Etwas Umgestalten

Diskutiere Etwas Umgestalten im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Hallo liebe Community, ich möchte das Aussehen in meinem Badezimmer etwas verändern und deswegen neue Fliesen in Holzoptik verlegen. Gibt es...

  1. #1 JessalLime86, 06.08.2019
    JessalLime86

    JessalLime86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich möchte das Aussehen in meinem Badezimmer etwas verändern und deswegen neue Fliesen in Holzoptik verlegen. Gibt es dabei spezielle Punkte die ich beachten muss oder Funktioniert es wie beim normalen Fliesenlegen auch? Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Etwas Umgestalten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 08.08.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.088
    Zustimmungen:
    1.703
    Ort:
    Berlin
    Ähem ja! Die vorherige Zustimmung des Eigentümers zum Beispiel.
    Hast Du schon in Erwägung gezogen, die vorhandenen Fliesen lediglich zu folieren? Ich meine Holzoptik im Bad beißt sich in 10 Jahren vlt. mit Deinem Ästhetikempfinden ... eine Folie zieht man dann relativ einfach wieder ab.
     
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Münsterland
    Was unterscheidet ...
    ... von normalen Fliesen?

    Bei blauen Fliesen musst du aufpassen, da klebt der graue Kleber nicht ganz so gut. Aber bei Holzfarbtönen ist das egal.

    Ganz wichtig ist, dass du darauf achtest, wie rum die Fliesen verlegt werden. Bodenfliesen nie hochkant und Wandfliesen nie flach verlegen. Trägt sonst - je nach Format - zu dick auf.
     
    RP63VWÜ gefällt das.
  5. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Mal wenigstens ein Smiley dazu, ungefähr dieses:152:
     
  6. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Münsterland
    Ja, von dir vielleicht. Von mir nicht. Ganz bewusst nicht. Zumindest garantiert nicht dieses.

    @Nanne, kannst du dir vorstellen, wie es aussieht, wenn man Bodenfliesen hochkant verlegt?
    Ach, warum frage ich ...
     
  7. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Und schon wieder fehlt das Smiley:50:
     
    Wohnungskatz gefällt das.
  8. #7 RP63VWÜ, 08.08.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    146
    Von mir bekommst Du auch einen Smilie, @dots, aber den richtigen: ;)
    Vor allem sollte man bei lotrechtem Verlegen von Bodenfliesen unbedingt vorher einen Statiker konsultieren, sonst wird die Wohnraumhöhe nicht geringer, sondern gleich gewaltig größer.
    Im richtigen Haus kann man so ratzfatz Kölner Dom Verhältnisse schaffen, so grob ab der 20. Etage.

    Zum Thema:
    Was soll denn das Design mit der Verlegetechnik zu tun haben?
    Dass dies ohnehin nur der Eigentümer, sprich Vermieter tun darf, hat Dir @Papabär ja schon geschrieben.
    Solltest Du selbst Eigentümer sein, beglückwünsche ich Dich zu Deinem Geschmack!
    Kannst Du mal einen Link zu solch Kleinod einstellen?
    Ich kann mir grad nixxx darunter vorstellen.
     
    Wohnungskatz und dots gefällt das.
  9. #8 ehrenwertes Haus, 08.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233
    https://www.fliesenmax.de/badezimmer-fliesen-holzoptik.html

    Über Geschmack läßt sich trefflich streiten, aber Wem das gefällt, warum dann nicht im eigenen Bad verlegen?
    Bitte Unterschied wirklich eigenes Bad und Bad in angemieteter Wohnung beachten.
     
  10. #9 RP63VWÜ, 08.08.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    146
    Danke für den Link, @ehrenwertes Haus!
    Ist also quasi Laminat in Keramik …
    Nun, warum nicht, zumindest bei Badgrößen jenseits von 20 m².
    Jedenfalls spart man sich den Fugenmörtel.
     
  11. #10 Papabär, 08.08.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.088
    Zustimmungen:
    1.703
    Ort:
    Berlin
    Stell Dir einfach eine Kloschüssel in einer Sauna vor ... das müsste dem dann recht nahe kommen.
     
    dots und RP63VWÜ gefällt das.
  12. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.978
    Zustimmungen:
    2.902
    Ort:
    Mark Brandenburg
    ich kann es mir nicht nur vorstellen, ich habe es auch schon gesehen.
    ok, war nicht auf dem Boden, sondern zerschlagen auf einer Mauerkrone. Die Gemeinde hatte Stacheldraht und einbetonierte Glasscherben explizit untersagt, dass der Dachdecker- und Gerüstbauer trotzdem was gegen unbefugtes betreten mittels überklettern selbiger Mauer hatte wurde da halt sein gerade zur Sanierung anstehendes Badezimmer in guten Teilen einer anderen Verwendung zugeführt...
     
    dots gefällt das.
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.978
    Zustimmungen:
    2.902
    Ort:
    Mark Brandenburg
    naja, ich hab das schon häufiger in der Praxis gesehen und es sah meist echt gut aus, am imposantesten war ein umgebautes Bauernhaus, Fachwerk ausgeklinkert, anno 17hundertkuckuck. Der gesamte Fußboden im gesamten Haus in einem einzigen Holzfarbton, in Flur/Diele, Küche und den Bädern halt aus Keramik der Rest in Echtholz. Sieht echt gut aus und ist durchaus praktisch.
     
    dots gefällt das.
  14. #13 ehrenwertes Haus, 08.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233
    Warum soll ein Bad mit Fliesen in Holzoptik nicht gut aussehen können?

