Erdgeschosswohnung mit direktem Zugang zur Terrasse oder lieber nicht?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von Nashörnchen, 02.05.2014.

  1. #1 Nashörnchen, 02.05.2014
    Nashörnchen

    Nashörnchen Gast

    Hallo,

    ich hätte gerne mal euere Meinung.

    Ich habe eine kleine Wohnung gekauft, die ich jetzt renoviere und dann vermieten werde. Es gibt jetzt schon Anfragen, so dass ein Leerstand nicht zu befürchten ist.

    Zur Wohnung gehört eine kleine Terrasse, diese ist nicht direkt von der Wohnung zu erreichen, sondern nur indem man die Wohnung verläßt, 15 Stufen in den Keller geht und nach 5 m die andere Treppe in den Garten nimmt.
    Grillsachen etc. könnten allerdings durch das Küchenfenster nach draußen gelangen.

    Es existiert allerdings auch eine Genehmigung für den Durchbruch. Also neben der Küche gibt es eine kleine Fläche mit Fenster, die jetzt als Abstellraum genutzt wird. Das Fenster könnte man durch eine Tür ersetzen und hätte dann eben anstelle der Abstellkammer einen Flur, der zur Terrasse führt.

    Ich finde den ganzjährig zu nutzenden Abstellraum sinnvoller und würde die paar Meter durch den Keller in Kauf nehmen, mein Mann findet eine Terrasse ohne direkten Zugang witzlos und möchte umbauen.

    Meine Argumente sind die Kosten, die man über Jahre durch die Miete nicht wieder reinbekommt und auch die zusätzliche Einbruchgefahr.

    Wie seht ihr das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leipziger82, 02.05.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Ich würde deinem Mann zustimmen. Ich persönlich würde keine Wohnung anmieten, bei der ich meine Terrasse nur über Treppenhaus/Keller erreiche.

    Eine zusätzliche Einbruchsgefahr sehe ich nicht unbedingt. Wenn jemand in die Wohnung will, ist es egal, ob er das durchs Fenster oder Balkontür tut. Es gibt ja auch abschließbare Balkontürgriffe.

    Aber: Wenn es aber bereits Interessenten für die Wohnung gibt, die damit leben können, warum umbauen? Letztendlich hast Du recht, dass damit eigentlich unnötige Kosten entstehen.

    Nochmals aber: Eine Frage an die anderen, da ich einen solchen Fall nicht kenne: Wie sieht es da mit der Gesamtfläche der Wohnung aus? Im Normalfall kann ich die Hälfte der Terrassenfläche zur Wohnfläche dazu nehmen. Ist das auch machbar, wenn es keinen direkten Zugang von der Wohnung gibt?
     
  4. #3 Blauaeugig, 02.05.2014
    Blauaeugig

    Blauaeugig Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    wäre es möglich, das vorhandene Fenster durch eine Terrassentür zu ersetzen statt einen Durchbruch zu machen? Gibt es noch einen Abstellraum in der Wohnung oder wäre der Mieter auf den Abstellraum angewiesen?

    Ich fände die Möglichkeit, durch die Terrassentür direkt auf die Terrasse zu gelangen, sehr angenehm und bequem.

    Wären noch Wände im Abstellraum übrig, an denen man Regale usw. stellen könnte?

    Die Einbruchgefahr halte ich für relativ gering. Man könnte einen abschließbaren Türgriff einbauen lassen. Wir wohnen auch im Erdgeschoss, teilweise nicht einsehbar. Ich bin oft allein in der Wohnung. Aber Angst habe ich nicht. Wir haben allerdings Aussenjalousien für die Fenster.

    Fazit: ich wäre pro Terrassentür.

    Viel Spaß und Erfolg bei der Entscheidungsfindung wünscht
    Blauaeugig
     
  5. #4 Nashörnchen, 02.05.2014
    Nashörnchen

    Nashörnchen Gast

    Ok, 2 x für den direkten Zugang.

    Ja, Blauäugig, so wäre die Planung: Das Fenster "vor Kopf" des Raumes wird zur Tür vergrößert.
    Aber wenn man den Raum als Durchgang nutzen möchte und eben die Fläche freilassen muss, die man zum Öffnen der Tür freilassen muss, bleibt quasi keine Stellfläche mehr über.

