[erledigt]

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von BirgerS, 16.01.2011.

  1. #1 BirgerS, 16.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    [erledigt]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 16.01.2011
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    RE: Minderung wegen defekten Putz?

    wer an hartzer vermietet ist selber schuld.

    hier wieder ein schönes beispiel, wie "ehrlich" die so sind. (von ausnahmen mal abgesehen)

    im konketen fall: ich würde denen schreiben, dass eine minderung nicht gerechtfertigt ist (die haben den putz selber kaputt gemacht, indem sie die fußleisten abgerissen haben) und weiter schreiben, dass sie die arge informieren, dass sie im genannten zeitraum keine miete erhalten haben, weil die wohnung nicht bezugsfertig war.

    dann warten sie mal ab, wie die mieter reagieren.

    ich hab auch mal meine glaskugel rausgeholt: ich sehe keine gute zukunft für die und diese mieter.
     
  4. #3 BirgerS, 16.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    [erledigt]
     
  5. #4 pragmatiker, 16.01.2011
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    letzlich gilt das vertraglich vereinbarte. wenn sie "kulant" waren und den kellerraum zur verfügung gestellt haben, so müssen die mieter dafür nicht zahlen. so jedenfalls würde ich ihr verhalten gem. dem geschilderten verstehen.
    wenn die wohnung unbewohnbar war und auch keiner dort gewohnt hat, so können sie keine miete verlangen. aber das haben sie lt. aussage ja auch nicht. also bleiben sie korrekt und verlangen auch nicht rückwirkend miete für etwas, was sie nicht geleistet haben.
    sie können froh sein, wenn sie keinen schadensersatz zahlen müssen für diesen zeitraum (könnte zB sein, wenn ihre wohnung billiger war, als die alte der mieter)
    denn sie haben sich nicht an den vertrag gehalten, nämlich vermietung zum vertraglich vereinbarten zeitpunkt.

    dann allerdings kann der mieter auch keinen mietzuschuss von der arge beantragen, denn das ist betrug.
     
  6. #5 BirgerS, 16.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    [erledigt]
     
  7. #6 Klauspanther, 16.01.2011
    Klauspanther

    Klauspanther Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Zitat BirgerS
    laut Papier hätte also seit dem 1.9. Miete bezahlt werden müssen! Es gibt kein Schriftstück das besagt, daß keine Miete bezahlt werden muß!

    1. Laut Vertrag bist Du auch verpflichtet, eine mangelfreie Wohnung zur Verfügung zu stellen und dass auch ab dem 1.9.

    2. Zu seinen Aussagen sollte man stehen, auch dann wenn es weh tut.

    Also wenn ich als Mieter einen Vertrag habe ab 1.09. und kann dann erst im Dezember in die Wohnung rein, wäre ich erst einmal sauer. Unabhängig davon, wer hierfür die Schuld hat, ist der Vermieter auf jeden Fall in der Verantwortung.

    Nachfolgendes Zitat von Dir möchte ich Dir noch in Erinnerung rufen:
    "Vom 1.9. bis 20.12. brauchten die Mieter natürlich keine Miete bezahlen, da sie weder in der Wohnung wohnen konnten, noch tapezieren oder Boden verlegen konnten (aber sie haben bereits Möbel und Kisten in der Wohnung/im Keller gelagert)".

    Nach meinem Rechtsempfinden solltest Du Dich für Dein vertragswidriges Verhalten erst einmal entschuldigen und auf die Miete vom 21.12. bis 31.12 solltest Du auch verzichten und wenn der Mieter dann keine Schadensersatzansprüche stellt, dann bist Du eigentlich noch gut aus der Sache herausgekommen.
     
  8. #7 BirgerS, 16.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    [erledigt]
     
  9. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Also zum einen kannst du dir doch gar nicht 100% sicher sein, dass deine Mieter die zuviel erhaltene Miete nicht zurückbezahlt haben, bzw. dem Amt gemeldet haben, dass sie noch keine Miete zahlen. Das sind ja Dinge, die man idR nicht unbedingt erzählt.

