Erhöhung der Heizkostenvorauszahlung

Diskutiere Erhöhung der Heizkostenvorauszahlung im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, habe 3 Parteien Haus mit Ölheizung. In jeden Jahr im August kaufe ich Heizöl, nun ist der Preis ca. 25% höher als im letzten Jahr....

  1. #1 Namrenner, 17.08.2011
    Namrenner

    Namrenner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe 3 Parteien Haus mit Ölheizung.
    In jeden Jahr im August kaufe ich Heizöl, nun ist der Preis ca. 25% höher als im letzten Jahr.
    Darf nun die Heizkostenvorauszahlung erhöhen und auf wie viel?
    Darf auch rückwirkend?
    Danke für die Tipps
     
  2. Anzeige

  3. #2 Papabär, 17.08.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.432
    Zustimmungen:
    1.984
    Ort:
    Berlin
    Hallo Namrenner,
    ein Blick ins Gesetz erleichtert die ... ach, ich geb´s auf ...

    Guckst Du §560 (4) BGB, da steht "... nach einer Abrechnung durch Erklärung in Textform eine Anpassung auf eine angemessene Höhe ..."

    Was als angemessen zu betrachten ist, ergibt sich für gewöhnlich aus eben dieser Heizkostenabrechnung.
     
  4. #3 Namrenner, 17.08.2011
    Namrenner

    Namrenner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Darf auch rückwirkend?
    mfg
     
  5. #4 Mieter1962, 17.08.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sich bei der Abbrechnung zeigt, dass die Vorauszahlung zu niedrig war, also nicht genug eingezahlt wurde, dann bekommst du den Rest natürlich in Form einer Nachzahlung bezahlt.
    Und dann kannst du die Vorauszahlung auch neu festlegen, sodass im kommenden Jahr die Vorauszahlungen direkt den Gesamtbetrag decken.

    Wenn aber jetzt schon abzusehen ist, dass die nächste Betriebskostenabrechnung, aufgrund von Preissteigerungen beim Heizöl, eine größere Nachzahlung für den Mieter ergibt, macht es vielleicht Sinn dies dem Mieter mitzuteilen. Dann kann man ja im beidseitigen Einvernehmen die Vorauszahlungen auch schon vorher etwas anheben.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    897
    Nein, darf nicht.
     
  7. #6 Unregistriert, 18.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    aber darf LESEN was geantwortet wurde!
    die frage wurde beantwortet!

    leute echt - nix gegen fragen, aber man sollte die antworten dann schon auch lesen...
     
Thema: Erhöhung der Heizkostenvorauszahlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkostenvorauszahlung

    ,
  2. Erhöhung der Heizkostenvorauszahlung

    ,
  3. ERhöhung Heizkostenvorauszahlung

    ,
  4. heizkostenvorauszahlung erhöhung,
  5. heizkostenvorauszahlung erhöhen,
  6. heizkostenanpassung,
  7. anpassung der heizkostenvorauszahlung,
  8. anpassung heizkostenvorauszahlung,
  9. heizkostenvorauszahlung anpassung,
  10. erhöhung vorauszahlung heizkosten,
  11. heizkostenvorauszahlung angemessen,
  12. erhöhung der heizkostenpauschale,
  13. heizkostenpauschale erhöhung,
  14. heizkostenvorauszahlung angemessene höhe,
  15. angemessene heizkostenvorauszahlung,
  16. heizkosten anpassung,
  17. angemessene heizkosten 2011,
  18. höhe heizkostenvorauszahlung,
  19. rückwirkende erhöhung der heizkosten,
  20. erhöhung heizkostenvorauszahlung bgb,
  21. heizkostenvorauszahlung angemessenheit,
  22. heizkostenvorauszahlung höhe,
  23. angemessene heizkosten vorauszahlung,
  24. anhebung heizkostenvorauszahlung,
  25. erhöhung der heizkostenvorauszahlungen
Die Seite wird geladen...

Erhöhung der Heizkostenvorauszahlung - Ähnliche Themen

  1. Krankenkasse wann führen Vermietungserträge zur Erhöhung der Beiträge?

    Krankenkasse wann führen Vermietungserträge zur Erhöhung der Beiträge?: Hallo zusammen, folgende Situation: Ehemann Vollzeit angestellt Ehefrau Teilzeit angestellt Beide gesetzlich versichert.Sohn mit in der...
  2. Keine Heizkostenvorauszahlung vereinbart - jetzt Nachzahlung

    Keine Heizkostenvorauszahlung vereinbart - jetzt Nachzahlung: Einen schönen guten Abend, Ich habe ein Anliegen und hoffe mir kann vorerst ohne Anwalt geholfen werden. Ich habe im Oktober 2018 eine Wohnung...
  3. Mietendeckel. Erhöhung zum 1.1.20 noch sinnvoll?

    Mietendeckel. Erhöhung zum 1.1.20 noch sinnvoll?: Hi, mal ne Frage. Ich könnte eigentlich genau zum 1.1.20 die Miete für eine Berliner Mietwohnung nochmal erhöhen, bevor der Mietendeckel kommt....
  4. Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?

    Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?: Hallo, Meine Frage möchte ich vor dem Hintergrund stellen, dass Mieter jahrelang weniger als die ortsübliche Miete zahlen, von hoher...
  5. Auf jede Erhöhung der Grundmiete wird der Nachlaß von 15% gewährt.

    Auf jede Erhöhung der Grundmiete wird der Nachlaß von 15% gewährt.: Hallo Ihr lieben, Im Mietvertrag hat der Voreigentümer unter § Miete und Bertriebskosten folgendes hinzugefügt. "Auf jede Erhöhun der Grundmiete...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden