Entrümplung nach Auszug

Diskutiere Entrümplung nach Auszug im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Morgen, unsere Mieterin ist aufgrund einer Trennung in Hartz V abgerutscht und musste deshalb in einer kleinere Wohnung umziehen. Der...

  1. Luzie

    Luzie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    unsere Mieterin ist aufgrund einer Trennung in Hartz V abgerutscht und musste deshalb in einer kleinere Wohnung umziehen.

    Der Mietvertrag endete im September. Bis heute hat noch keine Übergabe stattgefunden. Leider können wir sie nicht erreichen, sie öffnet nicht die Tür. Wir haben ihr nun eine Frist bis zum 23.10.2010 für die endgültige Räumung schriftlich mitgeteilt. (Mein Mann hat das Schreiben persönlich in Ihren Briefkasten gesteckt).

    Wir waren gestern nun doch in der Wohnung und es hat uns der Schlag getroffen.
    Die Wohnung ist vermüllt, die Decken sind teilweise abgerissen, die Türen beschädigt und kaputt, die Fußböden sind total beschädigt und in den Wänden sind Löcher und es herrscht ein fürcherlicher Gestank.

    Wir gehen jetzt davon aus, dass sie die Wohnung nicht selbst wieder in Stand setzt (bzw. setzen will). Wir möchten aber nun so schnell wie möglich mit den Renovierungen und Instandsetzungen beginnen.

    Jetzt meine Frage: machen wir uns strafbar, wenn wir die Wohnung entrümpeln und entmüllen, wenn die schriftliche Frist abgelaufen ist?

    Herzliche Grüße, die Luzie.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Ihr habt euch schon strafbar gemacht allein durch das Betreten der Wohnung. Da würde ich mit der Räumung nicht noch einen draufsetzen.
    Möglicherweise könnt ihr relativ schnell rein, wenn der Besitz sichtbar aufgegeben wurde, aber das würde ich mit einem Rechtsanwalt besprechen.
     
  4. Luzie

    Luzie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    der Besitz ist sichtbar aufgehoben, sie wohnt ja schon in der neuen schönen Wohnung und das seit dem 01.10.2010. Ihre Hinterlassenschaft besteht aus Müll, alten Blumenvasen, etlichen Ketschup-Flaschen, verwelten Blumen, Essensresten, vollen Aschenbechern ...

    Der Mietvertrag ist abgelaufen. Ist es wirklich so, dass man die Wohung erst dann betreten darf, wenn es der Dame jetzt mal passt?

    Ich meine, wir wissen ja, dass sie sich um ihren Müll und die Reparaturarbeiten nicht kümmern wird und das ist auch nicht der Punkt, wir werden das auf eigene Kosten instand setzen.

    Aber ist es wirklich nötig nur wegen der Entrümplung schon rechtliche Schritten einzuleiten?
     
  5. #4 nobrett, 26.11.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Als erfahrener Vermieter in sozial schwierigen Lagen würde ich mir da nicht allzuviele Gedanken machen ob ich bei pingeligster Rechtsauslegung alles 100%ig richtig mache. Sondern schnellstens die Wohnung entrümpeln, sanieren und weitervermieten.

    Wenn das wirklich vor Gericht ginge, dann könnte der Exmieter vorbringen, Du hättest sein wertvolles Eigentum einfach entsorgt und ihm dadurch einen Schaden verursacht. Du könntest vorbringen, durch den Zustand in dem die Wohnung hinterlassen wurde sei Dir durch Mietausfall und Sanierungskosten ein Schaden entstanden... Dann gibt es nach Monaten ein Urteil nach Stimmungslage und Gesinnung des Richters und viel Geld gekostet hat es auch noch. Bei einer Hartzerin ist dann vermutlich auch nichts zu holen, so dass Du nicht nur auf dem Mietausfall, sondern auch auf den Kosten sitzen bleibst. Kein gutes Ergebnis.

    Stell Dich auf den Standpunkt, die Wohnung sei Dir so übergeben worden wie sie ist und handele pragmatisch.
     
  6. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Beim Einwohnermeldeamt mal nachfragen, ob sie bei euch noch gemeldet ist. Bei den Stadtwerken nachfragen, ob sie überhaupt noch Energie bezieht. Wenn sie sich schon umgemeldet hat und der Mietvertrag Ende Septmeber ausgelaufen ist, dann würde ich reingehen. Ihr könnt ja das verbliebene Hab und Gut noch für nen Monat im Keller lagern und ihr per Einschreiben mitteilen, dass sie ihr Zeug bis zum Tag X abholen kann, ansonsten wird entsorgt.
    Aus Erfahrung, wie schon mein Vorredner sage ich dir das da nichts mehr von Ex-Mieter Seite passieren wird.
    Mach auf alle Fälle 100 Fotos und drehe ein Video!

    Eine Frage hätte ich noch: wie seit ihr in die Wohnung gelangt?
     
  7. #6 lostcontrol, 26.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    also bevor man das zeugs in den keller einlagert und es also auch noch mehrmals anpacken muss, würde ich es der mieterin einfach zur neuen wohnung liefern...
     
