eines MFH, bestehend aus 3 Wohungen zu insgesamt 305qm aus em Bj. 1971. Die drei Wohnungen sind wie folgt...
  4. Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

    Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf: Hallo community, ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß. Folgende Ausgangslage: 1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei...
  5. Frage vor Vermietung zu Nebenkosten

    Frage vor Vermietung zu Nebenkosten: Hallo, ich renoviere gerade in Haus von Grund auf. Danach soll es wieder vermietet werden. Da es kein Erdgas in dieser Gegend gibt, werde ich auf...