Erneuerung des Kaltwasserbrunnens, Nebenkosten?

Diskutiere Erneuerung des Kaltwasserbrunnens, Nebenkosten? im Kaltwasserversorgung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Tag, liebe Mitglieder, ich habe mich hier angemeldet, da ich eine Frage habe, zu der ich im Netz nichts gefunden habe. Wir wohnen im...

  1. #1 VermieterMichael, 30.06.2019
    VermieterMichael

    VermieterMichael Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, liebe Mitglieder,

    ich habe mich hier angemeldet, da ich eine Frage habe, zu der ich im Netz nichts gefunden habe.

    Wir wohnen im Außenbezirk, wo es keine Stadtwasserversorgung und auch keine Abwasserversorgung gibt. Daher haben wir schon seit 30 Jahren einen eigenen Brunnen, der das Hauswasser liefert, eine Filteranlage, die das Wasser in Trinkwasser umwandelt, sowie eine eigene Kläranlage für das Abwasser. Jetzt muss der Brunnen neu gebohrt werden, da er keine genügende Leistung mehr bringt. Jetzt meine Frage: Können wir die Kosten für die Neuanlage des Brunnens als Nebenkosten auf unseren Mieter umlegen? Wird das dann nach Personen umgelegt, die in der Mietwohnung wohnen? In der Wohnung leben 4 Erwachsene. Wir selber sind seit ein paar Jahren noch zu zweit. Unsere Mieter zahlen zurzeit nur für das Warmwasser das Heizöl, welches für die Erwärmung benötigt wird. Ansonsten natürlich noch die Kosten für die Klärschlammabfuhr.

    Kann mir hier jemand dazu eine Auskunft geben, die ich unseren Mietern dann auch belegen kann? Sie sind nämlich mit solchen Dingen immer sehr genau. Wenn ich eine Rechnung schreibe, ohne genau zu belegen, das alles rechtens ist, wird es schwierig.

    Vielen Dank schon mal und noch einen schönen Sonntag.

    Michael
     
  2. Anzeige

  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    907
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist meiner Meinung nach Instandhaltung und somit nicht berechenbar.
     
  4. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Westerwald
    Jo, dafür das du das Wasser verschenkt hast wirst du kaum Dank ernten, sag ich mal so aus der Erfahrung als Microwasserwerksbetreiber.
    Du musst, glaube ich, die Wasserversorgung als eigenständiges Unternehmen betrachten.
    Ermittele die Kosten und teile diese auf den m³ Wasser. Bedenke das du Verpflichtet bist zu Wasseruntersuchungen, Dokumentationen etc. eine Betriebshaftpflichtversicherung wäre auch nicht schlecht. Und lass dich rechtlich Beraten, ich hätte keinen Bock, meine Mieter mit Wasser zu beliefern. Das juristische drumherum ist nicht ohne.
    rein technischer Aspekt: die neue Bohrung kannst du dir evtl. sparen. Man kann uU die bestehende Bohrung ausdrücken, dann läuft sie wieder.
    wenn da aber zu stark Verockert ist wird das möglicherweise nicht nachhaltig sein.
     
  5. #4 VermieterMichael, 30.06.2019
    VermieterMichael

    VermieterMichael Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja, das stimmt wohl. Man ist zu gutmütig. Wenn man 30 Jahre lang für das Wasser nie etwas berechnet hat, kann man das nicht so plötzlich ändern. Die Bohrung ausdrücken, das kenne ich auch. Das geht aber nicht, es wird nur kurzfristig halten. Das Bohrloch ist schon 25 Jahre alt. Es war klar, das es bald neu gemacht werden muss. Aber ich frage trotzdem unseren Rechtsanwalt, wie man weiter verfahren kann.
     
  6. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    2.132
    Ort:
    Münsterland
    Warum nicht?
    Was ist mit Schornsteinfegerkosten, Heizungsstrom? Zahlt ihr das alles für die Mieter mit?
     
  7. #6 VermieterMichael, 30.06.2019
    VermieterMichael

    VermieterMichael Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Schornsteinfegerkosten werden in den Nebenkosten abgerechnet. Heizungsstrom zahlen sie selber, sie haben noch Elektroheizkörper.
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    2.132
    Ort:
    Münsterland
    Und für die Erwärmung des Wassers per Heizöl fällt kein Heizungsstrom an (für die Ölheizung, für Pumpen, ...)?
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 30.06.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    2.517
    Lass deinen Anwalt auch prüfen an welchen Kosten du deine Mieter noch beteiligen kannst.
    Ich habe das Gefühl, das du nicht alle umlagefähigen Kosten bei den Nebenkosten umlegst.

    Evt. läßt sich die Brunnengeschichte teilweise auf die Mieter umlegen, z.B. wenn du zusätzlich eine stromsparendere Pumpe einbaust.
    Vielleicht wäre eine Zysterne für die Regenwassernutzung in deinem Fall sinnvoll als Ergänzung zum Brunnen.
     
  10. #9 VermieterMichael, 01.07.2019
    VermieterMichael

    VermieterMichael Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja. Das glaube ich auch. Ich meine zwar, daß wir bisher mit der Nebenkostenabrechnung alles abgedeckt haben, aber es schadet sicher nicht, das nach 30 JaHren einmal zu überprüfen.

    Vielen Dank für die Hilfe
     
Thema:

Erneuerung des Kaltwasserbrunnens, Nebenkosten?

Die Seite wird geladen...

Erneuerung des Kaltwasserbrunnens, Nebenkosten? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkosten einführen

    Nebenkosten einführen: Hallo miteinander, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe folgende Situationen: Meine Oma vermietet 2 Wohnung in ihrem Haus und verlangt...
  2. Wie verteile ich die Nebenkosten gerecht?

    Wie verteile ich die Nebenkosten gerecht?: Hallo an alle im Forum, ich verwalte das 3-Parteienhaus meines Vaters. Wie verteile ich die Nebenkosten, die nicht verbrauchsabhängig sind am...
  3. Steuer: Hausgeld vs. Nebenkosten

    Steuer: Hausgeld vs. Nebenkosten: Hallo, ich habe eine vermietete Eigentumswohnung, welche ich verwalten lasse. Ich habe in der Vergangenheit meine Steuererklärung immer...
  4. Erneuerung Aufzug öffentlich gefördertes Objekt Köln

    Erneuerung Aufzug öffentlich gefördertes Objekt Köln: Hallo zusammen, bis 31.12.2020 muss in allen Aufzügen ein Zweiwege-Kommunikationssystem eingebaut werden. Der Aufzug in meinem Objekt mit 4...
  5. Nebenkosten für Gartenpflege und Verpflichtung zur Gewährleistung Betriebsbereitschaft Brandmelder

    Nebenkosten für Gartenpflege und Verpflichtung zur Gewährleistung Betriebsbereitschaft Brandmelder: Hi, ich habe ein MFH gekauf mit 7 Parteien - eine Partei sind die ehemaligen Eigentümer, die nun Mieter werden. Die bestehenden Mietverträge von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden