Erfahrungen mit Immo-for-less?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Triple-J, 28.07.2015.

  1. #1 Triple-J, 28.07.2015
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    56
    Hallo Leute,

    heute habe ich die Hiobsbotschaft erhalten, dass ich in Kürze erneut auf Mietersuche gehen darf. In dem gleichen Objekt, in dem ich kürzlich 14 Wochen gebraucht habe, um jemanden zu finden... :013sonst: Natürlich ist die nun betroffene Wohnung noch ein paar Quadratmeter kleiner als die beim letzten Mal... :008sonst:

    Aber zur Sache:
    Ich bin vor Kurzem in den Newsletter von Immo-for-Less hineingeraten. Dort heißt es:

    Klingt preislich gesehen ja toll. Aber irgendwie auch ein bisschen fragwürdig...

    Ist das seriös, hat jemand Erfahrungen? Über Google gibt es leider nicht viel.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.250
    Ob dieses Angebot seriös ist, weiß ich nicht. Mich würde dann schon mal interessieren, wer die 60 (auf der Homepage sind es dann nur noch 24) Anbieter sind, bei denen inseriert wird.

    Grundsätzlich gibt es solche Angebote aber wie Sand am Meer. Prinzipiell unseriös ist das nicht, aber man muss sich fragen, ob man jenseits von statistischen Definitionen die "Reichweite" jenseits des dritten Onlineinserats tatsächlich noch erhöht.
     
  4. #3 Newbie15, 28.07.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    75
    Das bezweifel ich auch, aus eigener Erfahrung. Wir haben beim letzten Wohnungsverkauf auch ein solches Portal genutzt. Man erhöht damit nicht die Reichweite, die allermeisten Anfragen kamen über immoscout (95%), der Rest noch über immonet und das war's. Der Nutzen dieser Portale ist eigentlich nur, dass sie für Kleinanbieter, die keine Pakete bei immoscout haben, eine günstige Variante sind, dort eine Anzeige zu schalten. Nachteile hat man dadurch keine.

    Immos-for-less kenne ich persönlich aber auch nicht.
     
  5. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Mit diesem drecks Spam-Anbieter will ich definitiv nichts zu tun haben, nicht mal wenn man dort kostenlos inserieren könnte !
     
  6. #5 Triple-J, 28.07.2015
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    56
    @Andres & Newbie15:

    Mir geht es in erster Linie weniger um die Ausweitung der Reichweite, sondern um die Preisersparnis. Mal sehen, vielleicht ist es einen Versuch wert.
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wenn ich mich an die zurückliegende schwere Geburt erinnere, hast du doch eigentlich nicht viel zu verlieren und kannst es mal ausprobieren. Wenn die ihren Vertrag einhalten, hast du doch von den Vermittlungschancen her schon gewonnen. Braucht nur noch der passende Deckel zum Topf...
    Aber Semester geht ja schon bald los und derzeit warten die meisten Studies doch gerade mit ihren Zulassungsbescheiden in den Startlöchern.
     
  8. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Triple-J,

    auch wenn andere Portale teurer seinen mögen, letztlich geht es doch nicht so um den Preis, sondern wo man die meisten Interessenten erreicht mit seiner Anzeige und somit mehr Auswahl hat bzw. letztlich somit schneller wieder neu vermieten kann.

    Nur mal als Beispiel:
    Wenn ich bei eb** inseriere, dann bekomme ich pro Monat max. 1-2 Anfragen und die sind dann i.d.R. auch noch Schrott. Wenn ich bei Imm***** inseriere, bekomme ich i.d.R. in 2-7 Tagen ca. 100 Anfragen, wo einige sehr interessante dabei sind.

    Fazit:
    Auch wenn eb** sehr günstig ist, es ist trotzdem rausgeschmissenes Geld!

    Klar kannst du das ausprobieren, denn welches Portal in deiner Region das beste ist, das kann durchaus unterschiedlich sein. Ich mein, je nach Portal findet man auch andere Mietergruppen.

    Ich persönlich werde aber bei diesem Spam-Anbieter definitiv nie was inserieren, da ich deren Geschäftspraxis einfach unmöglich finde :4:
     
  9. #8 Triple-J, 29.07.2015
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    56
    Hi Pharao,

    also von 100 Anfragen in 2-7 Tagen kann ich sowieso nur träumen, egal, wo ich inseriere.

