Erneuerung Aufzug öffentlich gefördertes Objekt Köln

Diskutiere Erneuerung Aufzug öffentlich gefördertes Objekt Köln im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, bis 31.12.2020 muss in allen Aufzügen ein Zweiwege-Kommunikationssystem eingebaut werden. Der Aufzug in meinem Objekt mit 4...

  1. #1 Vermieter182, 16.06.2019
    Vermieter182

    Vermieter182 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bis 31.12.2020 muss in allen Aufzügen ein Zweiwege-Kommunikationssystem eingebaut werden. Der Aufzug in meinem Objekt mit 4 Etagen ist knapp 50 Jahre alt, er müsste also sowieso langsam erneuert werden. Nun wird ein neuer Aufzug neben dem Zweiwege-Kommunikationssystem ja auch weitere Vorteile für die Mieter bringen, zudem auch mehr Sicherheit und Komfort (Stichwort Wertverbesserung). Handelt es sich also um eine Modernisierungs- oder Instandhaltungsmaßnahme?

    Da ich bisher noch keine Modernisierung in einem öffentlich geförderten Objekt durchgeführt habe, würde ich gerne fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen. Anlaufstellen hierzu wären super!

    Beste Grüße!
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.752
    Zustimmungen:
    5.100
    Das kommt darauf an, was genau "mehr Sicherheit und Komfort" bedeutet. Für die Nachrüstung des Fernnotrufs ist die Sache dagegen einfach: Das ist eine Maßnahme, "die auf Grund von Umständen durchgeführt [wird], die der Vermieter nicht zu vertreten hat, und die keine Erhaltungsmaßnahmen nach § 555a [ist]", damit eine umlagefähige Modernisierung.
     
  4. #3 ehrenwertes Haus, 16.06.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    3.260
    Das Alter der Aufzuganlage allein wäre für mich kein Grund über einen Austausch nachzudenken.

    Wie sieht es denn mit den Störungen in den letzten Jahren aus?
    Welche Teile wurden in den letzten Jahren getauscht bzw. repariert?
    Ein gut gepflegter alter Aufzug läuft oft mit weniger Störungen wie ein neuer. Neuere Technik ist nicht immer besser.


    Mehr Komfort? Glaube ich nicht wirklich, denn ein neuer Aufzug im alten Schacht bringt nicht mehr Fläche im Aufzug. Optisch würde das etwas anders aussehen. "Optisches Modernisieren" ist nicht umlagefähig auf die Mieter.
    Fällt mir nur Anlauf und Abbremsen ein. Das ist bei neuen Aufzugen weniger zu spüren als bei älteren Modellen. Ob das aber wirklich mehr von Mietern bezahlten Komfort bietet und sich in der Miete niederschlägt?

    Mehr Sicherheit? Ich kenne zwar keine Statistik zu Unfällen im Zusammenhang mit Aufzügen, aber so ein wahnsinniges Risiko geht auch von alten Aufzügen nicht aus. Nicht mal von Paternostern (bei denen gab es wirklich einige schwere Verletzungen, wenn der Übermut Regie führte).
    Falls der Aufzug stecken bleibt, bist du mit einer nachgerüsteten 2-Wege-Sprechanlage wieder auf aktuellem Stand.
    Gegen vorzeitiges Schließen der Türen und die Gefahr des Einklemmens kann man i.d.R. Lichtschranken oder druckbasierte Sicherheitselemente nachrüsten.
     
  5. #4 Vermieter182, 16.06.2019
    Vermieter182

    Vermieter182 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    In den letzten 10 Jahren wurden bis auf den Geschwindigkeitsbegrenzer nur geringfügige Mängel festgestellt. Es kommt ca. alle 3 Monate vor, dass der Aufzug eine Störung hat. Ich war der Auffassung, dass wohl ein Aufzug nach so langer Zeit einfach fällig sei für einen Austausch. Mit Ihrem Einwand bzgl. Sicherheit und Komfort haben Sie recht, im Grunde ist es nur eine optische Verbesserung un die Sicherheit wird durch das Zweiwege-Kommunikationssystem verbessert. Somit wäre dann die Überlegung, nur eine Nachrüstung mit dem Zweiwege-Kommunikationssystem vorzunehmen. Kennt jemand hier den ungefähren Kosten? Die Kosten des Betriebs wären ja Betriebskosten und wegen des vermutlich nicht übermäßig hohen Betrags des Einbaus würde man wohl eher keine Mod-ME durchführen, oder?
     
Thema:

Erneuerung Aufzug öffentlich gefördertes Objekt Köln

Die Seite wird geladen...

Erneuerung Aufzug öffentlich gefördertes Objekt Köln - Ähnliche Themen

  1. Erneuerung Fenster Eigentumwohnung KFW Zuschuss 430 Steuer?

    Erneuerung Fenster Eigentumwohnung KFW Zuschuss 430 Steuer?: Hallo zusammen, ich habe seit ca. 10 Jahren eine vermiete Eigentumswohnung, seit letztem Herbst, bis ca. Juli diesen Jahres bewohne ich die...
  2. Erneuerung des Kaltwasserbrunnens, Nebenkosten?

    Erneuerung des Kaltwasserbrunnens, Nebenkosten?: Guten Tag, liebe Mitglieder, ich habe mich hier angemeldet, da ich eine Frage habe, zu der ich im Netz nichts gefunden habe. Wir wohnen im...
  3. Erneuerung aller Fenster

    Erneuerung aller Fenster: Ich habe folgendes Problem. Meine Mutter ist vor kurzem verstorben und mein Vater nicht geschäftsfähig, d.h von heut auf morgen habe ich nun mit...
  4. Erneuerung Silikonfugen - erwartbare Kosten

    Erneuerung Silikonfugen - erwartbare Kosten: Hallo liebe Forianer, für die Erneuerung gerissener Silikonfugen sowohl im Sanitär- als auch im Wohnbereich von Mehrfamilienhäusern steht der...
  5. Verteilung Erneuerung Heizungsanlage

    Verteilung Erneuerung Heizungsanlage: Hallo zusammen, ist es "übliche/gängige/erlaubte" Praxis, dass die Verteilung der Kosten für Heizung (und Warwasser) in der Nebenkostenabrechnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden