Eure Meinung zur Mietausfallversicherung?

Diskutiere Eure Meinung zur Mietausfallversicherung? im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich denke aktuell darüber nach, bei neuen Vermietungen eine Mietausfallversicherung abzuschließen (Allgemeine Infos:...

  1. #1 Triple-J, 10.05.2015
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    75
    Hallo zusammen,

    ich denke aktuell darüber nach, bei neuen Vermietungen eine Mietausfallversicherung abzuschließen (Allgemeine Infos: Mietausfallversicherungen im Vergleich, Test ). Da muss man natürlich aufpassen, weil manche dieser Versicherungen erst den Zahlungsausfall nach der Kündigung abdecken und dies ggfls. nur für sechs Monate und meist nur zu 80%, aber dies kann im Falle einer Räumungsklage ja durchaus was wert sein. Die Jahresbeiträge schwanken i. d. R. von 50€ bis 125€, hörerer Versicherungsschutz natürlich teurer.

    Was haltet Ihr von dieser Form der Versicherung? Sinnvoll oder nicht? Hat jemand Erfahrungen hiermit?
    Aktuell bin ich Mitglied bei Haus und Grund und habe darüber hinaus eine gerichtliche Rechtsschutzversichung.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. indi

    indi Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    10
    hast du schon mal die Police der gebäudeversicherung rein geschaut?
    hab sie mir vor paar tagen, für unser neu erworbenes projekt geben lassen.

    da ist z.B mietminderung und Mietausfall bei einem schaden mit versichert.
     
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.093
    Zustimmungen:
    2.056
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hm - Im Mittel wäre bei mir die Versicherung bisher teurer als der Mietausfall, der über eine solche abzudecken wäre...
     
  5. #4 Glaskügelchen, 10.05.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    An dieser Stelle wäre es mal interessant zu erfahren, wie es in der Praxis mit der Hinterlegung der Sicherheitsleistung aussieht. Auf dem Papier hat man als Vermieter ja seit 2013 das Recht die Hinterlegung der nichtgezahlten Mieten zu verlangen, ansonsten Räumung im Schnellverfahren.

    Im Prinzip sehe ich es aber ähnlich wie Duncan: weder Rechtsschutz-, noch Mietausfallversicherung hätten sich bisher bezahlt gemacht. Liegt vielleicht aber auch mit daran, dass man bei MFHs als Hauseigentümer alle Wohnungen versichern muss.
     
  6. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    392
    Und wenn man überlegt wie lange teilweise Mieter bleiben kann man sich das selber ausrechnen, ob man das benötigt oder nicht. Ich habe 45 Jahre. Da hätte es sich nichtgelohnt.
     
  7. #6 alibaba, 10.05.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    Versicherungen erzählen ein das allerschönste um an dein monatlichen Beitrag zukommen :45:

    aber wer von euch hatte die Versicherung schon mal bluten lassen müssen ,im ErnstFall beim Mietsausfälle ?:verrueckt004::45:

    Gruss
    alibaba :45:
    PS: naja ich halte nüscht von solch Moloch ,kost nur Geld unzwar deines :verrueckt004:
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    392
    Ich habe bei einem Abwasserschaden eine Monatsmiete erhalten oder das, was noch gefehlt hat. Sonst habe ich noch nie Versicherungen in Anspruch genommen.
     
  9. #8 Glaskügelchen, 10.05.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Das heißt nicht generell, dass alle Versicherungen überflüssig sind. Und sei froh, dass du in all deinen Lebensjahren deine KV noch nie gebraucht hast.
    Würde mir morgen der finale Ziegelstein auf den Kopf fallen, hätte meine KV richtig dick an mir verdient. Bei einer Krebsdiagnose/Schlaganfall etc. sähe die Rechnung anders aus.
    Oder anders ausgedrückt:
    Sollte mich eine Versicherung im Schadensfall vor dem finanziellen Ruin bewahren, dann ist sie in meinen Augen sinnvoll.
    Bei einer Räumungsklage samt mehrmonatigem Mietausfall ist das aber nicht so.
     
  10. #9 Aktionär, 11.05.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    NRW
    Das will ich nicht unkommentiert stehen lassen.
    Es gibt genügend Vermieter, die nur eine Wohnung/Einheit vermieten und diese gerade frisch erworben und voll finanziert haben. Da ist der Weg nicht wirklich weit bis zum finanziellen Ruin, wenn man direkt beim ersten Mieter daneben greift.

    Hier ist dann aber im Vorfeld schon einiges falsch gelaufen.
     
  11. #10 Glaskügelchen, 11.05.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    In dem Fall greift aber doch genau der Satz:
     
  12. #11 Aktionär, 11.05.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    NRW
    @Glaskügelchen: Deinen zweiten Satz nicht vergessen. Da sagst Du, dass es bei einer Räumungsklage nicht so ist, und das halte ich für unpassend. Mehr nicht.
     
  13. #12 alibaba, 11.05.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    Verträge die man schon mit Mikroskop lesen muss ,verschleiern/verstecken im Fall des

    Falles werden gerade diese WinzigWörter sehr gross geschrieben ,als man noch mit einer normalen Lupe es lesen konnte :D

    oder gar ohne Brille , nicht weil die Augen besser waren ,sondern die Verträge moralisch sauberer ....... :verrueckt006::D

    Ich hatte auch mal eine kleine Firma , bei mir waren alle Wörter auf eine Seite DINa4 , da lob ich mal den Herrn Merz ,mit sein

    BierDeckelSteuerSystemAbrechnung :D

    Gruss
    alibaba :D
    PS:
    schön iss auch immer ,mit der Unterschrift die anerkennung des Kleingedruckten windigen einseitigen Moloch :D
     
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.048
    Ort:
    Münsterland
    @ Aktionär: Du hast auf eine Art schon Recht, andereseits könnte man das fettgedruckte Wort auch auf den zweiten Satz des Zitats beziehen - oder alternativ im Geiste das in den eckigen Klammern ergänzen:
    Aber streng genommen hast du natürlich Recht.
     
Thema: Eure Meinung zur Mietausfallversicherung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietausfallversicherung erfahrung

    ,
  2. mietausfallversicherung erfahrungen

    ,
  3. Erfahrungen mit Mietausfallversicherung

    ,
  4. mietausfallversicherung test,
  5. mietausfallversicherung forum
Die Seite wird geladen...

Eure Meinung zur Mietausfallversicherung? - Ähnliche Themen

  1. 2-Fam.-Haus mit Gewerbe, bitte um Meinungen

    2-Fam.-Haus mit Gewerbe, bitte um Meinungen: Hallo allerseits, Ich bitte mal um Eure Meinungen und habe auch konkrete Fragen. Ich habe heute ein 2-Fam.-Haus mit Gewerbeeinheit (NRW) von...
  2. Kauf eines Mehrfamilienhauses bitte um Meinung

    Kauf eines Mehrfamilienhauses bitte um Meinung: Hallo, würdet ihr ein vollvermietes Mehrfamilienhaus mit drei Wohungnen zum 21 fachen der Jahresmiete kaufen? Örtlich liegt das Objekt im Kölner...
  3. Mieter stört Hausfrieden - brauche Hilfe / Meinungen

    Mieter stört Hausfrieden - brauche Hilfe / Meinungen: Hallo Leute, einer meiner Mieter hat es jetzt endgültig übertrieben. Nach mehreren Verwarnungen ist hier keine Ruhe eingekehrt. Am vergangenen...
  4. Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu

    Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu: ... und ein paar Infos fehlen mir auch. Es handelt sich um folgendes Objekt:...
  5. Dreister Mieter ....... Eure Meinung ist gefragt.

    Dreister Mieter ....... Eure Meinung ist gefragt.: Ich habe hier einen extrem dreisten Mieter. Folgendes. Seine Frau ist laut Mietvertrag Mieterin einer Wohnung des Wohnhauses. Sie wohnt dort...