Erbitte Hilfe (Probleme mit Ex-Mieter, Vollsteckung, Anwalt)

Diskutiere Erbitte Hilfe (Probleme mit Ex-Mieter, Vollsteckung, Anwalt) im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Zunächst einmal möchte ich mich für die hilfreichen Antworten bedanken, die ich bisher in Foren wie diesem bekommen habe. Auch dadurch konnten...

  1. #1 wallaby, 18.02.2007
    wallaby

    wallaby Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal möchte ich mich für die hilfreichen Antworten bedanken, die ich bisher in Foren wie diesem bekommen habe. Auch dadurch konnten meine Schwiegereltern als Vermieter es 2006 schaffen, einen Mietschuldner aus der Wohnung zu klagen.
    Leider ist das Drama damit noch nicht vorüber. Der ehemalige Mieter versucht jetzt (da er in Geldschwierigkeiten ist, wie ich vermute), noch Geld aus meinem Schwiegervater (meine Schwiegermutter ist zwischenzeitlich verstorben) herauszupressen, ihm stünden noch Rückzahlungen aus den Betriebsnebenkosten zu.
    Laut Kostenfestsetzungsbeschluss des Amtsgerichtes wurde der Ex-Mieter zur Erstattung von Kosten in Höhe von 940 Euro verurteilt. Dazu kommt eine nicht gezahlte Monatsmiete in Höhe von 210 Euro sowie Reparaturkosten in Höhe von 65 Euro. Insgesamt schuldet der ehemalige Mieter also 1215 Euro. Das haben wir dem ehemaligen Vermieter auch mitgeteil und eine Zahlungsfrist gesetzt sowie Ratenzahlung angeboten.
    Von seinem Rechtsanwalt (den wir als Steuerzahler auch mit zahlen, Ironie der Geschichte) wurde mein Schwiegervater jetzt angeschrieben. Ich gebe einige Originalauszüge:
    „Das Mietverhältnis ist zum 30.04.2006 beendet wurden und die Wohnung wurde von Ihnen am 30.05.2006 abgenommen. Bis zum heutigen Tag liegt die Betriebskostenabrechnung nicht vor. Ich habe Sie auf diesem Wege nochmals letztmalig außergerichtlich aufzufordern, diese bis spätestens 28.02.2007 zu meinen Händen herzureichen. Nur der Vollständigkeit halber teile ich Ihnen mit, dass Ihre geltend gemachte Forderung (meine Anmerkung: die Kosten siehe oben) insgesamt nicht besteht. Die festgesetzten Verfahrenskosten stehen nicht Ihnen, sondern Ihrem Rechtsanwalt zu. Hinsichtlich der weiteren Forderungen (meine Anmerkung: fehlende Miete und Reparaturkosten) vermag ich keine Rechtsgrundlage zu erkennen.“
    Diese Rechtsanwaltskosten hat doch aber mein Schwiegervater gezahlt! Er versteht die Welt nicht mehr und ist mit über 70 Jahren jetzt nervlich am Ende. Nun will er das Haus seinem Enkel (meinem Sohn, der noch nicht volljährig ist) überschreiben und nur noch Ruhe haben.
    Dazu auch gleich eine weitere Frage: Sind wir dann die Ansprechpartner für den gegnerischen Anwalt? Oder lässt sich das zusätzlich durch eine Vollmacht regeln. Mein Schwiegervater hat aufgegeben, er kann nicht mehr.

    Für sachdienliche Hilfen (auch zu dem Schreiben des Anwalts) wären wir sehr, sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Dann sollte der Anwalt mal Nachhilfe in Betriebskostenabrechnungsrecht nehmen.

    Wenn der Abrechnungszeitraum bis zum 31.12.06 geht, was ich einfach mal unterstelle, hättet Ihr Zeit die Abrechnung bis zum 31.12.07 zuzustellen.

    Selbst wenn er nur bis zum 30.4.06 gegangen wäre, hättet Ihr noch Frist bis 30.4.07.

    Da Ihr ja einen Titel habt, könnt Ihr damit ja auch einen Gerichtsvollzieher bauftragen zu Vollstrecken wenn da was zu holen ist. Jedenfalls würde ich das dem Möchtegernanwalt so mitteilen.
     
  4. #3 wallaby, 18.02.2007
    wallaby

    wallaby Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, der Abrechnungszeitraum geht bis 31.12.2006 und der Anwalt des Ex-Mieters fordet die Nebenkostenabrechnung für 2006 bis 28.02.2007.

    Die Betriebskostenrückerstattung würde weit unter den Miet- und Reparaturschulden des Ex-Mieters liegen. Ist eine Verrechnung damit denn so einfach zulässig? Und könnte der gegnerische Anwalt damit argumentieren, dass vom Vermieter zum 30.04. gekündigt wurde (Auszug und Wohnungsübernahme aber erst am 30.05.), d.h. die Monatsmiete für Mai gar nicht fällig gewesen wäre?

    Im Voraus danke für die Hilfe.
     
  5. #4 lostcontrol, 19.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    lag dem schreiben überhaupt eine unterschrieben vollmacht für den rechtsanwalt bei?
    ansonsten: schmeiss das machwerk einfach in den müll.
    das ist definitiv jenseits geltenden rechts (siehe meine vorschreiber zum thema betriebskostenabrechnung) und somit absolut lächerlich.
     
Thema: Erbitte Hilfe (Probleme mit Ex-Mieter, Vollsteckung, Anwalt)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ehemalige Mieter

    ,
  2. probleme mit anwalt1.com

    ,
  3. Bekomme noch Miete von den Exmietern

    ,
  4. vollsteckung immobilien,
  5. ärger mit anwalt der mieter
Die Seite wird geladen...

Erbitte Hilfe (Probleme mit Ex-Mieter, Vollsteckung, Anwalt) - Ähnliche Themen

  1. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  2. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  3. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  4. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  5. Besichtigung zum nachvermieten, Schadensersatz bei Nichteinhaltung des Termins durch noch-Mieter

    Besichtigung zum nachvermieten, Schadensersatz bei Nichteinhaltung des Termins durch noch-Mieter: Hallo Freunde, wie haltet Ihr es mit den Terminen zur Nachvermietung, -- wenn eine Partei schon gekündigt hat aber noch die Wohnung blockiert und...