Es reicht, „die Betriebskosten“ auf den Mieter umzulegen

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von ImmerPositiv, 08.03.2016.

  1. #1 ImmerPositiv, 08.03.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 08.03.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Mir ist das seit langem bekannt. Trotzdem ist der "Betriebskostenkatalog" Bestandteil meiner Mietverträge.
     
  4. #3 immodream, 08.03.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Immerpositiv,
    ich verwende lieber Mietverträge , in denen die Betriebskosten genau aufgelistet sind.
    Dann sollte das für beide Seiten klar und eindeutig sein.
    Grüße
    Immodream
     
  5. #4 ImmerPositiv, 09.03.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Guten Morgen,

    Ich verwende auch MV wo alles wie gehabt aufgelistet ist.

    Gehe auch so gut es geht immer *auf Nummer sicher*

    Das Urteil besagt halt das man es nicht zwingend muss ;-) oder der M.nicht rumkrakelen kann wenn sie nicht drin stehen.

    Gespannt bin wann es MV gibt (vorgedruckte) die dem Urteil entsprechend sind.

    LG
     
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Diese Verträge verwende ich ebenfalls, ist für jeden Mieter eindeutiger zu verstehen, denke ich. Fehler mache ich damit sicher keinen.
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das kommt darauf an. z.B. ob die Liste offen oder abschließend formuliert ist sowie weitere Punkte.
     
    GJH27, Syker und ImmerPositiv gefällt das.
  8. #7 ImmerPositiv, 09.03.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    So ist es... ich hab die BK aufgelistet (da wird auch nichts ! Gestrichen ! Und noch weitere Punkte sind dort formuliert bzgl.BK)

    LG
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Es ist sicher kein Fehler, wenn ich die Betriebskosten im MV genau aufgelistet sind, bzw. von mir aufgelistet werden.
    Mal sehen, was Duncan dazu noch entgegenzusetzen hat.
     
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    506
    Es kann durchaus ein Fehler sein, die Betriebskosten im MV genau aufzulisten.
     
    Syker, GJH27 und ImmerPositiv gefällt das.
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    In meinen Mietverträgen steht: " ... gemäss Betriebskostenverordnung in der jeweils geltenden Fassung.". In Ornung so?
     
    anitari und Syker gefällt das.
  12. #11 ImmerPositiv, 09.03.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Genau so schlimm kann es sein welche zu streichen ;-) das hat eine RA uns gesagt als sie den MV für uns geprüft hatte ... also wenn da Gartenpflege steht z.B. stehen lassen oder Aufzug oder Hausmeister ....man weiß nie ob man nicht doch einen Garten anlegt oder einen Aufzug einbaut oder einen Hausmeister z.B.einstellt ... und dann fängt der Kampf an diese BK zusätzlich zu bekommen (das ist ja so eine Sache dann für sich)

    LG
     
    Syker gefällt das.
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Ich liste alle BK im MV auf, die nach dem Gesetz zulässig sind. Mit Ausnahme von z.B. Aufzug, der nie im Haus sein wird. Es steht bei den BK z.B. auch Hausmeister, was ich ebenfalls aufliste. Wird er nicht gebraucht, gibt es auch keine Hausmeisterkosten etc.
    Dots, aus welchem Grund könnte das ein Fehler sein? Ich hatte mit BK-Abrechnungen noch nie Probleme.
     
  14. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ich schließe auch alle Betreibskosten im Standardmietvertrag aus, die ich nicht weitergeben kann oder möchte.
    Allerdings kann ich dots nachvollziehen.

    Denn wenn es hart auf hart kommt, wäre mir es auch lieber, alle Register ziehen zu können.
    Meine Realität aber ist, dass Mietintessenten im Vorfeld schon genau wissen wollen, aus welchen Positionen sich die NKV zusammensetzt.

    Also für mich - Im Vorfeld weitläufig definieren und im konkreten Vollzug kann man dann ja "machen" , oder aus Kulanz eben nicht.
     
  15. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Gesetze können sich ändern und tun dies mit zunehmender Häufigkeit.
    so sicher wäre ich mir da nicht. Da ich nun schon Mietverträge über etliche Jahrzehnte kenne... - dein Urenkel braucht vielleicht mal einen Rollstuhl und die Beurteilung der Situation sieht sehr viel anders aus...
    aus den von mir oben genannten.
    Das ist schön, aber keine Garantie. Ich kenne Fälle da gab es auch mit offensichtlich grob falschen NK-Abrechnungen nie Probleme.
     
    Syker gefällt das.
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Aus den in der VO aufgeführten, diese ist kein Geheimdokument und öffentlich einsehbar, über das Internet jederzeit, entsprechende Literatur ist käuflich Erwerbbar, die Mietervereine und andere Organisationen haben die auch vorliegen.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  17. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Wie heißt es: "Mach Dir keine Sorgen um Kaiser's Bart"
     
  18. #17 ImmerPositiv, 09.03.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Genau so sieht es aus und es können ja auch nicht alle Fachanwälte für Mietrecht blöd sein, unsere RA wird schon wissen warum sie es uns gesagt hat niemals was streichen bei den Betriebskostenauflistungen wenn diese im MV sind und der VO entsprechend sind ....sie hat in Ihrer Jahrzehnten langen Ausübung als FA für Mietrecht schon die dollsgen Klagen erlebt was das betrifft u.a....
    sag niemals nie denn wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist dann wird es manchmal schwierig es zu retten.

    Soll jeder so machen wie er es für Richtig hält ...mein Problem ist es nicht wenn jmd es anders macht :-) ich höre aber auf das unsere RA uns geraten hat und selbst MV von dem Wohnungsverein von dem wir ein Haus mit Mietern gekauft haben da ist alles aufgelistet und nichts !!gestrichen ...auch sie werden wissen warum ;-)

    LG
     
Thema:

Es reicht, „die Betriebskosten“ auf den Mieter umzulegen

Die Seite wird geladen...

Es reicht, „die Betriebskosten“ auf den Mieter umzulegen - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...