    Die Wohnung ist in unmittelbarer Uninähe, die Interessenten sind also diesbezüglich unkomplizierte junge Leute, die auch noch gut zu Fuß sind und sich freuen, dass sie überhaupt die Möglichkeit haben, draußen zu sitzen.
    Eine weitere Abstellkammer gibt es nicht, allerdings gehört ein kleiner Kellerraum zur Wohnung und eingerichtete Waschküche steht auch zur Verfügung und da die Wohnung ca. 50 qm groß ist, ist es für einen Studenten schon ein geräumiges Domizil, wenn man sieht, dass oft nur 30 qm zur Verfügung stehen.

    Leipziger 82, die Frage, ob die Terrasse dann berechnet werden darf, finde ich ganz interessant, ist für mich aber nicht wirklich relevant, weil ich die Wohnung zu einem bestimmten Preis anbieten werde und da nicht aufdröseln werde, dass 12,50 auf die Terrasse entfallen und 20 Euro auf die Küchenzeile.
     
  6. #5 Leipziger82, 02.05.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Also findet die Terrasse in der Berechnung der Wohnfläche gar keine Berücksichtigung? Mir geht es hierbei nicht um den Mietpreis, sondern um die Fläche als solches. Die Größe könnte ja auch beim Umlagemaßstab bei den Betriebskosten eine Rolle spielen.

    Ansonsten würde ich vermutlich auf einen Umbau verzichten, wenn die Interessenten unkompliziert sind und die Nachfrage hoch ist.
    Warum Geld ausgeben, wenn es nicht notwendig ist.
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    So sehe ich das auch. Bei aller Sympathie für die Fragestellung "Wie hätte ich es gerne für mich persönlich?" muss man doch wirtschaftlich denken, wenn man die Vermietung nicht zum Zeitvertreib durchführt.

    Die Wohnung zieht offensichtlich Interessenten an, also ist schon einmal kein Leerstand zu befürchten. Die Frage ist damit, ob man über den Durchbruch tatsächlich eine höhere Miete erzielt und wie lange es dauert, bis man damit die Investitionskosten samt einer moderaten Verzinsung (wie sie z.B. auf einem Tagesgeldkonto mühelos erreichbar wäre) wieder reinbekommt.

    Da die Wohnung gerade erst gekauft wurde, wäre ich mit solchen Maßnahmen gleich doppelt vorsichtig. Immerhin lauert auch die 15 %-Grenze noch irgendwo und schon alleine deshalb wäre ich bei "gestalterischen Maßnahmen", die nicht zwingend erforderlich sind, für den Moment etwas zurückhaltend.
     
  8. #7 Nashörnchen, 03.05.2014
    Nashörnchen

    Nashörnchen Gast

    Danke für euere Hinweise, ich sehe es auch so, dass sich der Aufwand nicht rechnet.

    Leipziger, ich habe keine Ahnung, in wie weit die Terrassenfläche bei der Wohnfläche oder bei den Nebenkosten berücksichtigt wird.
    Aber es ist ein 3 geschossiges Haus mit insgesamt 8 Wohnungen, so dass die paar qm auch nicht wirklich ins Gewicht fallen.
     
  9. galaxy

    galaxy Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nashörnchen,

    nach meinem Kenntnisstand ist es so, dass eine Terrasse, die von der Wohnung aus betreten werden kann und ausschließlich zu dieser Wohnung gehört, zu einem Viertel der Fläche zur Wohnfläche zugerechnet werden kann.
    Eine Terrasse, die nur durch den Keller zu erreichen ist, nicht.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Je nach Abgeschottetheit bis zur Hälfte.
     
Thema: Erdgeschosswohnung mit direktem Zugang zur Terrasse oder lieber nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erdgeschosswohnung mit direktem Zugang

Die Seite wird geladen...

Erdgeschosswohnung mit direktem Zugang zur Terrasse oder lieber nicht? - Ähnliche Themen

  1. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  2. Zugang zum Mietobjekt behindert

    Zugang zum Mietobjekt behindert: Ein herzliches Hallo an Alle, bei Internetsuchen bin ich auf dieses Forum gestoßen und erhoffe mir ein klein wenig Hilfe. Ich versuche es kurz zu...
  3. Vermieter Recht auf Zugang zum Sicherungskasten?

    Vermieter Recht auf Zugang zum Sicherungskasten?: Hi zusammen, ich hab da mal ne Frage die ich so in der "Richtung" noch nicht gefunden habe. Meine Mieter haben einen kleinen Heizungsraum als...
  4. Fettfleck auf der Terrasse

    Fettfleck auf der Terrasse: Hallo zusammen, einige Infos vorab. Wir besitzen ein 3 Fam.Haus, Eigentümer bewohnen jeweils EG und DG, die Wohnung im OG ist vermietet....