    Nachdem ich vor einigen Wochen mal in einem Thread Eure Meinungen zu Immowelt eingeholt habe, habe ich anschließend erstmalig bei eBay kleinanzeigen und anschließend auch bei Immowelt eingestellt. Von der reinen Quantitat war ich - zumindest in Anbetracht dessen, was ich im Gegensatz zu Dir gewohnt bin - ganz positiv angetan. In der Zeit kam über eBay und Immowelt jeweils mehr als über Immobilienscout24, wobei bei Letzterem meine Anzeige auch schon länger online war. Qualitativ war eBay überwiegend nicht das Gelbe vom Ei, da war Immowelt schon besser. Am Ende hat aber ein Immobilienscout24-Herr den Mietvertrag unterschrieben. ;)

    Übrigens: eBay kleinanzeigen sind ja - wenn man keine Zusatzfunktionen nutzt - kostenlos, so dass man bei eBay zumindest kein Geld rausschmeißt.

    Was Immo-for-less betrifft, wenn die wirklich einhalten, was sie versprechen, dann inserieren die meine Anzeige ja auf allen bekannten Portalen. Von daher hätte ich ja nahezu alle möglichen Reichweiten im Internet abgedeckt.
     
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Ich habe meinen letzten Mieter bei eBay Kleinanzeigen gefunden und bin super zufrieden. Ich hatte aber 6 Monate vorher schon eingestellt, und stand nicht unter Termindruck.
     
    alibaba gefällt das.
  11. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Meinen Super-Mieter fand ich ebenfalls bei eBay.
     
    alibaba gefällt das.
  12. #11 Triple-J, 29.07.2015
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    56
    @Pitty: Naja, 6 Monate Mietersuche können sich zeitlich aber die wenigsten erlauben. ;)
     
    alibaba gefällt das.
  13. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Ja, ich weis. Aber die neuen Mieter wollten 2 Monate später einziehen, wie die alten raus waren. Also hatte ich genügend Zeit mich darum zu kümmern. Und in den 2 Monaten haben wir noch etwas umgebaut. Das hat schon gepasst. ;)
     
    alibaba gefällt das.
  14. #13 alibaba, 29.07.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    ... wer 100 Anfragen in kürzester Zeit hat ,ist definitiv 40% zu billig ,iss einfach so :D

    Gruss
    alibaba :D
     
  15. #14 Pharao, 30.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    da magst du nicht unrecht haben, aber Geld ist eben nicht immer alles ;)

    Mal abgesehen davon, viele Anfragen zu haben für einen Besichtigungstermin, das bedeuten noch lange nicht, das alle diese Mietinteressenten später auch tatsächlich Interesse an einer Anmietung haben!
     
  16. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Kommt ganz drauf an. Biete ich die Wohnung teuer an, melden sich weniger Interessenten, überwiegend M. die sich eine teure Wohnung
    leisten können. Bei Besichtigung stellt sich heraus, daß diese Leute u.a. auch Glasfaserkabel wollen, was ich nicht biete., also keine
    Anmietung. Die weniger anspruchsvollen Interessenten haben gar nicht angerufen, weil zu teuer.

    Ich meine, der Mietpreis soll angemessen sein,entsprechend der Ausstattung, akzeptabel für den Normal-Mieter .
     
  17. #16 alibaba, 30.07.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    aber bei Anfragen von 100Menschen ,sollte man sich wirklich Gedanken machen :160:

    die richtige PersonMieter zu finden ist sowieso Glückssache , ich habe Rentner am liebsten (monatlich/pünktlich)

    da ein €uro billiger und Gut& Doppel&BesserVerdiener kriegen die KaltMietHöchstStrafe ,der sozialen Gerechtigkeit wegen :160:

    solang man sich die Mieter noch aussuchen kann/darf , in Gamely :160:

    Gruss
    alibaba :D
     
  18. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    finde ich nicht, denn viele Anfragen bedeuten i.d.R. mehr Auswahlmöglichkeiten für mich + schnellere Neuvermietung, weil min. 1 guter Mietinteressent dabei ist der auch interesse an einer Anmietung hat. Zudem finde ich meine Mietpreise auch angemessen, was Mieter i.d.R. auch zu schätzen wissen und was sich letztlich dann auch auf die Mietdauer auswirkt.

    Nur als Beispiel, mein Nachbar vermietet wirklich sehr teurer für eine noch nicht mal so tolle Wohnung. Und was hat er davon :? Einen sehr langen Leerstand von mehreren Monaten und zudem noch einen sehr häufigen Mieterwechsel. Aber schön das er kurzzeitig mehr Mieteinnahmen hat .... :91:

    Ob Glückssache oder nicht, das hängt m.E. wohl etwas von der Lage ab, denn dem entsprechend sind die Mietinteressenten.

    Und wegen deiner "sozialen Gerechtigkeit", wie soll ich das machen deiner Meinung nach :? Soll ich in die Anzeige reinschreiben, für gut verdienende 14 €/m2, für Rentner bloß 10 €/m2 und Alg2-Familien brauchen sich garnicht erst zu melden?
     
  19. #18 alibaba, 30.07.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    in der freien Marktwirtschaft kann man die Preise selber markttechnisch bestimmen ,wer es sich leisten kann im preisgemisch

    ob ich da nun ein €uro mehr und von den anderen 1€uro weniger nehme , ist das eine sache zwischen zwei VertragsUnterZeichner ,

    in der GeschäftsWelt ,so seh ich das , aber jeder kann es halten wie der DachDecker , solang es keine sozialistische WohnRaumPreisLenkung

    noch nicht wirklich gibt :D weit sind die Privaties der Vermieter nicht mehr wech :D seit die DDR die BRD übernommen hat :D

    Gruss
    alibaba :D
     
  20. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also das nicht alle Wunschmieten möglich sind, das ergibt sich ja schon u.a. wegen dem Wucherparagraphen, ect. Ansonsten hast du zwar Recht, das man im groben den Mietpreis selber bestimmen kann, aber wie schreibst du das in die Anzeige?

    Ich mein, wenn ich in der Anzeige zu teurer für einen Rentner bin, dann wird der sich nicht bei mir melden und ich kann garnicht mit dem Preis runtergehen. Bin ich zu billig in der Anzeige, wie erklärst du dann einen Mietinteressenten, das er nun 4 €/m2 mehr zahlen soll, als es in der Anzeige stand?
     
  21. #20 alibaba, 30.07.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    meine Anonce vor ein paar Jahre , dreimal die Preise drastig erhöht ,nach und nach vor fertigstellung des Hauses

    ................... :D

    bei der ersten Anonce war ich überrascht das es soviele Mietinteressenten gibt, alle wollten gleich ein MV :D

    also war zu billig angeboten ,da ich aber noch ein paar Monate gebraucht hatte ,habe ich für viel viel teurer

    erneut eingstellt in der PapierZeitung , das gleiche Maleur viele viele Mietinteressenten kamen auf die Baustelle

    und wollten das kleine Haus mit Keller + Garage&Grube und 800qm Garten anmieten ,trotz hohen Preis,vermutlich nicht hoch genung :D

    und wie alles im Leben "aller guten & teuren Dinge im Leben sind drei ":160: die dritte Runde , der PapierZeitungFinanzSpritze :D

    da trennten sich selbst die schönste FahrzeugKlassen , was da an Menschen kamen ca. nur noch 20 oder so :D:

    an ein pärchen von der Polizei habe ich es vermietet , bei den Gehaltsklassen war ich erstaunt das die sich keine Hütte einfach

    finazieren :D

    die Höchstrafe wurde angenommen ,glaube die hatten vorher ein Fufi oder só runter gehandelt :D

    Gruss
    alibaba :D
    PS: " preisempfindungen sind relativ " was für den einen die Taube iss für ein anderen nur ein Spatz :160:
     
Thema: Erfahrungen mit Immo-for-less?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immo for less erfahrung

    ,
  2. immo for less erfahrungen

    ,
  3. immo for less

    ,
  4. immo-for-less ,
  5. immo for less bewertung,
  6. bewertung immo-for- less,
  7. erfahrungen immoforless,
  8. immo-for-less erfahrungen,
  9. immo for less seriös,
  10. Bewertung immoforless.de,
  11. www.immoforless.de erfahrung,
  12. erfahrung immo for less,
  13. erfahrungen immo for less
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Immo-for-less? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  2. Zimmer an Studenten vermieten? Erfahrungen?

    Zimmer an Studenten vermieten? Erfahrungen?: Hallo, haben Sie Erfahrung mit Vermietung an Studenten? Ich habe ein Objekt in Uni Nähe und würde gerne Zimmerweise vermieten. Ich weiß wie viel...
  3. Erfahrung mit asiatischen (vietnamesischen) Mietern

    Erfahrung mit asiatischen (vietnamesischen) Mietern: Guten Tag, bei mir hat sich eine vietnamesische Familie auf mein aktuelles Wohnungsangebot gemeldet. Asiaten sind doch allgemein als höflich...
  4. Erfahrungen mit Immobilienmakler ....

    Erfahrungen mit Immobilienmakler ....: Hallo. Ich bin ehem. Hauseigentümer aus Leipzig. Und ich habe im Rahmen eines Hausverkaufs sehr eigentümliche Erfahrungen mit der Immobilienfirma...
  5. Folgeobjekt finanzieren Erfahrung

    Folgeobjekt finanzieren Erfahrung: Wie lange habt ihr gewartet bis ihr eure folgeobjekte finanziert habt? Annahme ihr habt eine Immobilie gekauft und wenig später noch eine und...