Energieausweis bei Kauf einer ETW?

Diskutiere Energieausweis bei Kauf einer ETW? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, wie schon in einem anderen Thread erwähnt, kaufe ich eine Eigentumswohnung in einer größeren Wohnanlagemit ca 60 Eigentümer/Mieter, die...

  1. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    227
    Hallo,

    wie schon in einem anderen Thread erwähnt, kaufe ich eine Eigentumswohnung in einer größeren Wohnanlagemit ca 60 Eigentümer/Mieter, die ich anschliessend vermieten möchte.

    Nun ist mir auf gefallen, das kein Energieausweis bei den Unterlagen ist. Ich habe versucht mich im www schlau zu machen. Aber irgendwie verstehe ich das Geschriebene so, daß es bei grösseren Wohneinheiten mit Hausverwaltung gar nicht so einfach ist, einen Energieausweis zu bekommen. Es bedarf anscheinend der Zustimmumg der Eigentümerversammlung etc.

    Was kann oder muss ich nun in die Wege leiten? Denn der jetzige Eigentümer wird sich bestimmt nicht freiwillig darum kümmern.

    Die Forumssuche habe ich auch schon bemüht, aber irgendwie habe ich die Lösung auch da nicht gefunden.

    Danke und Gruß

    SaMaa
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 25.01.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.882
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Der Verkäufer muss Dir einen Energieausweis vorlegen, ansonsten begeht er eine Ordnungswidrigkeit. In allen mir bekannten WEG hat die Hausverwaltung einen erstellen lassen und stellt diesen auch allen Eigentümern zur Verfügung. Probleme könnte es nur für den Verbrauchsausweis geben, wenn in der WEG keine Zentralheizung vorhanden ist (z.B. GEH), hatte ich aber noch nie! Ansonsten hat die Hausverwaltung ja selbst alle nötigen Daten .

    Die Frage ist nur: Wenn die Wohnung attraktiv ist dann kannst Du lange nach einem Energieausweis fragen, dann bekommt eben jemand anders die Wohnung ...

    Rein rechtlich hast Du aber mit Deiner Forderung völlig recht.
     
    sara gefällt das.
  4. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    227
    Hallo immobiliensammler,
    danke für die Info. Ich war mir nicht sicher ob es wirklich ein " muss" ist.

    Da es sich bei dem Verkäufer um einen langjährigen Freund handelt, der zwar korrekt aber nicht immer sehr einfach zu händeln ist, glaube ich nicht, daß die Wohnung an einen anderen Käufer gehen würde.

    Aber was ich mir gut vorstellen könnte, dass wir eine grössere streitartige Disskussion führen würden, wenn mir die Argumente fehlen.
    Das möchte ich vermeiden.
    Aber alles was ihm einleuchtet und auch rechtlich gefordert ist, da ist er immer sehr zuverlässig und ich selber habe nun aus Deiner Info gelesen, daß der Energieausweis auch für mich als spätere Vermieterin wichtig ist.

    Somit ....zweimal DANKE an Dich

    Eine Frage hätte ich aber doch noch:
    Da er die Wohnung selber bewohnt hat, gelten seine Abrechung in Bezug auf Heizung, Strom und Wasser als Verbauchsnachweis?
     
  5. #4 immobiliensammler, 25.01.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.882
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Also mir privat würden diese Daten ausreichen um eine Einschätzung vornehmen zu können, wie effizient die Wohnung ist. Einen Energieausweis kann das aber nicht ersetzen, da der ja für das gesamte Gebäude und nicht nur eine Wohnung ausgestellt wird.

    Jetzt ganz meine Meinung: Das Ganze ist rausgeschmissenes Geld und war ein tolles Arbeitsbeschaffungsprogramm für die Ersteller der Ausweise, genauso sehe ich das mit den zusätzlichen Wärmemengenzählern für das Warmwasser und was sich der Gesetzgeber sonst noch alles hat einfallen lassen.

    Ich habe - wenn rechtlich zulässig - immer den billigsten Ausweis erstellen lassen, nämlich einen reinen Verbrauchsausweis aus dem Internet, das kostet dann je nach Anbieter 10 - 20 € und gilt für 10 Jahre. Mir ist egal, ob die Werte jetzt aussagekräftig sind oder nicht, ich habe meinen Stempel drauf und gut ist es!
     
    Ferdl und Wohnungskatz gefällt das.
  6. #5 ehrenwertes Haus, 25.01.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.687
    Dieses ganze Energie- und Verbrauchsausweisgedöhns ist für mich nur Augenwischerei und sagt rein gar nichts über den wirklichen Energieverbrauch der Bewohner aus. Ist aber eine prima ABM-Maßnahme und Einnahmequelle für manche Betriebe.

    Lies dich doch mal etwas hier durchs Forum, welche Probleme man sich mit den hochgelobten energetischen Sanierungen oft einhandelt.
    Die Kosten von Schäden durch energetische Teil- oder Falschsanierungen übersteigen schnell die eingesparten Energiekosten.


    Wenn dir ein Energie- oder Verbrauchsausweis für einen modernisierten Altbau mit energetisch tollen Werten vorgelegt wird, solltest du besser nachfragen, wie diese Werte erreicht wurden, ob das eine vollständige oder nur teilweise Sanierung war und wie man mit dem Thema Raumklima dabei umging. Passt das Gesamtpaket nicht, kostet Heizung den Mieter zwar weniger, dafür zahlt der Vermieter dann gerne für Schimmelbeseitigung, darf ungehaltene Mieter besänftigen, muss mit vermehrten Mietkürzungen rechnen, häufigere Mieterwechsel einplanen und, wenn es ganz dumm läuft, auch noch mit Klagen von Mietern rechnen.
    Z.B. ist eine sparsamere Heizungsanlage (nicht nur Therme oder Brenner) ist meist wirklich positiv, ein Austausch der Fenster gegen "dichtere" oft mehr Unfug als Nutzen bringend.
     
    sara und immobiliensammler gefällt das.
  7. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    227
    @ehrenwertes Haus

    ich habe weniger wegen mir gefragt, denn mir ist auch klar, das diese Ausweise nicht die Realität spiegeln bzw. nur wenig aussagefähig sind.

    Aber mir war nicht klar ob ich - wenn ich vermiete - diesen Ausweis zwingend dem Mieter vorlegen muss und wenn ja, wo ich diesen bekomme.

    Da ich die Wohnung von einem guten Bekannten kaufe, hoffe ich das ich mich auf mein Bauchgefühl - was den guten Kauf angeht und da gehts nicht um den Preis sondern um die Substanz - verlassen kann.

    Bei Immoscout wird eine andere Wohnung in diesem Haus zur Vermietung angeboten: dort steht folgendes:

    Wesentliche Energieträger : Öl
    Energieausweis : liegt vor
    Energieausweistyp. Verbrauchsausweis
    Energieverbrauchskennwert : 156 kWh/(m²*a)

    also scheint es ja einen Ausweis zu geben.
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 26.01.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.687
    Bei Neuvermietung muss das einem Mieter nicht nur vorgelegt werden. Der Mieter hat auch Anspruch auf eine Kopie.
    Hier finde ich das ganz gut erklärt
    https://www.vermietet.de/energieausweis-mietwohnung


    Wenn es bereits einen gültigen Ausweis gibt für das gesamte Haus einfach mal die Hausverwaltung oder andere Eigentümer darauf ansprechen.
     
  9. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    227
    Vielen Dank für den guten Tipp...
    Wäre ich selber nicht drauf gekommen, da ich vermutet hätte, alles muss im Original vorhanden sein.
     
Thema:

Energieausweis bei Kauf einer ETW?

Die Seite wird geladen...

Energieausweis bei Kauf einer ETW? - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Unterlagen beim Kauf

    Fehlende Unterlagen beim Kauf: Hallo an alle im Forum, dies ist mein erster Beitrag und vorweg möchte ich mich für die Antworten bedanken. Vor kurzem habe ich eine Immobilie...
  2. Mieter nach Kauf finden.

    Mieter nach Kauf finden.: Guten Abend, Eine Frage an die Vermieter unter uns, Ich denke darüber nach eine leerstehende, kernrenovierte Immobilie zu kaufen und im gleichen...
  3. Wohnung im Erdgeschoß kaufen - ja oder nein?

    Wohnung im Erdgeschoß kaufen - ja oder nein?: Hallo! In einem Wohnhaus, in dem ich bereits drei Wohnungen gekauft habe (2. & 3. Stock) steht nun eine Erdgeschoßwohnung zum Kauf, ca. 40m2,...
  4. Kapitalanlage Neubau-ETW

    Kapitalanlage Neubau-ETW: Liebes Forum, kurz zu mir, Alter Ende 40, verh., 2 Kinder, abbezahltes Eigenheim, 200.000 Euro EK vorhanden (davon 150 TE Cash, 50 TE in Aktien),...
  5. Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?

    Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?: Guten Tag, wir haben eine WEG als Kapitalanlage gekauft, welche vermietet ist. Der Verkäufer hat die Wohnung über eine Sondereigentumsverwaltung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden