Ex mieter melden sich nicht mehr

Diskutiere Ex mieter melden sich nicht mehr im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; hallo.... Letztes jahr im august sind unsere mieter ausgezogen. Sie hatte mir im juli gesagt das sie ein haus haben welches sie zur zeit...

  1. Björn

    Björn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo....

    Letztes jahr im august sind unsere mieter ausgezogen. Sie hatte mir im juli gesagt das sie ein haus haben welches sie zur zeit renovieren und zum winter einziehen wollen.
    Ende august habe ich dann einen beitrag bei FB von ihr gelesen endlich im neuen Haus.
    Sie hatte mir zugesichert das sie noch kündigt weil sie noch ein paar savhen in der wohnung hätte....sie aber weiterhin zahlen wollte.
    Es folgte der september ohne miete worauf ich sie direkt anrief....ja ich zahle das geld....
    Im oktober bin ich dann in den urlaub gefahren und aufeinmal schrieb mir ihr mann er würde die miete bezahlen und die beschädigten sachen 1:1 ersetzen. Er ist eigentlich ein mann wo man sagt "1mann 1 wort"
    Nach meinem urlaub war natürlich nichts passiert....also ab zum anwalt......
    Sie reagieren auf keine briefe und noch nicht mal auf das gerichtliche mahnverfahren.....
    Selbst die fristlose kündigung zum januar haben sie nicht drauf geantwortet....geschweige denn schlüsselrückgabe...

    Jetzt sagte mir unser Anwalt das dort demnächst der gerichtsvollzieher hin geht und wir dann klarheit bekommen.

    Das haus wo sie jetzt drin wohnen gehört ihrem vater oder opa....

    Ach so und nein die kaution hat sie natürlich auch nicht bezahlt....war leider mein fehler....

    Hatte schon mal jemand so einen Fall?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.095
    Zustimmungen:
    2.058
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Also ich glücklicherweise nicht. Ich hoffe dass bleibt so.
    Bei Mietrückstand gibt es bei nur beim ersten mal und auch nur einmal insgesamt eine persönliche Ansage, wenn es sich ergibt. Sonst immer schriftlich.
    Wenn September nicht gezahlt ist und Oktober nun auch noch offen ist und eh ausgezogen wird, der 7. oder 8 wäre ein super Tag für die fristlose Kündigung gewesen. Räumungsfrist bis zum Monatsende sicher mehr als ausreichend, hätte einen glatten Schnitt gegeben.
    Dann Anwalt, Räumungsklage...
    Keine Reaktion auf den gerichtlichen Mahnbescheid ist die zweitbeste überhaupt mögliche Reaktion für dich, so gleich nach bezahlen.

    Wichtig ist dass du möglichst schnell wieder in den Besitz der Wohnung kommst. Die Schlüssel sind egal, neuer/anderer Schließzylinder ist eh fällig. Das sollte der Anwalt mit der Gerichtsvollzieher geht da jetzt mal hin, gemeint haben! Frag nach! Durch die verzögerte Reaktion hast du in meinen Augen nun 2 Monate "vergammelt" die dir nachher zur Neuvermietung als Einnahme fehlen. Die Zahlungsversprechen und den Titel aus Mahnbescheid bewerte ich mal als Realzahlungseingang von 0, in Worten: Null €.
    Auch im Urlaub immer schön die Zahlungsein- und ausgänge kontrollieren, zeitnah reagieren. Anwälte, Hausverwaltungen usw. kann man auch per Telefon und e-Mail kontaktieren und entsprechende Maßnahmen veranlassen. Hier lohnt es sich beizeiten ein entsprechendes Netzwerk aufzubauen, genauso wie mit Handwerkern. Die paar Stunden muss man vom Urlaub abzweigen. Und dass geht auch bei der Atlantik/Pazifiküberquerung per Segelboot.

    Die anderen Lehren hast du ja schon selbst gezogen.
     
    anitari gefällt das.
  4. #3 anitari, 03.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ich, Gott, oder wem immer, sei Dank nicht.

    Das einzige was Du jetzt machen ist hoffen das alles schnell geht und Du wieder in den Besitz der Wohnung kommst.
     
  5. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Ich sag immer nach solchen Beiträgen:" S' hat wieder einen erwischt." Das können sich meines Erachtens eigentlich nur "Nackte" erlauben.
     
  6. #5 BHShuber, 04.02.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1.509
    Ort:
    München
    Hallo,

    eieieieieiei.................. ohne Worte.

    Bitte, tu dir selber einen Gefallen, entweder hast du ein großes Herz und bist nicht fähig dadurch eine realistische Entscheidung zu treffen, was ja nicht negativ ist, dann lass bei der nächsten Vermietung einen ran, der sich damit auskennt, die Mieter prüft soweit dies erlaubt ist.

    Zudem, der Mieter ist nicht mein Freund, das wird er niemals sein, auf gut glauben geht da gar nix, der Mieter ist Vertragspartner der genauso wie es vom Vermieter verlangt wird, sich an vertragliche Vereinbarungen zu halten hat, nicht mehr und nicht weniger!

    Jetzt zieh die Sache durch und lerne aus der Vergangenheit, das spart dir Zeit, Kosten und Nerven in der Zukunft.

    Nicht böse sein über die sehr offenen Worte aber du bist Vermieter, deshalb verhalte dich auch wie einer!

    Good Luck!

    Gruß

    BHShuber
     
    Nanne gefällt das.
  7. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Meine leidvollsten Erfahrungen in der Vermieterei habe ich gemacht , als ich meine Mieter als Freunde ansah und demnach auch mein Entgegenkommen war.
    Ich stellte -nach ausreichend Ärger und finanziellem Verlust- von freundschaftlich auf geschäftlich um, mit Erfolg.

    Umgang im Haus respektvoll, mit gegenseitiger Rücksichtnahme, Fairneß.
     
    BHShuber gefällt das.
  8. #7 BHShuber, 04.02.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1.509
    Ort:
    München
    Hallo Nanne,

    genau das meine ich, es muss eine gewisse Distanz herrschen, denn bei allen negativen was man sehr oft über gierige Vermieter liest, gibst du einen kleinen Finger bei der Vermieterei, dann wird dir bald der Arm abgerissen, das ist nicht der Normalfall, doch bürgert sich hier in unserer Gesellschaft so einiges Übel ein, das man im Vorfeld bereits unterbinden kann.

    Freut mich, dass es bei dir so klappt.

    Gruß

    BHShuber
     
    ImmerPositiv und Nanne gefällt das.
Thema: Ex mieter melden sich nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung bei mietrückstand

Die Seite wird geladen...

Ex mieter melden sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Mieter hinterlässt kaputte Scheiben und weigert zu zahlen

    Mieter hinterlässt kaputte Scheiben und weigert zu zahlen: Hallo, mein ehemaliger Mieter hat mir kurz vor dem Auszug mitgeteilt, dass zwei Fensterscheiben (eines Festelements am Boden) einen Riss haben. Es...
  2. Mieter will nicht einziehen

    Mieter will nicht einziehen: Hallo, ich lese jetzt schon seit geraumer Zeit hier still und leise mit und hab schon einige nützliche Tips mir dank des Forums aneignen können,...
  3. Eigentümerin gegen Mieter

    Eigentümerin gegen Mieter: Hallo! Wir haben uns eine Wohnung in einem Haus mit Eigentümergemeinschaft gekauft und vermieten diese. Wir selbst wohnen nicht dort. Nun ist es...
  4. Lästiger Mieter

    Lästiger Mieter: Hallo zusammen, ich habe ein Problem! Ich habe vor über 1 Jahr ein 6 Familienhaus gekauft und habe ein Ehepaar als Mieter welche schon seit 30...
  5. Defekte Dinge am Haus melden oder lieber nicht...?

    Defekte Dinge am Haus melden oder lieber nicht...?: Hallo, eine Verwaltung (HV) hat in einer Strasse 2 Objekte. In einem der beiden mache ich nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Jetzt ist mir...