Erfahrungen mit Schornsteinverkleidung?

Diskutiere Erfahrungen mit Schornsteinverkleidung? im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Mein Schornstein ist nicht mehr der beste und müsste mal saniert werden. Von einer Firma bekam ich ein Angebot, statt einer Sanierung einfach eine...

  1. Andy

    Andy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Mein Schornstein ist nicht mehr der beste und müsste mal saniert werden. Von einer Firma bekam ich ein Angebot, statt einer Sanierung einfach eine Schornsteinverkleidung machen zu lassen. Da wird ein Gestell aus abgekanteten Profilblechen über den Schornstein gestülpt, so dass es oben aufliegt. In das Gestell werden dann GFK-Teile eingehängt (mit verschiedenen Designs zur Auswahl) und obendrauf kommt ein maßgerecht abgekanteter Deckel.

    Kostenpunkt inklusive Montage: Nicht ganz 2.000 Euro....

    Was sind Eure Erfahrungen mit diesen Verkleidungen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 02.02.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.895
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    Berlin
    Davon hab´ ich ja noch nie was gehört ...
    über den GANZEN Schornstein oder nur über den Kopf?

    Hab´ von 2 Jahren 2 Köpfe einreißen und neu aufmauern lassen ... hat jeweils rund 600,- € gekostet. Allerdings war keine Rüstung erforderlich.
     
  4. #3 Berny, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Hallo Andy,

    ich würde für solches Vorhaben eine Ausschreibung und kostenlose verbindliche schriftliche Angebote machen lassen.
    Ich mache für mein MFH ALLES über Ausschreibungen und habe schon Tausende gespart.
     
  5. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Ich stolper jetzt schon das 2. Mal über diesen Satz .. Ausschreibung ...
    Wie machst Du das? Über Internet, Zeitung?
    Das wo, wie interessiert mich.

    G.P.
     
  6. #5 Berny, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Ausschreibungen (für Leute, die gerne Geld sparen...)

    Das war schon ein guter Anfang...
    - Ich suche mir erstmal die Firmen aus Branchenbuch, Anzeigenblättchen, Haus-und Grund-Zeitung, Internet, Werbung auf Fahrzeugen.
    - Excel-Tabelle erstellen mit Spalten: Firma, TelNr, FaxNr, Angebotspreis, Bemerkungen.
    - Zettelchen für jede der anzuschreibenden Firmen erstellen mit Aufschrift (sinngemäss):
    Fax an 01234/567890
    Firma Mustermann
    - Dann mit Word ganz normalen Brief schreiben...:

    Bernd Mustermann Musterstr. 4711
    Tel. 0171/23456789 54711 Musterstadt

    Datum

    per Fax an 01234/567890
    Firma
    Rolladen-Mustermann <– Hier kommt das Adresszettelchen hin


    Angebotsanforderung


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    für das von mir in 54711 Musterstadt verwaltete Wohnhaus erbitte ich von Ihnen ein kostenloses schriftliches Angebot über Lieferung und Einbau von 4 kompletten Vorbau-Rolladeneinheiten, also bestehend aus Aufnahmekästen, Wellen, Rolläden, Führungsschienen, Gurten und Aufwicklern.

    Die Kästen sollten so klein wie möglich sein, um den Lichtdurchlass nicht zu sehr einzuschränken. Die Rolläden sollten aus hellgrauem Kunststoff sein und ein stabiles Abschlussprofil haben.

    Die Fensterausschnitte haben folgende Maße in cm (Breite x Höhe x Tiefe):

    Fenster 1: 100 x 120 x 15
    Fenster 2: 100 x 120 x 15
    Fenster 3: 200 x 120 x 15
    Fenster 4: 100 x 120 x 15

    Bitte nennen Sie mir auch Formen und Grössen, also Höhen x Tiefen, der von Ihnen angebotenen Aufnahmekästen.
    Sie können auch gerne Infomaterial beifügen.

    Des weiteren interessiert mich, wann Sie frühestens den Auftrag ausführen können.

    Die vorhandenen Fenster haben weisse Kunststoffrahmen und Doppelglas.

    Für eventuelle Rückfragen erreichen Sie mich unter 0171/23456789.

    Mit freundlichen Grüssen

    [Sollte es bspw. ein Fenster- oder Heizungsanlagenaustausch sein, dabei schreiben, dass die ausgebauten Teile auch zu entsorgen seien (im Angebotspreis enthalten).]

    ----- Wie gesagt, wir haben schon viele Peseten, äh, Penunzen gespart. Bei den vorgenannten Rolläden lagen die Angebotspreise zwischen 974 und 1911 Euronen.
    Auch Versicherungen haben wir ausgeschrieben. Adressaten waren Makler, und haben dadurch einen sehr fixen und zuverlässigen kennengelernt.
     
  7. Andy

    Andy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Hier ein Luftbild des Schornsteins, es handelt sich um den linken Schornstein in der Nähe des Baumschattens:
    [​IMG]

    Die Verkleidung soll wohl so ähnlich wie in diesem Video gemacht werden:
    Schornsteinkopf aufbauen - YouTube

    Jedoch nicht wie erst angenommen (und im Video zu sehen) mit Profilblechen, sondern es soll eine Lattenkonstruktion angefertigt werden, die das Ganze trägt.

    @Papabär: Wie groß waren denn die Schornsteine, die Du für 600€ hast neu mauern lassen? Ich kann mich mit dieser Schornsteinverkleidung nicht so recht anfreunden, aber irgendetwas muss gemacht werden. Es suppt nach innen durch.
     
  8. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    nur mal als Hinweis:

    • Bei einem Kostenvoranschlag sind 10-15% Preisunterschied zur Endrechnung erlaubt. Selten das es hier günstiger wird am Ende .....
    • Bei evtl unausführlichen Beschreibungen der auszuführenden Arbeiten zB. bei Ausschreibungen bzw allgemein bei Kostenveranschlägen ist auserdem noch die Gefahr, das weitere Kosten auf einen zukommen können, wenn diese Mehrarbeit vorab nicht absehbar waren und deswegen dann auch nicht Einkalkuliert wurden in das Angebot. Natürlich muss hier die Firma das mit dem Auftragssteller dann absprächen wie weiter verfahren soll. In der Regel beauftragt man aber dann auch keine andere Firma mehr ....
    • Nicht immer ist das billigste Angebot auch das beste ! Evtl wird hier auch am Material gespart oder gelegendlich auch etwas unsachgemäss bzw unfachmännisch was erledigt oder auch absichtlich dann die wahrscheinlichen Mehrkosten weg gelassen, weil das nicht Bestandteil des eigentlichen Auftrages war !

    Fazit: Einsparungen sind durch Vergleichen durchaus möglich, aber auch hier gilt: Je größer das Einsparungspotential, um so vorsichtiger sollte man sein.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Wer spricht denn hier von Kostenvoranschlägen...?
     
  10. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Berny!
    Danke Dir für Deine auuuusführliche Mitteilung. Ich habe es gespeichert, um es bei Bedarf zu haben!

    Sonntägliche Grüße
    Pompfe

    (wär vielleicht für manchen User interessant,wenn Du Preise mitnotiert hättest, wegen sparen und so ..) :hut019:
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Kein Problem:
    Arbeitsumfang: Preis von / Preis bis
    verbundene Heizungsanlage 20kW/200L ausw.: 3740/5416
    2 WMZ + 14 WZ einbauen: 2000/4056
    HK-Abrechner-Ang. 18 Funk-HKV 10-Jahresvertrag Miete: 205/383
    4 Rolläden komplett einbauen: 824/1911
    1 Fenster ausw. gg. Sicherheitsfenster mit Rolladen einbauen: 966/1339
    4 Fenster ausw.: 1451/2036
    Einbau Innentür: 363/523
     
  12. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    was ist den deiner Meinung nach ein Angebot von einer Firma ?
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Der Angebotspreis steht fest.
     
  14. Pharao

    Pharao Gast

    Hmm ? Ok, könnte sein. :91:

    Allerdings kenne ich nur Handwerksfirmen die Kostenvoranschläge rausgeben. Feste, verbindliche Pauschalbeträge kenne ich jetzt nur von zB Schlüssel- oder Rohreinigungsdiensten, ect.
     
  15. #14 Berny, 05.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2012
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Dann haben die etwas geschickt, und Du weniger geschickt, gemacht.
     
  16. Pharao

    Pharao Gast

    Nö, denn ich hab meine festen Handwerker und benötige oft garkeinen Kostenvoranschlag oder garkein Angebot. Oft reicht mir ein grober mündlicher Bertag aus. Nur bei größeren Sachen verlange ich einen Kostenvoranschlag.

    Und wenn es einmal ein Handwerker in meine Liste geschaft hat, dann kann er sicher sein, das ich ihm alle Aufträge geben werde und hier auch nicht vergleiche mit anderen Handwerkern, ect. Allerdings erwarte ich schon, das ich immer einen angemessenen Preis bekomme, das er auch für Kleinigkeiten kommt, das man sich auf Termine verlassen kann und das der Handwerker ggf. auch mitdenkt.
     
  17. #16 Papabär, 06.02.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.895
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    Berlin
    Auha, ... wer sich darauf verlässt ...

    Ich habe ja auch so eine handvoll "Standart"-Handwerker bei denen ich mir nicht wegen jeder Kleinigkeit ein neues Angebot einhole ... aber mind 1 x pro Jahr hole ich mir für jedes Gewerk eine reichliche Anzahl Gegenangebote rein.


    Oh, - da muss ich jetzt passen. Evtl. finde ich noch Aufmaße bei den Rechnungen im Archiv. Es waren 2 Häuser á 5 Wohnungen. Pro Haus gab´s nur 1 Schornstein (falls Dir das hilft).


    Ähm, Altbau? ... Sondermaß? Incl. (Stahl-)Zarge?
    Ich zahle für ´ne StiNo-Wohnzimmertür keine 220,- € (brutto).
     
  18. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Moin Papa,
    ja, es ist ein Altbau, und hier war es ein Durchgang einer sehr dicken Wand. Tür mit Glasfüllung und Drücker, alles Massanfertigung.
     
Thema: Erfahrungen mit Schornsteinverkleidung?
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Schornsteinverkleidung? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit 1 Zimmer-Apartments

    Erfahrung mit 1 Zimmer-Apartments: Guten Abend in die Runde, hatte vor einigen Monaten bereits schonmal eine Frage bzgl. Hausverwaltung eingestellt und es wurde mir durch die...
  2. Informationen und Interessenverbände für Vermieter, Eure Erfahrungen?

    Informationen und Interessenverbände für Vermieter, Eure Erfahrungen?: Könnt ihr mir einen Tipp geben, bei welchen Organisationen / Verbänden es sich für Kleinvermieter (mehr als eine Hand voll, aber weniger als 20...
  3. Meine Erfahrung mit wg-gesucht.de und den Mietern der Plattform

    Meine Erfahrung mit wg-gesucht.de und den Mietern der Plattform: Meine WG ist nur für Frauen, das steht auch dort, doch es melden sich ständig Männer. Die, welche sich bewerben, haben stets ausländische Namen...
  4. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  5. Zimmer an Studenten vermieten? Erfahrungen?

    Zimmer an Studenten vermieten? Erfahrungen?: Hallo, haben Sie Erfahrung mit Vermietung an Studenten? Ich habe ein Objekt in Uni Nähe und würde gerne Zimmerweise vermieten. Ich weiß wie viel...