Erhöhung der Indexmiete

Diskutiere Erhöhung der Indexmiete im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, nach welchen Kreterien und zu welchem Zeitpunkt kann man die Indexmiete erhöhen? :? Die Miete beruht auf dem Index der...

  1. #1 Sonja86, 17.04.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach welchen Kreterien und zu welchem Zeitpunkt kann man die Indexmiete erhöhen? :? Die Miete beruht auf dem Index der Lebenshaltunsgkosten für Familien mit mittlerem Einkommen (oder so ähnlich).

    Und wie wird das berechnet?

    Mit besten Grüßen
    Sonja
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 17.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    die indexmiete kannst du nicht erhöhen, die wird vom statistischen landesamt bestimmt.
    das ganze muss im mietvertrag schriftlich festgehalten sein und die miete gilt dann immer für mindestens ein jahr.
    kannst du prima bei wikipedia nachlesen, die gesetzliche grundlage findest du hier:
    http://bundesrecht.juris.de/bgb/__557b.html

    trotzdem wäre ich vorsichtig mit indexmieten - der schuss kann auch nach hinten losgehen...
     
  4. #3 Sonja86, 18.04.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ja, danke.

    Die Verträge haben wir nunmal vom Vorbesitzer des Hauses übernommen.

    Jetzt hab ich aber noch folgendes Problem:
    Ich habe gelesen, dass seit der Mietrechtsreform alle Indexmieten nach dem Preisindex der Lebenshaltungskosten aller Haushalte berechnet werden.
    Alle anderen Formen sind nicht mehr zulässig.

    In unseren Mietverträgen ist allerdings noch folgender Wortlaut angegeben:
    Preisindex der Lebenshaltungskosten für Haushalte mit mittleren Einkommen

    Wie kann/muss ich das jetzt umstellen? Wie berechnet sich das?

    MfG Sonja
     
  5. #4 DiplomHM, 18.04.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Der Verbraucherpreisindex hat alle anderen Indizes ersetzt. Eine Änderung im MV ist nicht nötig. Du kannst also getrost den "neuen" nehmen, da es den alten in der Form ja gar nicht mehr gibt.

    Berechnungshilfen und Erklärungen findest du unter www.destatis.de und dann Preise (links in der Leiste).
     
  6. #5 Sonja86, 18.04.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Seite hatte ich auch schon gefunden.

    Hab mal ein Beispiel, um zu sehen, ob ich es richtig verstandne habe:

    Mietvertrag wurde 1995 geschlossen (Index für alle Haushalte 93,90 %), es wurde nie eine Mieterhöhung durchgeführt!

    Miete 200,- Euro

    Index 1995 = 93,90
    Index 2007 = 111,60 entspricht einer Erhöhung von 17,7 % ?

    200,00 Euro x 1,177 = 235,40 Euro richtig???

    Mit besten Grüßen
    Sonja
     
  7. #6 DiplomHM, 18.04.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ersmtal ist zu sagen, dass der Monat entscheidend ist. Ich gehe mal davon aus, dass es der Mai 1995 ist und du nicht über das Jahr hinweg gerechnet hast :-)

    Also Mietvertragsbeginn 01.05.1995
    Stand Mai 1995 93,9 Punkte (100%)
    Stand März 2007 111,6 Punkte (x%)
    Differenz = 17,7 Punkte = 18,850%
    (Berechnung: [111,6/93,9*100]-100 = 18,850%)

    200,00 € *1,1850 = 237,00 € (folglich Erhöhung um 37,00 €)

    Die nächste Erhöhung würde sich dann auf den März 2007 beziehen, bis dann wieder die entsprechenden Punkte im MV erreicht sind (z. B. +/- 5 Punkte)
     
  8. #7 Sonja86, 18.04.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ahhhh, jetzt hab ich´s verstanden. Vielen Dank! :Blumen

    Und bei deiner Berechnung fahr ich sogar noch besser :top


    Mit besten Grüßen
    Sonja
     
  9. #8 DiplomHM, 18.04.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht "meine" Berechnung :zwinker

    Gerngeschehen :bier
     
Thema: Erhöhung der Indexmiete
Die Seite wird geladen...

Erhöhung der Indexmiete - Ähnliche Themen

  1. Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?

    Wie Mieterhöhung bei Indexmiete ermitteln?: Franz hat von seinem Vater eine vermietete Wohnung geerbt. Die Wohnung ist seit 3 Jahren an die darin lebenden Mieter vermietet. Eine Mieterhöhung...
  2. Erhöhung > 20% wenn Mieter zustimmt erlaubt?

    Erhöhung > 20% wenn Mieter zustimmt erlaubt?: Ist es eigentlich erlaubt, die Miete stärker als 20% in 3 Jahren zu erhöhen, wenn der Mieter zustimmt? Ich habe eine Anfrage wegen einem...
  3. Miete weit unter ortsüblicher Vergleichsmiete - wie weit darf ich erhöhen?

    Miete weit unter ortsüblicher Vergleichsmiete - wie weit darf ich erhöhen?: Hallo an alle, ich habe diverse Themen über die Suchfunktion durchforscht aber keine klare Regelung zu dieser Info bekommen. Ich habe eine...
  4. Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?

    Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?: Liebe Forenmitglieder, ich möchte zeitnah die Miete meiner Mieter auf Basis eines abgeschlossenen Indexmietvertrags erhöhen. Da die Miete sehr...
  5. Immobilienvermögen erhöhen durch Gutachten?

    Immobilienvermögen erhöhen durch Gutachten?: Hallo liebe Freunde, ich habe eine Frage zum Immobilienvermögen und Gutachten. Ich habe zwei (weitere) Wohnungen gekauft und sehr gut...