Erhaltungsaufwendungen - Renovierung vor Vermietung

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von swit, 27.01.2009.

  1. swit

    swit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mal wieder eine wahrscheinlich blöde Frage von mir ;-) :gehtnicht

    So wie ich das nun verstanden habe, kann ich ja Kosten für die Renovierung meiner vermieteten Wohnung als Erhaltungsaufwendungen absetzen.

    Nun ist es so, dass ich meine Eigentumswohnung noch bis Ende April diesen Jahres selber nutze und sie ab Mai dann vermieten werde. Im April möchte ich dann nach meinem Auszug selber für den Nachmieter renovieren.

    Kann ich dann bei der Steuererklärung auch Material absetzen, welches ich vor der Vermietung angeschafft habe (z.B. wenn der Baumarkt nächste Woche Farbe im Sonderangebot hat). Und kann ich für die selbst ausgeführte Arbeit auch noch etwas absetzen?

    Wo finde ich im Netz brauchbare Infos zu dem Thema? Bin euch mal wieder für jeden Tip dankbar :guru
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 28.01.2009
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Hilfreich finde ich die Anleitung des Finanzamtes selbst zur Anlage V. Z.B. wie Erhaltungsaufwendungen auf die einzelnen Wohnungen aufgeteilt werden können/müssen, oder daß große Erhaltungsaufwendungen auf verschiedene Jahre verteilt werden können, oder welche Modernisierungen als Erhaltungsaufwendungen, bzw. welche Investitionen als Anschaffungs-und Herstellungskosten gelten und damit durch AfA degressiv oder linear über einen Zeitraum x abgeschrieben werden müssen
     
  4. #3 lostcontrol, 28.01.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    also ich würde DRINGEND empfehlen, unrenoviert zu vermieten.
    nach den gesetzesänderungen bezüglich schönheitsreparaturen und bezüglich endrenovierungsklausel (die oft auch dann nichts bringt, wenn sie gültig wäre), fährt man damit DEUTLICH billiger und vor allem konflikt- und somit stressfreier.

    ja, kannst du.
    eigenarbeit kannst du mittlerweile auch absetzen.

    wie christoph bereits schrieb: guck dir an, was das finanzamt selbst dazu schreibt.
    evtl. lohnt sich auch der gang zum steuerberater.
     
  5. swit

    swit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Hinweise! Habe mich noch einmal umgehört, Gedanken gemacht und werde die Whg unrenoviert vermieten. Ein paar Dinge möchte/muss ich aber vorher noch in Ordnung bringen und über die Erhaltungsaufwendungen absetzen..

    Insbesondere interessiert mich jetzt noch die Absetzbarkeit von Eigenleistungen, habe leider bei meiner Suche (auch auf der Seite des FA) leider nichts handfestes finden können :gehtnicht
     
  6. #5 lostcontrol, 02.02.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    wie gesagt: du kannst sie absetzen. frag doch einfach mal deinen steuerberater, er wird das bestätigen und dir erläutern, wie du deine entsprechende aufstellung machen sollst. wenn du keinen steuerberater hast frag einfach beim finanzamt. die sind da durchaus auch hilfsbereit.
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Fragt sich nur noch, in welchem Zusammenhang...
     
Thema: Erhaltungsaufwendungen - Renovierung vor Vermietung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erhaltungsaufwand vor vermietung

    ,
  2. erhaltungsaufwendungen eigenleistung

    ,
  3. renovierungskosten vor vermietung

    ,
  4. erhaltungsaufwendungen,
  5. erhaltungsaufwendungen vermietung,
  6. erhaltungsaufwendungen vor vermietung,
  7. renovierung vor vermietung absetzbar,
  8. erhaltungsaufwendungen absetzen,
  9. renovierung vor vermietung,
  10. erhaltungsaufwendungen vermietung und verpachtung,
  11. renovierungskosten vor vermietung absetzen,
  12. renovierungskosten absetzen vermieter,
  13. erhaltungsaufwendungen eigentumswohnung ,
  14. renovierungskosten vermietung steuer,
  15. steuer vermietung renovierung,
  16. große Erhaltungsaufwendungen,
  17. erhaltungsaufwendungen material,
  18. kosten vor Vermietung,
  19. renovierung vermietung steuer,
  20. erhaltungsaufwendungen steuererklärung,
  21. eigenleistung bei erhaltungsaufwendungen,
  22. vermietete wohnung renovieren,
  23. Steuererklärung Vermietung Renovierungskosten,
  24. vermietung und verpachtung renovierungskosten ,
  25. renovierungskosten bei vermietung und verpachtung
Die Seite wird geladen...

Erhaltungsaufwendungen - Renovierung vor Vermietung - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...