  8. Luzie

    Luzie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    naja, das Posting ist jetzt auch schon mehr als einen Monat her.

    Mittlerweile ist auch alles geregelt. Wir haben unsere frühere Mieterin mit Anrufen gequält und sind auch zu Ihrer neuen Wohnung gefahren (welche übrigens schon genauso aussieht, wie unsere, aber das ist jetzt nicht mehr unser Problem). Sie hat uns dann den Schlüssel übergeben und das war auch das, was wir wollten.

    Mein Mann als Hauseigentümer hatte einen eigenen Schlüssel für die Wohnung. Das wusste die Mieterin von Anfang an und war auch einverstanden damit. Wir mussten den Müll aus der Wohnung entsorgen, weil sich die anderen Mietparteien bereits beschwert hatten. Letztendlich war unsere Mieterin weder link noch wollte sie uns absichtlich schaden, sie ist einfach eine ganz einfache Natur und sehr sehr arm.

    Die Renovierungsarbeiten sind in vollem Gang und wir hoffen, die Wohnung im Januar wieder vermieten zu können. Klar, auf den Kosten bleiben wir sitzen, aber es ist auch zum Teil unsere eigene Schuld. Wir haben ihr einfach vertraut, keine Kaution gefordert und haben die Wohnung auch nicht überprüft.

    Wenn es der Sache noch etwas Positives abzugewinnen gibt, dann die Tatsache, dass wir bei einer neuen Vermietung anders vorgehen werden.

    Achso, gerade habe ich am Fernsehn noch einen Bericht über Mietnomaden gesehen ... insofern sind wir wirklich noch mit einem "blauen" Auge davon gekommen.
     
  9. #8 armeFrau, 26.11.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    1
    Dann Glückwunsch, dass ihr sie los seid!
    Ich drücke die Daumen, dass ihr die Wohnung so schnell wie möglich wieder "vermietungsreif" habt und sie schnell wieder an (gute) Mieter vermietet wird.
     
Thema: Entrümplung nach Auszug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnung entmüllen

    ,
  2. wohnung entmüllen kosten

    ,
  3. keller entmüllen

    ,
  4. auszug wohnung entrümpeln,
  5. entrümpelung nach auszug,
  6. entmüllen wohnung,
  7. nach auszug müll im keller gelassen,
  8. entrümpelung durch vermieter,
  9. wohnung entrümpeln kosten,
  10. entrümpeln strafbarkeit,
  11. wohnungsauszug müll,
  12. räumung nach auszug,
  13. vermieter muss entrümpeln,
  14. auszug entrümpelung vermieter,
  15. wohnung vermüllt,
  16. wohnung entmüllen entsorgung,
  17. auszug vermüllte wohnung hinterlassen,
  18. inventarliste auszug mieter entrümpelung,
  19. frist setzen für wohnung ausräumen ,
  20. auszug entrümpelung fristen,
  21. mieter nach auszug wohnung vermüllt,
  22. Keller ausräumen Auszug ,
  23. vermüllte mietwohnung hinterlassen,
  24. auszug aus wohnung vermüllt,
  25. auszug keller entrümpeln
Die Seite wird geladen...

Entrümplung nach Auszug - Ähnliche Themen

  1. Auszug bei Kündigungsausschluss - wann endet Vertrag rechtssicher?

    Auszug bei Kündigungsausschluss - wann endet Vertrag rechtssicher?: Hallo an alle Forumsteilnehmer, Folgender Beispielfall wurde diskutiert: Mieter M habe mit Vermieter V in 2017 einen Mietvertrag geschlossen...
  2. Haus mit Mietern gekauft, Kein Übergabeprotokoll, was kann ich bei Auszug verlangen?

    Haus mit Mietern gekauft, Kein Übergabeprotokoll, was kann ich bei Auszug verlangen?: Guten Tag Vor einem Jahr habe ich ein Einfamilienhaus gekauft. Darin wohnten schon Mieter seit vielen Jahren. Einen neuen Mietvertrag habe ich...
  3. EFH vermietet, unterjähriger Auszug, was passiert mit dem Öl?

    EFH vermietet, unterjähriger Auszug, was passiert mit dem Öl?: Folgender Sachverhalt: Ein EFH wird vermietet, der Vermieter übergibt mit vollem Heizöltank und stellt diesen nicht in Rechnung. Der Mieter zieht...
  4. Zahlen für Elektrik nach Auszug

    Zahlen für Elektrik nach Auszug: Hallo zusammen Ich bin gerade etwas verzweifelt. Ich bin aus meiner alten Wohnung ausgezogen. Die Wohnubgsübergabe fand mit Übergabeprotokoll und...
  5. Tapeten vor der Auszug abreisen?

    Tapeten vor der Auszug abreisen?: Ist der Mieter verpflichtet die von Ihm angebrachten Tapeten zu entfernen? Die Wohnung wurde im unrenovierten Zustand vom Vermieter übernommen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden