Energieausweisbeantragung

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Volker58, 20.11.2007.

  1. #1 Volker58, 20.11.2007
    Volker58

    Volker58 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dazu hätten wir ein paar Fragen.
    Wer muß diesen Energieausweis beantragen? Wir oder unser Verwalter?
    Und sehen wir das richtig das dieser nur Rückschlüße für das ganze Haus zulässt, nicht jedoch über die evtl. schlechte Energieausbeute in einzelnen Wohnungen?
    Also ob. z.B. Wohnungen die über Rollläden verfügen weniger Heizenergie verbrauchen (diese kann man ja im Winter schließen und somit den kalten Wind von den Fenstern fernhalten) als Wohnungen ohne Rollläden?
    Oder ob die oberen Wohnungen grundsätzlich mehr Heizkosten haben als die unteren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der Verkäufer oder der Vermieter.
    In Deutschland wird bei einem Energieausweis stets der Energiebedarf bzw.
    der Energieverbrauch des gesamten Gebäudes zu Grunde gelegt. Der E-
    nergiepass soll zeigen, wie gut die wärmedämmenden Eigenschaften der
    Außenhülle und die Qualität der Heizungsanlage sind. Die Unterscheidung
    von einzelnen Wohnungen innerhalb eines Gebäudes macht keinen Sinn.

    Das wird dann der Verwalter tun.
     
Thema: Energieausweisbeantragung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. energieausweis beantragen