Euro Krise - Immobilienmarkt lehr ? Raum Hamburg

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von McFelsen, 30.07.2011.

  1. #1 McFelsen, 30.07.2011
    McFelsen

    McFelsen Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier in Norderstedt ( Raum Hamburg ) seit 12 Jahren eine 2 Zimmer Wohnung in einem Hochhaus mit 179 Wohnungen. In den 1990er Jahren hatte ich für meine Wohnung 130000 DM gezahlt, ( Zeitwert heute 95000 Euro ).

    Früher gab es immer an die 150 Wohnungen auf dem Markt, auch viele unter 130000 DM. Hier im Haus habe ich das Gefühl, wird eine Mietwohnung neu Vermietet dauert das von der Anzeige bis zum Einzug eine Woche, aber auch Eigentumswohnungen gehen innerhalb von ein bis zwei Wochen weg. In diesem Jahr sind mehrere Wohnungen verkauft bzw. eine Zwangsversteigert worden. Die Versteigerungswohnung im 2. Stock war definitiv eine Messiewohnung,*eine andere scheint derzeit auch weg zu sein, die Anzeige war schnell wieder raus. Allerdings sehr billig, kann nur ein Totalschaden sein oder ein Mensch der nicht weis was eine Wohnung wert ist. Die 1,5 Zimmer gehen in der Regel, schon wegen der neuen Wärmedämmung nicht unter 75000 Euro weg. Zurzeit scheint das Haus übervoll besetzt zu sein, in 1,5% Zimmer Wohnungen mit 48qm Leben auch einige zu dritt.
    Das ist hier überall so, bis auf einige ausnahmen. Die Leute sind dennoch Froh.

    Was mich mal so Interessiert, habt ihr in euren Wohngemeinschaften auch solche Beobachtungen ?

    Auf dem Markt sind derzeit alle Wohnungen unter 150000 Euro Schrott.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Antwort jedoch Berlin :-)

    Ja, in Hamburg und Umgebung ist es in der Tat ein wenig anders. Daher der von mir der Tipp, sieh nach Berlin, hier bekommst du z. B. Kaufvertrag 36.000 € 1 Zimmer 28 qm Kudammnähe gute Anlage oder auch 1,5 Zi. 65.000 Kudammparalellstr 50 qm, ebenfalls in sehr gutem Zustand mit jeweils einem Tiefgaragenplatz. Berlin ist eben eher Mieterstadt und Mieter findest du ebenfalls solvente recht schnell. Und ich bin KEINE Maklerin :-)
     
  4. #3 McFelsen, 04.08.2011
    McFelsen

    McFelsen Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin hier in Hamburg Zuhause und habe auch eine feste Stelle. Mich Interessiert kein Kauf zum Anlegen sondern mehr die Lage bei uns in der Nähe und auch Bekannte haben Probleme etwas zu finden.

    Bei mir im Haus werden mehrere Messiewohnungen zerlegt, oder anders gesagt bis auf die Mauern abgerissen. Es ist eben so, billig Kaufen, abreißen und alles neu machen. So hat man auch nicht soviel Konkurrenz beim Kauf.

    Für Leute die nichts können, besteht hier ein großes Problem. Der Markt war nie so lehr und auch die Stadt nie so voll.
     
  5. #4 Unregistriert, 10.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hamburg? Ein Desaster!

    Der Hamburger Markt für ETW ist komplett leergefegt - und wird durch die akt. Börsensituation noch leergefegter. Habe seit Wochen keine Mails mehr von Immoscout mit Angeboten bekommen.
     
  6. #5 Unregistriert, 10.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    tja so ist das eben mit Angebot und Nachfrage und das ganze nennt sich Marktwirtschaft ;-)
     
  7. #6 emrahx99, 19.08.2011
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch ständig auf der Suche in Hamburg (West/Mitte) und das schon seit längerem. Kann bestätigen, dass alles unter 150T EUR teilweise "unbrauchbar" ist oder mit Kostenaufwand brauchbar wird.

    Hab schon einiges angeschaut und besichtigt... 90% war leider nichts. Die "Rosinen" gehen zum Teil unter der Hand weg oder werden ordentlich gepuscht mit dem Preis. Das dürfte aber überall in normalen / guten Lagen der Fall sein. Insbesondere jetzt, wo Inflationsängste aufkommen... Da wollen nunmal viele in Sachgüter investieren.
     
  8. #7 Insolvenzprofi, 27.08.2011
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    ist hier in düsseldorf ähnlich, auch in den zwangsversteigerungen bieten die leute undenkbar viel und zwar viel zu viel.

    als anlage lohnt sich das zu den preisen schon lange nicht mehr. in toplagen kocht der markt heiß an. wer zu 2 o 3% rendite ankauft hat echt wenig grips. die hälfte sind steuern und dann noch das risiko, vermietung leerstand, instandhaltung etc.

    man kann besser 12-15% in anderen metropolen wie essen o. duisburg investieren

    ich hab verwandte in hamburg, die meinen die kriegen für ihre mehrparteienhäuser, eins davon in harvesthude, ich meine irgendwie möwenstraße oder sowas ständig anschreiben sie sollen verkaufen, aber stilaltbauten sind wirklich traumhaft restauriert in hamburg, das ist hier anders
     
  9. #8 McFelsen, 18.12.2011
    McFelsen

    McFelsen Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Also in Hamburg sind die Wohnungspreise so an die 1/3 bis 1/2 teurer wie im Randgebiet.

    Ich kann nur von Norderstedt reden. Interessant wird die Entwicklung hier.

    In dem Hochaus wo ich wohne wurde neulich eine ETW für ca. 85000 Euro verkauft die jemand für ca. 70000 Euro zuvor als Zwangsversteigerung gekauft hatte. Ich kenne mich nicht mit den Steuern aus, derjenige geht davon aus das er 15000 Euro Steuerfrei verdient hat. Man sollte eigentlich merken das das Finanzamt alles mitbekommt, spätestens bei der Grundsteuer. Der Makler ist ein guter Bekannter und dort wird auch noch zusammen verdient.
    Zwangsversteigerungen haben hier nichts mehr mit dem zutun, was es mal war.

    Leute die bei uns eine Wohnung vermieten versuchen verzweifelt die Miete anzupassen. Neue Mietverträge liegen 200 Euro höher als die alten. Mit alten meine ich die von vor 5 Jahren etc.

    Die 2 Zimmerwohnungen gehen über 100000 Euro nur noch unter der Hand, die 1,5 Zimmer in der Mehrzahl auch immer öfter. Heute würde ich meiner 2 Zimmerwohnung nicht mehr kriegen.

    2006 wurden drei 1,5 Wohnungen für 40000 bis 50000 Euro verkauft.

    Die Mieten hier steigen genau so, das Problem sind die Gesetze hier. Man kann aber die Gesetze umgehen.
    Das Zauberwort heist " Betreutes Wohnen " oder " Seniorenwohnung "

    Ein Neubau bei uns in der Nähe.
    Mietwohnungen. 1 Zimmer 40 m2 Wohnung für 900 Euro Warm, 2 65 m2 jenseits der 1400 Euro und die 3 Zimmer mit 90m2 für 1800 Euro.
    Unter der Hand, nicht wie bei dem Kleingartenverein in der Nähe öffentlich, gibt es Wohnblöcke die Seniorenwohnungen mit einer 100%igen Garantie, das kein Migrationshintergrund bei den Bewohnern besteht.

    Neubauwohnungen in Norderstedt, siehe immonet und immobilienscout24,

    2 Zimmerwohnungen ab 260000 Euro
    3 Zimmerwohnungen über 300000 Euro

    Gebrauchte Wohnungen ( teilweise schlechten Zustand )

    1,5 Zimmer ab 80000 Euro
    2 Zimmer ab 100000 Euro
    3 Zimmer ab 120000 Euro

    Preise schwanken von Woche zu Woche stark.

    Ich habe 30 Jahre in Kaltenkirchen gewohnt, heutzutage würde ich nicht mehr Richtung Hamburg ziehen.
     
Thema: Euro Krise - Immobilienmarkt lehr ? Raum Hamburg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immobilienpreise hamburg

    ,
  2. eurokrise immobilienpreise

    ,
  3. entwicklung immobilienpreise seit 1990

    ,
  4. immobilienpreise hamburg 1990,
  5. Immobilienmarkt hamburg Entwicklung,
  6. immobilienpreise hamburg entwicklung,
  7. euro krise haus kaufen,
  8. eurokrise immobilienmarkt,
  9. lehrnraum,
  10. mehrfamilienhaus hamburg forum,
  11. eurokrise haus kaufen,
  12. 300000 euro anlegen,
  13. haus kaufen hamburg bis 50000,
  14. eigentumswohnung hochhaus wert,
  15. 80000 euro anlegen,
  16. reihenhaus in norderstedt bis 300000€ kaufen,
  17. wohnung kaufen hamburg bis 1ooooo euro,
  18. imobiien berlin bis 75000 euro,
  19. häuser kaufen bis 100000 euro um hamburg,
  20. wohnung kauf hamburg überteuert,
  21. imobilie für 80000 euro hamburg,
  22. wertermittlung immobilie seit 1990 dm in euro,
  23. wohnung kaufen bis 50000 euro hamburg,
  24. habe wohnung für 130000 euro gekauft jetzt preis 70000 euro,
  25. immobilienpreise hamburg forum
Die Seite wird geladen...

Euro Krise - Immobilienmarkt lehr ? Raum Hamburg - Ähnliche Themen

  1. Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro)

    Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro): In 2015 beauftragte ich einen Elektroinstallationsmeisterbetrieb, um den Sicherungskasten auf den neuesten, bestmöglichen Stand zu bringen. Der...
  2. Raum Stuttgart - vermieten an Selbstständige

    Raum Stuttgart - vermieten an Selbstständige: Liebe Vermieter, ich bin verzweifelt und wende mich gezielt an die Vermieter aus dem Raum Stuttgart hier im Forum. Ich habe am 7. Juli nach 2...
  3. Mustervertrag Hamburg für Asylbewerberunterkünfte

    Mustervertrag Hamburg für Asylbewerberunterkünfte: Hamburg hat inzwischen den Mustervertrag für die Anmietung von Gewerbeflächen für Asylbewerberunterkünfte online gestellt. Wen es interessiert...