erhöhte Miete wird nicht gezahlt, was tun?

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von Unregistriert, 08.09.2011.

  1. #1 Unregistriert, 08.09.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo liebe Expertenrunde,

    ich bin neu hier und bitte um eure Hilfe. ich habe in einer Wohnung im Mai eine Mieterhöhung durchgeführt (um 10 %), die Miete war seit 8 Jahren unverändert.
    Der Mieter hat der Mieterhöhung auch schriftlich zugestimmt. Die Miete wird von der Arge direkt bezahlt, dass aber nur am Rande, Vertragspartner ist ja der Mieter.
    Das Problem ist, das die erhöhte Miete nicht gezahlt wird, weder vom Amt, noch von dem Mieter (z.b. der Differenzbetrag zwischen neuer Miete und dem was die Arge zahlt.
    Ich habe das GesprÄch gesucht, bekomme aber nur Ausflüchte zu hören.
    Es sind nun keine Unsummen, die da auflaufen, aber es ist jeden Monat ein guter 50 Euroschein. und das summiert sich im laufe der Monate sehr schnell.
    Was sollte ich tun, bzw. was kann ich tun?? Ich wäre froh, wenn ihr mir weiter helfen könntet.

    Herzlichst Hanna
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 12.09.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hallo Hanna,

    zunächst einmal gibt es seit Jahresbeginn keine Argen mehr ... das sind jetzt alles Jobcenter (Dat Bundesverfassungsgericht wollte dat so).

    Lass Dir von Deinem Mieter doch einfach mal den Nachweis zeigen, daß er Dein Mieterhöhungsverlangen sowie die von Ihm unterschriebene Zustimmung beim Jobcenter überhaupt eingereicht hat.

    Der geneigte ALG II-Empfänger wird wissen, daß beim Jobcenter gerne mal Post verschwindet und seine Briefe dort im Idealfall persönlich abgeben, mit Zugangsbestätigung auf einer Kopie.

    Ich hatte dieses Jahr gerade mehrere Fälle, bei denen das Jobcenter erst im August die BKVZ-Anpassungen ab Jan. 2011 berücksichtigt hat ... und die offenen Beträge auch rückwirkend nachgezahlt hat. Entscheidend ist, wann der Mieter die Unterlagen dort eingereicht hat.

    Wichtig ist auch, daß die aktuelle Miete nicht wesentlich über den KdU-Richtlinien liegt. Teilweise können die Mieter solche Mehrkosten noch aus den Grundleistungen zahlen ... ich habe aber auch schon mit Jobcentern zusammen gearbeitet, die das ab einer bestimmten Summe verweigert haben.
     
  4. #3 Ingerose, 12.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich bei der Arge-nun Job Center, oder auch beim Landratsamt wegen nichtbezahlter Miete (meiner Mieter) angerufen hatte, dann hieß es Datenschutz. Auch Einschreibebriefe brachten keinen anderen Erfolg.

    Es wurde mir schriftlich seitens des Amtes mitgeteilt, ich soll einsehen, dass ich wegen Datenschutzgründen keine Auskunft bekommen könnte.
    Ich solle mich mit meinen Mietern in Verbindung setzen, aus Datenschutzgründen,dürfe man mir-der Vermieterin keine Auskunft geben.
    Auch wenn ich im Mietvertrag hatte, dass der Mieter mir die Miete direkt abtritt. Also dass die Miete nicht zuvor auf das Konto des Mieters gehen darf, sondern direkt auf mein Konto, so nutzte dies nichts.

    Wenn dann die Miete dennoch vom Amt, nicht mehr auf mein Konto kam, dann hieß es DATENSCHUTZ. Es wurde mir auch mitgeteilt, dass mein Mieter, wenn er möchte,die Miete auf sein Konto bekommt. Denn die ARGE-JOBCENTER-Landratsamt, ist nur gegenüber dem Bedürftigen verpflichten und hat nichts mit dem Vermieter zu tun. Wenn der bedürfigte Mieter, die auf sein Konto überwiesene Miete, sebst verbraucht und nicht an mich die Vermieterin weitergibt, so stehe es mir frei, ihm zu kündigen. So das Landratsamt für Soziales .

