erst Hauskauf dann nichts mehr

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von binesdicker, 25.07.2006.

  1. #1 binesdicker, 25.07.2006
    binesdicker

    binesdicker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mich im Sommer letzten Jahres entschlossen unser Haus zu verkaufen. Nachdem sich in den ersten Monaten keine wirklich Interessenten gefunden haben, kamen Bekannte aus unserem Ort und fragten an ob sie sich das Haus mal ansehen könnten. Sie hätten Interesse daran. Also haben wir uns mehrfach zusammengesetzt, uns auf einen für beide Seiten akkzeptablen Preis geeinigt und auf einen Termin wann wir Übergabe mache. Das ganze ist etwas komplizierter jetzt.....Zuerst musste ich meinen Vertrag mit meinem Makler kündigen, der jetzt schon ein halbes Jahr erfolglos lief. Erst dann konnten wir uns daran geben die ersten Schritte zu machen. Nicht vergessen...die Kündigung war nur um dem jungen Käuferpaar die Courtage zu sparen, da ich sowieso keine zahlen musste wenn ich selber jemanden finde. Nun ist also schon mal der dezember rum, ich habe eine neue kleine Wohnung für mich und es naht Mitte Februar, der Termin an dem ich den Käufern versprochen habe ihnen das Haus zwecks Renovierungsarbeiten zur Verfügung zu stellen. Ja, ich weiß, da fehlt noch der Kaufvertrag, aber da ich beiden ja kenne, und sie mir eine Anzahlung von sage und schreibe 4% der Kaufsumme gemacht haben, verlasse ich mich darauf das in den nächsten 2 Wochen (Ende Februar) der Kaufvertrag gemacht wird. So dumm war ich einmal :ätsch . Es wurde nichts mit Ende Februar. Na, jetzt bekomme ich das Versprechen bis spätestens Mitte März steht alles. Wieder nichts....Mitlerweile sind sie eingezogen. Als Grund für die jetztige Verzögerung sind fehlende Unterlagen. Ja, sie reden tatsächlich von den Dingen die ihr Notar, wenn denn einer beauftragt wäre, besorgt. Also zieht sich das ganze bis in den April rein. Wunderbar, jetzt ist endlich mal ein Notartermin. Eine Std. vor Abfahrt kommt ein Anruf mit dem Vermerk: "Unsere Finanzierung ist heute geplatzt". Da ich getrennt lebe und momentan 2 Wohnungen und die Raten für´s Haus zu finanzieren hab, bin ich mittlerweile fast Zahlungsunfähig. Also mache ich Ihnen jetzt einen weiteren Vorschlag der für mich eigentlich nur zur Schadensbegrenzung. Ich vereinbare mit Ihnen einen Mietkauf. Die Höhe der Miete liegt unterhalb dem vom Sozialamt anerkannten Satz (für einen Neubau 10 Jahre alt), 100 Euro monatlich Tilgung, 10.000 Euro Anzahlung, Laufzeit 5 Jahre. Also rennen wir alle zum Notar für eine Beratung, der setzt den Vertrag auf, für beide Parteien nochmal zur Durchsicht. Jetzt auf einmal wollen sie nicht mehr, d.h. keine Miete zahlen, nicht mehr kaufen und auch nicht mehr ausziehen. Jetzt ist fast August, und ich habe immer noch 2 Wohnungen und ein Haus zu zahlen. Sämtliche Nebenkosten muss ich tragen, obwohl ich sie nicht mehr zahlen kann mitlerweile. Ich hab versucht wenigstens den Wasseranschluss zu sperren....da sagt man mir das ich verpflichtet bin Wasser zu beziehen. Und falls ich irgendwann die Abschläge nicht mehr zahlen kann, wird bei mir gepfändet. Nach Aussagen der Nachbarn gehen sie damit recht großzügig um, was Garten und Autowäschen angeht. Da läuft stundenlang das Wasser durch den Schlauch.
    Bin mal gespannt wie lange es jetzt dauert bis die Räumungsklage greift, die wohl ab Mitte August laufen wird.
    Alle weiteren Details hab ich jetzt mal weggelassen, das hätte den Rahmen gesprengt hier.........
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aspren01, 26.07.2006
    aspren01

    aspren01 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Na da bleibt einem ja die Spucke weg !!! Das ist ja ein ganz schoenes Schlamassel. Da hat es Dich aber boese erwischt. Es ist schon schade dass man manchmal nicht mal seinen Bekannten mehr trauen kann.
    Da sich das ganze recht kompliziert anhoert ist es wahrscheinlich schwierig Dir irgend einen Rat zu geben ohne alle Details genau zu wissen. Sieht so aus dass Du mit der Raeumungsklage das richtige gemacht hast.
    Wenn ich es richtig verstanden habe hast Du 4% Anzahlung bekommen. Kannst Du die als 'Miete' von den Unholden nehmen?
    Gleichzeitig wuerde ich das Haus jetzt wieder auf den Markt bringen auch wenn die Raeumungsklage noch laeuft - vielleicht hast Du ja dieses Mal mehr Glueck.
    Bloss nie aufgeben :tröst

    Andreas
     
  4. #3 Insolvenzprofi, 26.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    wann fängt bei dir "erfolglosigkeit" an, also was muss passieren? und vorallem welche Preisvorstellung hätte deines erachtens zum Erfolg geführt? hat der Makler eine andere vorgegeben?


    das ist wirklich mist, wie hält man sowas bloß aus?
     
  5. #4 binesdicker, 26.07.2006
    binesdicker

    binesdicker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die 4% will ich als entschädigung für das was sie im haus schon alles geändert haben. Und was das verkaufen anbelangt....isses nich ganz so einfach wenn da jemand drinne sitzt. Und heute haben sie mich mit dem Makler ne ganze Stunde warten lassen....grrrrr
    Und wie es sich gehört, natürlich auch die Schlösser getauscht.
     
  6. #5 Insolvenzprofi, 27.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    wo kommst du denn her? ggf. kann man dich bei der vermarktung unterstützen....
     
  7. #6 binesdicker, 27.07.2006
    binesdicker

    binesdicker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo....ich bin aus der Eifel (Rlp), Nähe Daun, Gerolstein
     
  8. #7 Insolvenzprofi, 27.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    leider zu weit weg... naja, das ist wirklich eine blöde sitiation
     
  9. #8 Insolvenzprofi, 29.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    aber ich gebe Dir mal ein Tipp, guck mal bei www.ivd.net rein, dass sind qualifizierte fachleute, die nur unter bestimmten aspekte in den IVD aufgenommen werden...

    suche dir nicht irgendein Makler raus, sondern guck Dir die Homepage an, wie sieht die Presäntation aus, ruf einen mal an und gebe dich als interessent aus, anhand des gesprächs, falls er sich wieder melden sollte, weißt du ob er professionell oder unprofessionell arbeitet....

    gerne würde ich Dir bei der Vermarktung helfen, aber es ist einfach zu weit weg, und das hätte echt kein sinn...
     
Thema: erst Hauskauf dann nichts mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hauskauf geplatzt

    ,
  2. haus gekauft finanzierung geplatzt

    ,
  3. hauskauf finanzierung geplatzt

    ,
  4. hauskauf und dann,
  5. hauskauf geplatzt kosten,
  6. Immobilienkauf finanzierung geplatzt,
  7. hausverkauf geplatzt,
  8. hauskauf kredit geplatzt,
  9. hauskauf geplatzt notarkosten,
  10. geplatzter notartermin kosten,
  11. hauskauf geplatzt was wird aus der finanzierung,
  12. 4 wochen nichts vom hauskäufer gehört,
  13. finanzierung geplatzt,
  14. notarkosten bei geplatzter finanzierung,
  15. geplatzter hausverkauf,
  16. hauskauf vertrag finanzierung geplatzt,
  17. haus gekauft kredit geplatzt,
  18. hauskauf geplatzt wohnung gekündigt,
  19. hauskauf geplatzt mieter,
  20. geplatzter hauskauf,
  21. notarkosten hauskauf geplatzt,
  22. welche kosten geplatzter notartermin,
  23. hausfinanzierung geplatzt,
  24. hauskauf notartermin geplatzt,
  25. content
Die Seite wird geladen...

erst Hauskauf dann nichts mehr - Ähnliche Themen

  1. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  2. Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?

    Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?: Hallo, ich hatte hier schon mal geschrieben, wegen zunehmender Müllvolumen:...
  3. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...
  4. HILFE - Hauskauf => Familiengericht

    HILFE - Hauskauf => Familiengericht: Hallo, nun melde ich mich auch mal zu Wort, da ich jetzt wirklich dringend Hilfe benötige. Situation (Zahlen sind nur exemplarisch): Ich möchte...
  5. Immer mehr Verwandte in der Wohnung

    Immer mehr Verwandte in der Wohnung: Hallo Leute, ich hab mich schon mal durchgelesen, wen man als weiteren Mitbewohner akzeptieren muss und wen nicht. Trotzdem wollte ich mal...