    Ausserdem muss ich auch sagen:
    Wenn man Mitte August eine Wohnung erwirbt und diese umfangreich modernisieren will, dann vermietet man eine solche Wohnung nicht schon zum 01.09. Und mit Handwerkern kann man auch Termine festlegen. Und wenn die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht fertig sind, dann sind sie auch für mögliche Mietausfälle verantwortlich. Wir haben vor einigen Jahren die letzte Wohnung komplett machen lassen: Heizung, Bad, Elektrik, Tapeten runter, neue rauf, streichen, alter Teppich raus, neuer Bodenbelag rein. Das Ganze hat keine 3 Wochen gedauert.
     
  10. #9 Klauspanther, 16.01.2011
    Klauspanther

    Klauspanther Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo BirgerS,
    ich möchte - zumindestens auf die rechtlichen Aspekte eingehen:

    Zitat
    "Auf der anderen Seite hatte ich aber auch die ganzen Monate den Mietverlust wegen den Handwerkern! Ich bin also genau so angeschissen! Aus Kulanz hab ich ja auf sämtliche Zahlungen verzichtet und die konnten die Möbel lagern."

    --> Du hattest den Mietverlust nicht wegen Deinen Mietern sondern wegen den Handwerkern.
    P.S.: Ich verstehe, dass Du verärgert bist, aber rechtlich sieht das etwas anders aus.

    Eine Frage. Auf welche sämtlichen Zahlungen hast Du verzichtet. Bis zum 21.12. hast Du die Wohnungnicht vertragsgerecht zur Verfügung gestellt.
    Deine Kulanz erstreckt sich darau, dass Deine Mieter die Möbel unterbringen konnten. Oder sehe ich das falsch? Und hierfür habt ihr doch finanziell nichts vereinbart! Oder?
    Versetz Dich an dieser Stelle einmal in die Rolle Deines Mieters

    Zitat
    "Die Frechheit ist einfach, daß die erst die ARGE abzocken (Miete kassieren, aber keine zahlen müssen) und jetzt noch die 130 Euro wegen teils kaputten Putz einbehalten wollen! Bei denen war ja nie die Rede von Kulanz oder sowas... Denen gehts offensichtlich nur darum Geld zu machen! Ich sollte die bei der ARGE melden und dann mal abwarten was mit Schadenersatz kommt... Wobei man den entstandenen Schaden ja auch irgendwie nachweisen müsste und das können die ja nicht, weil die kostenlos gewohnt haben! Ich müsste höchstens sowas wie ne Aufwandsentschädigung zahlen. Ich würd damit aber noch vors Gericht gehen und im schlimmsten Fall vielleicht noch was drauf zahlen. Mir egal, denn mich regt es total auf wie arbeitsfaule Leute versuchen den Staat und andere abzuzocken! "

    P.S. Ich habe mich auch schon öfters über die von Dir geschilderten Sachverhalte geärgert. Aber ich möchte mich im Forum mehr um die rechtlichen Dinge kümmern.

    Vielleicht ein Tipp von mir. Versuche wieder einen kühlen Kopf zu gewinnen. ich kann Dir garantieren, wenn Du bei Gericht unterliegst, wird es Dir nicht besser gehen.
     
  11. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    RE: Minderung wegen defekten Putz?


    und wo wir gerade dabei sind: Deutschland den Deutschen, Ausländer, Arbeitslose, Hartz IV´ler und das ganze andere Pack alle raus. Dann leben hier nur noch ehrliche Leute, die alle pünklich Miete zahlen, immer ehrlich sind, sauber sind, sich an alle Gesetze und Vorschriften halten und wenn sie nicht gestorben sind......
     
  12. #11 ludwig94428, 17.01.2011
    ludwig94428

    ludwig94428 Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    RE: Minderung wegen defekten Putz?

    Wenn Du der ARGE meldest das Dir die letzten Monate die Miete nicht bezahlt wurde dann bekommen Sie schön Ärger.
    Würde ich machen und nach meiner persönlichen Erfahrung sitzen so Hatz Empfänger nur frustriert zuhause herum und sterben vor Neid über denjenigen der sich was leisten kann.
    Da ist dann meist der Ärger schon vorprogramiert.
     
