Erhöhung Betriebskostenvorauszahlung

Diskutiere Erhöhung Betriebskostenvorauszahlung im Fristen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Zusammen, wenn die Betriebskostenabrechnung verjährt ist und im gleichen Zuge aber die Vorauszahlung angepasst wurde, muss der Mieter die...

Djevica79

Hallo Zusammen,

wenn die Betriebskostenabrechnung verjährt ist und im gleichen Zuge aber die Vorauszahlung angepasst wurde, muss der Mieter die Erhöhung bezahlen?

Vielen Dank.

Gruss
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Du kannst eine Anpassung auch ablehnen, nur ob das Sinn macht, bleibt die Frage.
Lieber 12x 20€ als 1x240 Nachzahlung.

Die Anpassung ist zwar aufgrund der Abrechnung erfolgt, jedoch aufgrund deines Verbrauches und nicht wegen den entstanden Kosten.
 

RMHV

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.07.2005
Beiträge
3.887
Zustimmungen
174
Original von Djevica79
Hallo Zusammen,

wenn die Betriebskostenabrechnung verjährt ist und im gleichen Zuge aber die Vorauszahlung angepasst wurde, muss der Mieter die Erhöhung bezahlen?

Vielen Dank.

Gruss

Grundlage für eine Anpassung von Vorauszahlungen ist nach § 560 BGB Abs. 4 eine Abrechnung. Verjährung oder Nachforderungsausschluss stehen eventuell der Durchsetzbarkeit einer Forderung entgegen. Die mit der Abrechnung belegte Kostenhöhe ändert sich aber weder durch die Verjährung noch durch den Nachforderungsausschluss. Warum sollte also Verjährung einer Abrechnungsforderung einer Anpassung für die Zukunft entgegenstehen?
 
Thema:

Erhöhung Betriebskostenvorauszahlung

Erhöhung Betriebskostenvorauszahlung - Ähnliche Themen

Mierterhöhung über Indexmiete: Hallo zusammen, ich möchte die Miete erhöhen über eine vereinbarte Indexmietenklausel. Gemacht habe ich sowas bisher noch nicht. Aktuell ist die...
Frage zur Berechnung Fristen: Hallo Zusammen, Ich habe zum 01.10.19 die Miete um 20% erhöht (Schreiben vom 03.07.19), Zustimmung des Mieters 02.08.19, erste höhere Mietzahlung...
Mieterhöhung: Mietvertrag enthält Garage - ist aber nicht extra ausgewiesen - Kaltmiete falsch ?: Servus zusammen, die Kaltmiete der Wohnung beträgt 700 €. Nach 4 Jahren würde ich gerne um 40 Euro erhöhen. Die Höhe der Mieterhöhung sollte ok...
Möglichkeiten Mieterhöhung: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: - Das Mietshaus wurde von mir vor ca. 2 Jahren gekauft - Alle Wohnungen waren vermietet - Die Mieter haben...
Anschreiben für Wohnungskauf: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der suche wie gefühlt jeder andere auch nach einer Wohnung zum Kauf. Leider habe ich festgestellt, da mir die...

Sucheingaben

erhöhung betriebskostenvorauszahlung

,

betriebskostenvorauszahlung erhöhung

,

erhöhung nebenkostenvorauszahlung frist

,
Erhöhung der Betriebskostenvorauszahlung
, nebenkostenvorauszahlung erhöhung, anpassung betriebskostenvorauszahlung, heizkostenvorauszahlung erhöhung, erhöhung nebenkostenvorauszahlung, frist erhöhung betriebskostenvorauszahlung, anpassung nebenkostenvorauszahlung, erhöhung betriebskostenvorauszahlung frist, betriebskostenvorauszahlung erhöhung ablehnen, Erhöhung Nebenkostenvorauszahlung ablehnen, betriebskostenvorauszahlung fristen, erhöhung betriebskostenvorauszahlung ablehnen, ablehnung der erhöhung der nebenkostenvorauszahlung, nebenkosten vorauszahlung erhöhung ablehnen, anpassung betriebskosten ablehnen, betriebskostenvorauszahlung anpassung ablehnen, einspruchsfristen bei der erhöhung der betriebskostenpauschale, ablehnung erhöhung mietnebenkosten vorauszahlung, anpassung vorauszahlung betriebskosten ablehnen, anpassung nebenkostenvorauszahlung frist, betriebskostenanpassung ablehnen, betriebskostenerhöhung ablehenen
Oben