ETW - Anschlussfinanzierung, wie am besten

Diskutiere ETW - Anschlussfinanzierung, wie am besten im Baufinanzierung Forum im Bereich Finanzen; Liebe Community, ich habe Mitte letzten Jahres eine ETW von meinen Eltern überschrieben bekommen mit einem Darlehen. Die Zinsbindung dieses...

  1. #1 iwa2009, 27.08.2009
    iwa2009

    iwa2009 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,

    ich habe Mitte letzten Jahres eine ETW von meinen Eltern überschrieben bekommen mit einem Darlehen.
    Die Zinsbindung dieses Darlehens läuft Ende diesen Jahres aus, so dass ich mich jetzt um eine Anschlussfinanzierung kümmere.

    Die Wohnung habe ich seit der Übernahme gut vermietet, so dass es mir bei der Anschlussfinanzierung auch auf den steuerlichen Aspekt ankommt.

    Wer hat hier gute Tipps für mich wie diese Anschlussfinanzierung aussehen könnte?

    Möglichkeiten, die mir einfallen würden, wären:
    -Annuitätendarlehen
    -TA-Darlehen in Kombination mit einer KLV
    -TA-Darlehen in Kombination mit einem Bausparer

    Wenn noch weitere Informationen benötigt werden, schreibt mir einfach.

    Vielen lieben Dank und viele Grüße,

    Ingo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael_62, 27.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Steuerlich macht das alles im Mittel nix mehr aus, da der Wertzuwachs aus LV, Aktie, etc inzwischen - mal abgesehen vom Risiko - steuerpflichtig, zumindestens Abschlagssteuerpflichtig ist.

    Wenn du davon ausgehst, dass die Tarife steigen werden, dann musst du so viel wie möglich jetzt tilgen, weniger später.

    Das heisst ein Darlehen mit degressiver Tilgung wäre für den Fall das Beste. Solche Darlehen werden hier selten angeboten, und nur bei grösseren Beträgen.

    Wenn du davon ausgehst, dass du eine Entschuldung über die Inflation möchtest solltest du ein Annuitätendarlehen mit geringer Anfangstilgung und langer Zisnbindung wählen.

    Du musst erst mal uns deine gewünschte Strategie erläutern, bevor man dir helfen kann. Willst du Steuerlast auf später verlagern? Vorziehen um effektiv zu sparen?
     
  4. #3 iwa2009, 27.08.2009
    iwa2009

    iwa2009 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich möchte die nächsten Jahre soviel Abschreiben wie praktisch möglich ist.
    Hintergrund ist der, dass ich mir dann eine weitere Immobilie zulegen werde, die dann die Gewinne der ersten Wohnung abfedert.

    In der Hinsicht hatte ich mir auch ein Annuitäten Darlehen über 10 Jahre mit sehr geringer Tilgung überlegt, aber ich möchte auch gern die ETW schnell schuldenfrei haben.

    Da habe ich im Moment ein Angebot vorliegen, dass auf einem TA-Darlehen über 5 Jahre in Kombination mit einem Bausparer basiert.
    Innerhalb der 5 Jahre wird der Bausparer zuteilungsfähig und löst dann das TA-Darlehen ab.
    So habe ich über die komplette Laufzeit die Zinssicherheit und bin nach den 5 Jahren komplett flexibel auch in der Rückzahlung des Darlehen.

    Was haltet ihr davon ??

    Gruß
     
  5. #4 Michael_62, 27.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Gar Nix. Nurwenn du eine wirkliche Zulage nach Riester oder so was bekommst könnte sich ein Positivum ergeben.

    Ansonsten legst du immer drauf.

    Denke daran, dass die Zinsen auf den Sparanteil gerechnet werden. Da geht der Verwaltungsanteil vorher weg!!
     
  6. #5 iwa2009, 27.08.2009
    iwa2009

    iwa2009 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was hat Riester damit zu tun ?! ... Also in Sachen Riester habe ich nichts ..

    Hmmm...

    Was meinst du mit "Zinsen auf den Sparanteil" ??

    Bei meiner Variante zahle ich das gesamte Darlehen innerhalb von 14 Jahren zurück. Und habe die ersten 5 Jahre einen Zins von 3,6% und danach 3,5% ..
    Wenn ich ein Volltilgerdarlehen über 14 Jahre nehme, komm ich teuerer, weil ich niemals so einen guten Zins bekomme, der würde mindestens 1% höher liegen... Natürlich muss man hier die Abschlussgebühren vom Bausparer gegenrechnen ..

    Oder habe ich da irgendwo einen Denkfehler ?
     
Thema: ETW - Anschlussfinanzierung, wie am besten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anschlussfinanzierung eigentumswohnung

    ,
  2. anschlussfinanzierung 5 jahre

    ,
  3. anschlussfinanzierung vermietete wohnung

    ,
  4. anschlußfinanzierung eigentumswohnung,
  5. eigentumswohnung anschlussfinanzierung ,
  6. anschlussfinanzierung vermietete immobilie,
  7. anschlußfinanzierung für vermietete wohnung,
  8. anschlussfinanzierung wie am besten,
  9. ta darlehen bei vermietung,
  10. anschlusskredit wohnung,
  11. anschlusskredit eigentumswohnung,
  12. finanzierung ta modell vermietete immobilie,
  13. ta darlehen vermieten,
  14. anschlussfinanzierung für vermietete whg,
  15. kombination annuitätendarlehen bausparvertrag mietwohnung erfahrungen,
  16. anschlussfinanzierung vermietete immobilie vergleich,
  17. anschlussfinanzierung einer vermieteten eigentumswohnung,
  18. anschlussfinanzierung über bausparvertrag forum,
  19. anschlußfinanzierung einer eigentumswohnung,
  20. anschlussfinanzierung für vermieter,
  21. ta darlehen vermieter,
  22. ta bausparvertrag,
  23. anschlussfinanzierung Eigentumswohnungen,
  24. vermietete wohnung anschlussfinanzierung steuern,
  25. vermietete immobilien anschlußfinanzierung
Die Seite wird geladen...

ETW - Anschlussfinanzierung, wie am besten - Ähnliche Themen

  1. Abbezahlte ETW vermieten oder verkaufen?

    Abbezahlte ETW vermieten oder verkaufen?: Liebe Mitglieder, ich stehe gerade vor der Entscheidung, unsere abbezahlte ETW zu verkaufen oder zu vermieten, bin aber was Vermietung betrifft...
  2. Was am besten machen?

    Was am besten machen?: Hallo liebe Leidensgenossen/innen, ich hoffe Ihr könnt mir etwas weiter helfen bzw. eure Erfahrungen mitteilen. Ich bin selbst neu hier und...
  3. Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW

    Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW: Hallo Forianer, in absoluter Wunschlage (an ein Naturschutzgebiet angrenzend, fast dörflicher Charakter, absolut ruhig, trotzdem innerhalb...
  4. An Kind vermietete ETW selber nutzen und Kind von der Miete befreien

    An Kind vermietete ETW selber nutzen und Kind von der Miete befreien: Hallo, angenommen Herr A hat eine ETW gekauft und diese teilweise finanziert. Bei der Steuer hat er die Kosten angegeben. Die Wohnung für 70 % der...
  5. Räumungsklage - wie gehe ich am besten vor ?

    Räumungsklage - wie gehe ich am besten vor ?: Hallo liebe Community, schade, dass mein erster Beitrag sich um so einen negativen Sachverhalt wie eine Räumungsklage dreht, aber man kann sich...