  13. #12 BirgerS, 17.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    [erledigt]
     
  14. #13 pragmatiker, 17.01.2011
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    RE: Minderung wegen defekten Putz?

    mein einwand bezog sich nur auf hartzer und die ausnahme hab ich auch mit eingebaut. wenn du nach political correctness suchst, solltest du besser in die politik gehen. menschen, die in diesem land die steuern verdienen, um hartzern ihren lebensunterhalt zu sichern und ihren gesunden menschenverstand noch da haben, wo er hingehört sollten ruhig öfter mal ihre meinung deutlich und drastisch äußern. aber dazu sind die deutschen leider oft zu feig und zu blöd.
     
  15. #14 BirgerS, 17.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    RE: Minderung wegen defekten Putz?

    [erledigt]
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    RE: Minderung wegen defekten Putz?

    Sieg heil! :stupid :stupid :stupid
     
  17. #16 BirgerS, 18.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ja Leute, das eigentliche Thema hat sich ja erledigt.
    Kann man das hier vielleicht schließen, bevor alle komplett ausflippen?
     
  18. icke

    icke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Unglaublich !!! Da kommt man ja ins fremdschämen.
    Ein absoluter Traumvermieter, ganz toll ( Ironie )
     
  19. #18 BirgerS, 19.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ja, passen Sie bloß auf daß Sie ja nichts zum Thema sagen, sonst könnte der Beitrag ja noch hilfreich sein... Du meine Fresse -.-
     
  20. #19 Christian, 19.01.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    8 Beiträge, alle im Thread, in dem es um das eigene Problem geht, noch nix sinnvolles zum Forum beigetragen, von sich selbst überzeugt wie sonstwas, und dann andere hier zurechtweisen und Forumspolizei spielen? Muss das sein?

    Warum sind eigentlich immer die, die am hohlsten sind, am lautesten?

    Gruß,
    Christian
     
  21. #20 BirgerS, 19.01.2011
    BirgerS

    BirgerS Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Aber Ihr Beitrag jetzt hat was zum Thema beigetragen?
    Gibts hier keine Moderatoren? Das Thema hier ist erledigt und jetzt ist hier eh nur noch Nazi-Geschwätz und Dummlaberei...
    Meine Fresse müsst Ihr Euch alle toll vorkommen oO
     
Thema: [erledigt]
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnung nicht bezugsfertig miete zahlen

    ,
  2. mietwohnung nicht bezugsfertig aufwandsentschädigung

    ,
  3. mietwohnung nicht bezugsfertig wann miete

    ,
  4. miete elektrik nicht fertig was nun,
  5. miete zurückhalten wohnung nicht bezugsfertig,
  6. vermieter-forum.com vermietet hartz 4,
  7. Mietzahlung nicht bezugsfertig,
  8. schadensersatzhöhe wohnung nicht bezugsfertig,
  9. miete von arge kassiert aber nicht dort gewohnt,
  10. Vermieter nicht verärgern falsche Elektrik im Bad,
  11. www.vermieter klaus krugel.de,
  12. rechte nicht bezugsfertige wohnung mietausfall
Die Seite wird geladen...

[erledigt] - Ähnliche Themen

  1. Wann hat sich ein MV zwischenmenschlich erledigt?

    Wann hat sich ein MV zwischenmenschlich erledigt?: Ich weiß, wenn man sich über Kleinigkeiten ärgern möchte, verbeißt man sich darin wie ein Pitbull. Aber so ganz sicher bin ich mir nicht, ob ich...
  2. Verlängerung der Mietzeit durch nicht erledigte Renovierung ?

    Verlängerung der Mietzeit durch nicht erledigte Renovierung ?: Hallo Zusammen, folgende Situation: Mieter kündigt fristgerecht zum 31.03.14 Bei der Abnahme stellt sich heraus, dass der Bodenbelag total...
  3. Räumungsklage in der Hauptsache als erledigt erklären?

    Räumungsklage in der Hauptsache als erledigt erklären?: Hallo zusammen, nachdem ich gegen meinen Mieter eine Räumungsklage eingereicht habe, ist er aus der Wohnung (kleine ETW) ausgezogen. Es gab...
  4. Erledigt

    Erledigt: Erledigt