    Ich teilte dem Amt mit, dass die Mieter, die Miete nicht an mich der Vermieterin überweisen. Dies interessierte das Amt wohl wenig, obwohl ich im Mietvertrag hatte, dass die Miete direkt auf mein Konto (Vermieterin) zu gehen hat, dass die Mieter, die Ansprüche an mich abtreten. Antwort war, dass mein Ansprechpartner dennoch meine Mieter sind.

    Diesen Ärger mache ich nicht mehr mit, ich vermiete nie mehr an solche Leute- Hatte nur Ärger und daraufbezahlt.

    Bei Leuten, bei denen nichts zu holen ist, da ist man blöde dran. Die wissen ja genau, dass man nichts holen kann und müssen darum NICHT auf anderer Leute Eigentum achten. Auch Wasser-Abwasser- und heizen, wozu sparen. Heizöl zahlt ja der Vermieter, wie auch das Wasser und Abwasser, vom Vermieter abverlangt wird.
     
  5. #4 Papabär, 12.09.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Also Ingerose ...

    Dein Fall hat ja nun so ziemlich garnichts mit dem Problem von Hanna zu tun. Wäre es nicht besser, Du würdest dafür einen eigenen Threat eröffnen?

    Ich habe z. B. nicht geschrieben, daß Hanna sich mit dem Jobcenter in Verbindung setzen soll ... sie muss sich die Information schon beim Mieter besorgen.

    Das Jobcenter zahlt die lfd. Mieten - so wie ich die Frage verstanden habe - gem §22 (7) SGB II ja bereits direkt an den Vermieter (Ingerose, Du vermietest doch sowieso nicht an ALG II-Empfänger bzw. an Leute die vlt. später mal ALG II erhalten könnten ... für Dich ist der link uninteressant), hier hat doch nur jemand die Mietanpassung verschlampt - und es gilt herauszufinden wer das war.
     
Thema: erhöhte Miete wird nicht gezahlt, was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieterhöhung wird nicht gezahlt

    ,
  2. Mieterhöhung Jobcenter

    ,
  3. mieter zahlt mieterhöhung nicht was tun

    ,
  4. mieterhöhung mieter zahlt nicht was tun,
  5. Jobcenter Erhöhte Miete,
  6. wenn miete erhöht wird jobcenter,
  7. was ist wenn der miete nicht die mietzerhöhung zahlen will,
  8. mieter zahlt di erhöhte miete nicht,
  9. was tun bei mieterhöhung jobcenter?,
  10. jobcenter will mieteerhoehung nicht zahlen,
  11. Mieterhöhung nicht gezahlt was tun?,
  12. Wann übernimmt das Jobcenter eine Mieterhöhung nicht,
  13. bezahlt jobcenter meine erhöhte miete,
  14. jobcenter übernimmt Mieterhöhung nicht,
  15. job center zahlt mieterhöhung nicht,
  16. Mieter zahlt die erhöhte Miete nicht ,
  17. vermieter gibt jobcenter auskunft,
  18. mietkosten werden vom jobcenter nicht komplett bezahlt,
  19. jobcenter will miete nicht zahlen,
  20. was kann ich tuhen wenn jobcenter miete nicht meher voll zahlen wiel,
  21. Jobcenter will Mieterhöhung nicht zahlen,
  22. jobcenter will nach mieterhöhung die miete nicht zahlen,
  23. zahlt das jobcenter wenn man eine mieterhöhung bekommt ,
  24. datenschutz auskunft jobcenter an vermieter,
  25. jobcenter will miete nicht mehr voll bezahlen
Die Seite wird geladen...

erhöhte Miete wird nicht gezahlt, was tun? - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...