    Wo ist optisch der Unterschied zu echten Holzböden und Verkleidungen?
    https://deavita.com/badezimmer/holzboden-im-badezimmer-natur-charakter.html

    Naja, deine Phantasie war schon mal näher an der Realität.
     
  15. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.978
    Zustimmungen:
    2.902
    Ort:
    Mark Brandenburg
    damit es aussieht sollte man sich über einen (fiktiven) Balkenverlauf Gedanken machen und dementsprechend der Faserverlauf ausrichten und zwingend die Verlegerichtung einhalten. Diese Art Fliesen sind meist recht hoch, also die Gesamthöhe des Fußbodenaufbaues unbedingt im Auge behalten und sich großzügig Ersatzfliesen hinlegen, es ist damit zu rechnen das man binnen Monaten keine Chance mehr hat, tauglichen Ersatz zu finden, sollte mal irgendwo was kaputtgehen oder umgebaut werden müssen.
     
  16. #15 RP63VWÜ, 08.08.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    146
    Was mir bei den ganzen tollen Bildern auffällt:
    Da ist nichts mit Ideal Standard, sondern Badewannen entweder frei stehend oder versenkt.
    Papabärs Kloschlüssel sehe ich auch nur dreimal.
    Wohlgemerkt:
    In einem 300 m² Penthouse ein nice to have, in 99% aller Bäder sieht es imo schlicht kitschig aus.
    Womit wir (wieder) beim Thema der unterschiedlichen Geschmäcker sind.
     
  17. #16 ehrenwertes Haus, 08.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233
    Lass das besser von Profis machen.
    Ein guter Fliesenleger ist zwar nicht ganz billig, garantiert aber günstiger als ein verpfuschter Selbstversuch.

    Mit der Farbwahl und Verlegerichtung evt. von einem Parkettleger beraten lassen. Der legt dir zwar keine Fliesen ins Bad, hat aber mehr Erfahrung was Holzböden und deren Besonderheiten bei der Optik betrifft, damit das später wirklich gut aussieht.

    Die Chancen ein Bad zu verschandeln statt zu verbessern ist bei dieser Fliesenart wirklich hoch, wenn man nicht genau weiß was beachtet werden sollte.
     
  18. #17 ehrenwertes Haus, 08.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233
    Das kann auch in kleinen Bädern wirklich toll aussehen.

    In den 1980er habe ich mal ein Bad mit ca. 10 qm komplett mit Echtholzverkleidung gemacht. Leider habe ich keine Fotos mehr davon.
    Das enstand zwar aus der Not, weil Edelhölzer im Überfluß vorhanden waren, hat sich aber bewährt. Ist leider nur sehr pflegeintensiv.
    Aber:
    Dieses Bad ist gefühlt sehr viel wärmer als man nach dem Blick aufs Thermometer vermutet.
    Nur die Hausfrau ist nicht ganz so happy. Als Wohlfühloase meint sie zwar spitze, aber für Kriegsbemalung ... sry, ich meine natürlich dekorative Kosmetik... nach ihrer Meinung nicht so ideal.

    Warum sollte die optische Wirkung von Echtholz nicht auch bei Fliesen möglich sein?
     
  19. #18 Papabär, 09.08.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.088
    Zustimmungen:
    1.703
    Ort:
    Berlin
    Bei einer Echtholzverkleidung sehe ich das auch geringfügig anders. Okay, je nach Farbgebung hat das immer noch was von Sauna - aber wenn sich die Oberflächen patout nicht mehr reinigen lassen wollen, holt Mann halt die Schleifhexe aus dem Keller und bügelt da einmal drüber ... da ist wieder eine Weile Ruhe.

    Wenn die bemalte Göttergattin dann da ungünstig in der Gegend rum steht ... :91:
     
Thema:

Etwas Umgestalten

Die Seite wird geladen...

Etwas Umgestalten - Ähnliche Themen

  1. Darf Vermieter Steine (bei Umgestaltung) als Gartenpflegekosten abrechnen?

    Darf Vermieter Steine (bei Umgestaltung) als Gartenpflegekosten abrechnen?: In der Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2016 haben sich die Kosten für Gartenpflege mehr als verdreifacht (zum Vorjahr). Der Vermieter hat ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden