Ersatzschlüssel für Vermieter

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von MissMarple, 07.04.2010.

  1. #1 MissMarple, 07.04.2010
    MissMarple

    MissMarple Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Habe in meinem Zweifamilienhaus vor kurzem die untere Wohnung vermietet.
    Ich selber wohne in der oberen Wohnung. Ich habe für alle Türen im Haus Ersatzschlüssel, folglich auch für die vermietete Wohnung. Dies weiß der Mieter.
    Ich möchte nur sicher gehen, dass das rechtlich so auch richtig ist. Die Wohnung betreten werde ich deshalb ja nicht.

    Danke für Antwort und viele Grüße :Blumen
    von MissMarple
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Mieter das weiß und damit einverstanden ist gibt es daran nichts auszusetzen.
     
  4. #3 lostcontrol, 07.04.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    einen schlüssel darfst du nur dann haben, wenn der mieter dies ausdrücklich wünscht. ansonsten ist das rein rechtlich nicht in ordnung.
    (nur zum vergleich: der mieter darf ja auch jederzeit sein wohnungsschloss austauschen ohne dich fragen zu müssen.)

    ich würde an deiner stelle lieber auf den schlüssel verzichten, denn du setzt dich damit immer dem verdacht aus, zu schnüffeln etc. - und wenn irgendwann mal was fehlt und es keine einbruchspuren gibt, bist du natürlich die hauptverdächtige.
    mag sein dass ihr aktuell ein gutes verhältnis habt, aber das kann sich halt auch schnell ändern, und dann musst du mit solchen anschuldigungen rechnen...

    das thema wurde zwar schon zig mal hier im forum diskutiert, aber trotzdem hier nochmal der tipp wie man das einfach und unkompliziert lösen kann:
    den schlüssel im beisein des mieters in einen briefumschlag geben, zukleben, den mieter quer über der klebefläche unterschreiben lassen (damit auch die möglichkeit den briefumschlag über dampf zu öffnen einigermassen ausgeschlossen ist).

    warum brauchst du denn den schlüssel?
     
  5. #4 bienemaya, 10.05.2010
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, so eine ähnliche Diskussion habe ich hier im Forum auch schon geführt. wir machen es künftig so, daß wir angeben, üerhaupt keinen Schlüssel für die Wohnung zu haben. Aber natürlich ist der Vorschlag von Losti viel besser und sicherer.
     
  6. #5 lostcontrol, 10.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    soll das heissen ihr wollt die mieter beschwindeln? also einen schlüssel behalten, aber "angeben" dass ihr keinen habt?
    warum, wenn ich fragen darf? wozu braucht ihr denn den schlüssel um himmels willen?
     
  7. #6 Christian, 10.05.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Losti,

    kennst du den Spruch "Haben ist besser als brauchen"?

    Für manche erhöht ein "geheimer" Schlüssel von der vermieteten Wohnung das Wellness-Gefühl ungemein. Ich jedenfalls kann das nachvollziehen.

    Wichtig ist nur, daß man sich nicht doch mal verplappert oder sich z.B. wenn der Mieter sich aussperrt, aus Versehen verrät :D
     
  8. #7 lostcontrol, 10.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    aber christian - der knackpunkt ist doch, dass du im notfall ("gefahr im verzug" und ähnliches) die türe so oder so öffnen lassen darfst. und wenn du dann einen schlüssel hast und benutzt, dann stehst du als das da, was du dann bist, nämlich ein lügner, und das vertrauensverhältnis ist hinüber. sprich: der schlüssel hilft dir auch im ernstfall nichts.
    zudem sind mieter doch verpflichtet während längerer abwesenheit dem vermieter mitzuteilen, wo sie einen schlüssel gebunkert haben (freunde, verwandte etc.) - eben damit man im notfall nicht gleich die tür aufbrechen muss.

    also mein "wellness-gefühl" ist nachhaltig geschmälert, wenn ich mich dem verdacht des schnüffelns oder gar einbrechens ausgeliefert sehe.
    nix da.
    mein lebensgefühl wird dadurch nicht verbessert, dass ich illegalerweise bei mieters heimlich in die wohnung könnte, warum auch? was soll mir das bringen? warum sollte mich das glücklich machen?

    für den fall dass der mieter sich aussperrt hat er ja hoffentlich 'nen zweitschlüssel bei freunden oder verwandten gebunkert, oder ist das heutzutage nicht mehr üblich?
    und wenn er das nicht getan hat, nun gut, dann muss halt der schlüsseldienst ran.
     
  9. #8 bienemaya, 10.05.2010
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Lostcontrol,

    Du weißt doch, wir haben eine Schließanlage und somit einen Schlüssel für ALLES, den wir selbst benutzen und schon immer benutzt haben. Aber ich werde deinen Rat, dann wenn es soweit ist, beherzigen.
     
  10. #9 lostcontrol, 10.05.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    dann bau doch einfach in die wohnungstüre zur mietwohnung ein anderes schloss ein - das sollte ja wohl das kleinste problem sein.
    mir wär da nicht wohl, mich wider besseren wissens erstens illegal zu verhalten und zweitens besagte vorwürfen ausgesetzt zu sein.

    andere möglichkeit:
    den mieter über die situation informieren und um seine erlaubnis fragen, einen schlüssel zu seiner wohnung behalten zu dürfen bzw. es ihm freizustellen sich selbst ein eigenes schloss einzubauen (das alte schloss muss natürlich entsprechend gut aufbewahrt werden und beim auszug gegebenenfalls - da kann man ja sehen was der nachmieter möchte - wieder eingebaut werden).

    mein ding wär's nicht wie gesagt.
    allein schon die möglichkeit dass mieter mich des öfteren nächtens stören damit ich sie in ihre wohnung lasse und sie keinen schlüsseldienst brauchen würde mir mächtig auf die nerven gehen (ja ok, manch einer hat das trotzdem bisher schon versucht, obwohl sie eigentlich alle wissen, dass ich keine nachschlüssel habe - DAS nervt dann auch gewaltig, aber man muss wenigstens nicht aus dem bett krabbeln und - in meinem fall - schlaftrunken durch die halbe stadt trotteln).
     
Thema: Ersatzschlüssel für Vermieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zweitschlüssel vermieter

    ,
  2. ersatzschlüssel vermieter

    ,
  3. ersatzschlüssel vermieter recht

    ,
  4. vermieter nachschlüssel,
  5. vermieter schlüssel behalten,
  6. vermieter ersatzschlüssel,
  7. ersatzschlüssel beim vermieter,
  8. vermieter reserveschlüssel,
  9. zweitschlüssel für vermieter,
  10. Ersatzschlüssel für Vermieter,
  11. vermieter wohnungsschlüssel behalten,
  12. vermieter ersatzschlüssel mietwohnung,
  13. ersatzschlüssel mietwohnung,
  14. Nachschlüssel Vermieter ,
  15. darf der vermieter einen schlüssel behalten,
  16. schlüssel vermieter behalten,
  17. reserveschlüssel vermieter,
  18. vermieter recht auf zweitschlüssel,
  19. darf vermieter wohnungsschlüssel behalten,
  20. haben vermieter zweitschlüssel,
  21. Vermieter Zusatzschlüssel,
  22. immobilienverwaltung haben die ersatzschlüssel,
  23. Hauswart geheimer zweitschlüssel,
  24. Schlüsselersatz für vermietete Wohnung,
  25. reserveschlüssel für wohnung bei vermieter
Die Seite wird geladen...

Ersatzschlüssel für Vermieter - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...